Dienstag, 16. Juli 2013

Informationen der Polizei Direktion Zwickau 16.07.2013 (2)


Kupfer im Wert von 25.000 Euro gestohlen

Werdau, OT Langenhessen – (js) Aus einer Werkhalle einer Elektrofirma am Fabrikweg haben unbekannte Täter in der Nacht zu Dienstag den gesamten Bestand an Kupfer und Draht im Wert von rund 25.000 Euro gestohlen. Das Diebesgut, etwa 800 Kilogramm, wurde mit einem Fahrzeug abtransportiert. Von einem auf dem Firmengelände abgestellten PKW Skoda wurden beide Kennzeichen (Z-MF 973) entwendet. Durch Aufhebeln mehrerer Türen des Gebäudes entstand ein Sachschaden von 2.500 Euro. Von den Tätern fehlt jede Spur. Die Polizei hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung, Telefon 03761/ 7020.

Täter auf frischer Tat erwischt

Plauen – (js) Einen Einbrecher hat die Plauener Polizei am Montagmorgen auf frischer Tat gestellt. Ein Zeuge hatte mitgeteilt, dass sich in der Gartenanlage an der Reißiger Straße eine Person zu schaffen macht. Die herbeieilenden Beamten konnten einen 27-jährigen Mann stellen und vorläufig festnehmen. Er hatte mehrere Lauben aufgebrochen. Weitere Ermittlungen werden durch die Kriminalpolizei geführt.

Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Elektrokabel sichergestellt

Plauen – (js) Etwa 50 Meter Elektrokabel wurden am Montagvormittag bei einer Personenkontrolle sichergestellt. Beamte des Polizeireviers Plauen kontrollierten am Unteren Bahnhof einen 27-Jährigen. Der junge Mann führte einen Rucksack mit Elektrokabel im Wert von rund 100 Euro bei sich. Er gab an, das Kabel gefunden zu haben. Da der Verdacht einer Straftat besteht, wurde das Kabel sichergestellt und die Personalien des Mannes aufgenommen. Weitere Ermittlungen werden geführt.

Blaue Schwalbe wieder da

Plauen – (js) Ein am Sonntag vor dem Freibad Haselbrunn gestohlenes Kleinkraftrad der Marke Schwalbe konnte in einem leer stehenden Haus an der Rückertstraße wieder aufgefunden werden. Ein Bürger, welcher mit Bausicherungsmaßnahmen am Gebäude betraut war, fand das Fahrzeug am Montag und informierte die Polizei.

Heu angezündet

Plauen – (js) Unbekannte Brandstifter haben am Montagabend, im der Zeit von 22 bis 23 Uhr, auf einer Wiese neben der B 173, zwischen Altchrieschwitz und dem Chrieschwitzer Hang, zum Trocknen liegendes Heu angezündet. Das Heu verbrannte an zwei Stellen auf einer Gesamtlänge von rund 70 Metern. Es entstand ein Sachschaden von rund 20 Euro. Hinweise zu den Tätern bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

Werkzeuge aus Garage gestohlen

Pausa – (js) Unbekannte sind in der Nacht zu Dienstag gewaltsam in eine Garage am Dasslerweg eingedrungen und haben Werkzeuge im Gesamtwert von rund 8.000 Euro gestohlen. Eine genaue Schadensaufstellung muss erst noch erfolgen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741/ 140.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Auerbach

Kupferblech gestohlen

Klingenthal – (js) Über das Wochenende haben unbekannte Täter vom umfriedeten Gelände der Kläranlage an der Talstraße etwa 25 Meter Kupferdachfirstblech gestohlen. Nach Eindringen in das Grundstück montierten sie die Bleche von zwei Gebäuden ab. Die Höhe des entstandenen Schadens ist gegenwärtig noch nicht bekannt.

Garage aufgebrochen

Reichenbach – (js) In der Zeit von Freitag bis Montag drangen unbekannte Täter gewaltsam durch Aufschneiden eines Vorhängeschlosses in eine Garage an der Heubnerstraße ein und entwendeten daraus eine Kettensäge der Marke Stihl im Wert von rund 200 Euro.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

BMW - Fahrerin nach Unfall gesucht

Mylau – (js) Die Fahrerin eines BMW verursachte am Montagmorgen auf dem Pappelweg einen Verkehrsunfall und verschwand ohne sich um den Schaden zu kümmern. Sie fuhr gegen 7:30 Uhr in Richtung Obermylau und überholte trotz Gegenverkehr in einer Rechtskurve zwei PKW. Dabei streifte sie einen PKW Mazda und verursachte rund 2.000 Euro Schaden.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Parkendes Auto beschädigt – Verursacher geflohen

Falkenstein – (js) Ein unbekannter Fahrzeugführer hat auf der Lindenstraße einen Seat Leon gerammt und 3.000 Euro Schaden verursacht. Anschließend fuhr der Verursacher davon ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Der Unfallzeitpunkt liegt zwischen Sonntagnachmittag und Montagmittag.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Navi und Dokumente aus Transporter gestohlen

Zwickau, OT Mitte-Nord – (js) In der Nacht zu Dienstag haben Unbekannte aus der Fahrerkabine eines auf der Moritzstraße abgestellten Kleintransporters eine Tasche sowie ein Navigationsgerät gestohlen. In der Tasche befanden sich persönliche Dokumente und Karten. Die Schadenshöhe muss noch ermittelt werden.

Quietschende Reifen verraten Alkoholfahrer

Zwickau, OT Innenstadt – (js) In der Nacht zu Dienstag zog eine Polizeistreife einen 33-jährigen VW-Fahrer mit 2,02 Promille aus dem Verkehr. Der Mann war mit seinem Passat auf der Katharinenstraße mit quietschenden Reifen umhergefahren und hat fast einen entgegenkommenden PKW gerammt. Der Führerschein wurde eingezogen und eine Blutentnahme durchgeführt.

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Einbruch in Firma

Neukirchen, OT Lauterbach – (js) Über das Wochenende sind unbekannte Täter gewaltsam in ein Geschäftsgebäude an der Dorfstraße eingedrungen. Sie durchsuchten das Büro und entwendeten einen Laptop mit Tasche. Anschließend wurde eine Kühlzelle aufgebrochen und eine größere Menge Waren gestohlen. Eine genaue Schadensaufstellung muss noch erfolgen. Der Schaden dürfte sich auf rund 2.000 Euro belaufen.

Kradfahrer bei Unfall verletzt

Lichtentanne – (js) Ein Kradfahrer wurde am Montagvormittag bei einem Unfall auf der Plauener Straße leicht verletzt. Er war mit seiner Kawasaki aus Unachtsamkeit auf einen an der Auffahrt zur S 293 verkehrsbedingt haltenden Audi aufgefahren.
Golffahrer mit über 3 Promille unterwegs

Wilkau-Haßlau, OT Culitzsch (js) Am Montagabend wurde ein 48-jähriger Mann auf der Verbindungsstraße von Niedercrinitz nach Culitzsch von der Polizei aus dem Verkehr gezogen. Er war mit seinem PKW VW Golf in Schlangenlinien gefahren und den Beamten dadurch aufgefallen. Bei der Kontrolle wurde starker Alkoholgeruch festgestellt. Ein Atemalkoholtest gelang erst nach mehreren Versuchen und ergab einen Wert von 3,54 Promille. Der Führerschein wurde eingezogen und Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr erstattet.

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Diesel aus LKW-Tank´s gestohlen

St.Egidien – (js) Unbekannte Täter sind über das Wochenende nach durchtrennen eines Maschendrahtzauns auf das Gelände einer Firma an der Buchenstraße eingedrungen und haben von zwei LKW rund 400 Liter Diesel abgelassen. Der Gesamtschaden beträgt etwa 750 Euro.

Diesel von Baustelle gestohlen

Limbach-Oberfrohna, OT Kändler – (js) Über das Wochenende haben Unbekannte auf einer Baustelle an der Johann-Esche-Straße von einer Baumaschine und einem LKW insgesamt rund 400 Liter Diesel abgezapft.

Quelle: PD Zwickau


Flattr this Flattr - so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.