Montag, 29. Juli 2013

Informationen der Polizei Direktion Chemnitz 29.07.2013 (2)


Chemnitz

OT Gablenz – Im Bus gestürzt


(Kg) Auf der Carl-von-Ossietzky-Straße hielt am Montag, gegen 7.50 Uhr, an der Haltestelle „Kreherstraße“ ein Linienbus (Fahrer: 47). Ein 40-jähriger Fahrgast stieg in den Bus. Als der Bus seine Fahrt fortsetzte, kam der 

40-Jährige im Bus zu Sturz, wobei er sich schwere Verletzungen zuzog. Sachschaden entstand bei dem Unfall keiner.


Landkreis Mittelsachsen

Revierbereich Freiberg

Freiberg – Fahrzeuge aufgebrochen

(He) Ein unbekannter Täter schlug in der Nacht zum Dienstag die Seitenscheibe der Beifahrertür eines VW Passat am Meißner Ring ein. Möglicherweise hatte er auf „fette Beute“ gehofft. Ein Iphone-Ladekabel und ein Päckchen Kaugummi, alles im Wert von rund 30 Euro , waren die eher magere Ausbeute. Dagegen fiel der Sachschaden mit rund 1 000 Euro wesentlich höher aus.
Auch auf der Anton-Günther-Straße schlug ein unbekannter Dieb die Beifahrerscheibe eines Pkw ein. Aus einem dort abgestellten Citroen C 1 fehlen jetzt das mobile Navigationsgerät und rund 50 CDs, alles im Wert von rund 700 Euro. Hinzu kommt der Sachschaden von ca. 150 Euro.

Revierbereich Döbeln

Döbeln – Anstoß beim Ausparken


(Kg) Eine 22-jährige Frau fuhr am Montagmorgen, gegen 7.50 Uhr, auf der Weststraße mit ihrem Pkw Audi aus einer Parklücke aus und stieß dabei gegen einen parkenden Ford Focus. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 4 000 Euro. Die 22-Jährige erlitt leichte Verletzungen.


Naundorf/OT Hohenwussen – Gestreift

(Kg) Nach links von der K 7508 kam am Montag, gegen 9.25 Uhr, zwischen der B 169 und Hohenwussen, ein Toyota Hilux (Fahrer: 31) mit Anhänger von der Fahrbahn ab. Dabei streifte der Toyota einen entgegenkommenden VW Polo (Fahrerin: 70). Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Der entstandene Sachschaden beziffert sich insgesamt auf ca. 3 000 Euro.

Erzgebirgskreis

Revierbereich Marienberg

Wolkenstein/OT Falkenbach – Wildunfall

(Kg) Am Montagmorgen befuhr gegen 6.50 Uhr der 34-jährige Fahrer eines Pkw Honda die S 222 in Richtung B 95. Etwa 500 Meter nach dem Ortsausgang Falkenbach wechselte ein Wildschwein über die Straße und stieß mit dem Honda zusammen. Dabei entstand am Pkw Sachschaden in Höhe von ca. 5 000 Euro. Das Schwein überlebte den Unfall nicht.

Revierbereich Stollberg

Oelsnitz/Erzgeb. – Einbrecher in der Kita

(He) Unbekannte Diebe brachen am vergangenen Wochenende in eine Kita in der Badstraße ein. Sie hebelten ein Fenster auf, traten zwei Bürotüren ein und durchsuchten bzw. durchwühlten alles. Gestohlen wurden nach erstem Überblick eine Videokamera, eine Digitalkamera und Lebensmittel, alles im Wert von rund 800 Euro. Der Sachschaden wird auf rund 400 Euro geschätzt.

Revierbereich Annaberg

Annaberg-Buchholz – Werkzeug gestohlen

(He) Die Polizei wurde am Montagmorgen zur Bambergstraße gerufen. Unbekannte hatten am vergangenen Wochenende einen Bauwagen des Bauhofs aufgebrochen. Werkzeug, eine Schubkarre und ein Radio im Wert von insgesamt rund 500 Euro sind verschwunden. Der Sachschaden ist gering.

Quelle: PD Chemnitz

Flattr this Flattr - so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.