Dienstag, 23. Juli 2013

Informationen der Polizei Direktion Leipzig 23.07.2013


Stadtgebiet Leipzig

Leichtsinn

Ort: Leipzig-Neustadt, Eisenbahnstraße, vor Grundstück Nr. 23
Zeit: 22.07.2013, gegen 10:30 Uhr

Ein Leipziger (66) war mit seiner Frau einkaufen. Seinen Pkw BMW hatte er vor dem Geschäft geparkt. Bevor beide wieder losfuhren, legte der Mann seine Handgelenktasche aufs Autodach. Er vergaß die Tasche, die beim Losfahren vom Wagen fiel. Ein Unbekannter hob die Handgelenktasche auf, verschwand damit. Ein Zeuge hatte dies gesehen, lief hinterher. Er konnte den Mann jedoch nicht stellen und festhalten. Als das Ehepaar wenig später die Tasche vermisste, fuhren sie zum Geschäft in der Eisenbahnstraße zurück, fragten dort nach - auch Passanten nach der Tasche. Dabei erfuhren sie, dass ein Zeuge den unbekannten Dieb hatte wegrennen sehen. Der Ehemann (Geschädigter) erstattete nun Anzeige wegen des Verlustes seiner Tasche, in der sich zwei Geldbörsen mit diversen Papieren, EC-Karte und einem Handy befanden. Ihm entstand Schaden in Höhe von etwa 300 Euro. Die Polizei ermittelt nun wegen Fundunterschlagung. (Hö)

Ladendiebstahl – Täter gestellt

Ort: Leipzig/Volkmarsdorf, Dornberger Straße
Zeit: 22.07.2013, 10:05 Uhr (Polizei bekannt)

Nach einem vorangegangenen Ladendiebstahl wurden die beiden Täter (m/28, 35) durch den 37-jährigen Ladendetektiv verfolgt. Während seines „Wettlaufes“ mit den Dieben informierte er nebenbei die Polizei. Die Einsatzbeamten waren rechtzeitig zur Stelle, die Personenbeschreibung war gut, so konnten beide Männer noch mit ihrer Beute gestellt werden; Wert: 46,14 Euro. Auf sie wartet jetzt ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls. (RH)

Opel Vectra gestohlen

Ort: Leipzig/Böhlitz-Ehrenberg
Zeit: 21.07.2013, 16:00 Uhr bis 22.07.2013, 16:45 Uhr

Durch unbekannte Täter wurde der gesichert abgestellte grüne Opel Vectra B Caravan, amtliches Kennzeichen L-HX 3575, ohne Berechtigung weggefahren; Schaden: 3.000 Euro. (RH)

Zwei Einbrüche in Pkws

Ort: Leipzig, OT Anger- Crottendorf, Theodor-Neubauer-Straße und Gregor-Fuchs-Straße
Zeit: 21.02.2013, 22:00 - 22.07.2013, 08:00 Uhr

Unbekannte Täter schlugen an zwei geparkten Fahrzeugen die Scheibe der hinteren Beifahrertür sowie die Scheibe der Beifahrertür mittels eines unbekannten Gegenstandes ein. Anschließend entwendeten sie aus einem Pkw Golf III Variant eines 50-järigen Halters eine kleine Geldbörse mit einem geringen Bargeldbetrag. Aus einem Opel Astra eines 46-jährigen Halters wurde ein Autoradio ausgebaut. Die Schadenshöhe wurde mit ca. 600 Euro für beide Fahrzeuge angegeben(Vo).

Revier Grimma

Anhänger gestohlen/Zeugen gesucht

Ort: Ortsausgang Grimma in Richtung Seelingstädt, links auf einem Feld
Zeit: 22.07.2013, 00:30 Uhr – 00:40 Uhr

Diebe entwendeten zwei auf einem Feld (zwischen Autobahnraststätte Muldental bis etwa Aral-Tankstelle Grimma) abgestellte grüne Traktorenanhänger vom Typ HW 80 mit dem amtlichen Kennzeichen GRM-J 679. Die Anhänger hatten je 7,5 Tonnen Gerste geladen und waren ineinander verkoppelt. Markant sind die speziell und in Eigenbau erstellten ca. 2,5 Meter hohe Hängeraufbauten. Es entstand ein Schaden von ca. 32.000 Euro. Zeugen, die Hinweise zu den Hängern oder den unbekannten Tätern geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Grimma, Köhlerstraße 3 in 04668 Grimma, Tel. (03437) 708925-100 zu melden. (MH)

Ergänzung:
Der Besitzer hat heute die amtlichen Kennzeichen revidiert. An einem Anhänger ist das Kennzeichen GRM-J 679 und das andere Kennzeichen lautet MTL-PS 72.



Verkehrsgeschehen

Stadtgebiet Leipzig

Schwerer Verkehrsunfall

Ort: Leipzig-Schönefeld, Torgauer Straße/Adenauer Allee
Zeit: 22.07.2013, gegen 22:00 Uhr

Ein Fußgänger (51) lief gestern Abend auf dem Fußweg der Adenauer Allee in Richtung Torgauer Straße. Er überquerte die Straßenbahngleise etwa 20 Meter vor der Haltestelle Torgauer Straße/Permoserstraße. Dabei wurde er von einer stadteinwärts fahrenden Straßenbahn der Linie 3 (Fahrer: 20) erfasst und mitgeschleift. Trotz sofort eingeleiteter Gefahrenbremsung konnte der Fahrer eine Kollision mit dem Fußgänger nicht verhindern. Der 51-jährige Leipziger musste schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden. Es stellte sich heraus, dass der Verunglückte 2,2 Promille intus hatte. An der Straßenbahn entstand Schaden in Höhe von ca. 200 Euro. (Hö)

Quelle: PD Leipzig




Flattr this Flattr - so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.