Samstag, 20. Juli 2013

Informationen der Polizei Direktion Görlitz 20.07.2013


Polizei dein Freund und Helfer

BAB 4, Fahrtrichtung Görlitz in Richtung Dresden, Kilometer 16,5, zwischen Ottendorf-Okrilla und Pulsnitz
19.07.2013, 17:00 Uhr

Auf Grund eines technischen Defektes kam ein PKW Renault zum stehen. Die Fahrerin (26) konnte das Fahrzeug noch auf den Standstreifen lenken und verständigte den Abschleppdienst. Eine zufällig hinzu kommende Streife des Autobahnpolizeirevieres Bautzen gewährte der Frau und ihrem 3 Monate alten Baby Schutz und Kühlung im klimatisierten Funkwagen, bei Außentemperaturen um 30 Grad. Dank des beherzten Eingreifens der Polizeibeamten überstanden Mutter und Kind die Wartezeit auf den Abschleppdienst schadlos.


Verkehrsunfall mit drei schwerverletzten Personen
Görlitz, B 115, Höhe Autobahnzubringer
19.09.2013, 12:00 Uhr



Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am 19.07.2013 gegen 12:00 Uhr auf der B 115 in Höhe der Autobahnauffahrt Görlitz. Der 70-Jährige Fahrer eines Mercedes befuhr die B 115 aus Richtung Kodersdorf kommend in Richtung Görlitz. Er hatte die Absicht nach links auf den Autobahnzubringer Görlitz  aufzufahren. Dabei beachtete er ungenügend den entgegenkommenden  Mazda und es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Hierbei wurden der Fahrer des Mercedes und seine 64-Jährige Mitfahrerin schwer verletzt und mussten in ein Görlitzer Krankenhaus eingeliefert werden. Der 36-Jährige Fahrer des Mazda erlitt so schwere Verletzungen, dass er in ein Krankenhaus nach Dresden gebracht werden musste. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von ca. 10.000 Euro. Während der Unfallaufnahme kam es bis gegen 15:00 Uhr zu erheblichen Verkehrseinschränkungen, die Polizei leitet den Verkehr weiträumig um. 

Quelle: PD Görlitz

Flattr this Flattr - so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.