Mittwoch, 31. Juli 2013

Informationen der Polizei Direktion Chemnitz 31.07.2013 (2)


Chemnitz

OT Lutherviertel – Werkzeug gestohlen

(As) Aus einem Keller eines Mehrfamilienhauses in der Jahnstraße haben unbekannte Diebe zwischen dem 30. Und dem 31. Juli 2013 Werkzeug im Wert von ca. 400 Euro gestohlen. Der hinterlassene Sachschaden durch das Aufbrechen der Kellertür wird mit etwa 20 Euro angegeben.

OT Sonnenberg – Versuchter Einbruch

(As) Am Mittwochvormittag wurde der Polizei ein versuchter Einbruch in ein Geschäft in der Sonnenstraße gemeldet. Unbekannte hatten in der Nacht zum Mittwoch versucht, die Eingangstür  aufzuhebeln, was ihnen nicht gelang. Gestohlen wurde nichts. Die Reparatur der Tür wird mit ca. 1 500 Euro zu Buche schlagen.

Landkreis Mittelsachsen

Revierbereich Freiberg

Großhartmannsdorf/OT Mittelsaida – Riskantes Überholmanöver

(Kg) Die B 101 aus Richtung Forchheim in Richtung Mittelsaida befuhr am Mittwochmorgen, gegen 7.45 Uhr, der 64-jährige Fahrer eines Pkw VW. Etwa 200 Meter nach dem Abzweig Haselbach überholte er trotz Gegenverkehrs mehrere Fahrzeuge. Der entgegenkommende Fahrer (23) eines Pkw Volvo bremste stark, um nicht mit dem VW zu kollidieren. Im weiteren Verlauf fuhr der 36-jährige Fahrer eines Pkw Skoda auf den Volvo auf. Der VW-Fahrer setzte seine Fahrt fort, konnte jedoch nach etwa zwei Kilometern durch einen Zeugen gestellt werden. Bei dem Unfall wurden der Volvo-Fahrer und dessen Beifahrer (23) leicht verletzt. Am Volvo und am Skoda entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 13.000 Euro.

Erzgebirgskreis

Revierbereich Stollberg

Niederdorf - Schuppenbrand

(He) In der Nacht zum Mittwoch kam es kurz nach Mitternacht in der Straße Am Krebsbach zum Brand in einem leer stehenden Holzschuppen. Zwei Freiwillige Feuerwehren waren mit 22 Kameraden im Einsatz, konnten das Feuer löschen und ein Übergreifen der Flammen auf die ebenfalls leer stehende Doppelhaushälfte verhindern. Nach ersten Erkenntnissen geht die Polizei von Brandstiftung aus. Der Schaden wird mit rund 500 Euro angegeben.
Oelsnitz/Erzgeb. – Kollision an Ausfahrt
(Kg) Von einer Grundstücksausfahrt auf die Pflockenstraße fuhr am Mittwoch, gegen 11.30 Uhr, der 72-jährige Fahrer eines Pkw Hyundai. Dabei kam es zur Kollision mit einem dort in Richtung Neuwürschnitz fahrenden Opel Meriva (Fahrer: 51). Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Der entstandene Sachschaden beziffert sich insgesamt auf ca. 10.000 Euro.

Revierbereich Aue

Aue – Vermisste Anja Uhlig wieder da (vgl. MI Nr. 405 vom 30. Juli 2013)

(He) Die seit Montagmittag aus einer Auer Klinik vermisste Anja Uhlig ist am Dienstag selbstständig wieder dorthin zurückgekehrt. Ein Straftatverdacht liegt nicht vor. Die Polizei bedankt sich bei den Medien für die Unterstützung bei der Suche nach der Frau und bittet von der weiteren Veröffentlichung des zu Fahndungszwecken herausgegebenen Fotos abzusehen.

Aue – Tür gegen Pkw


(Kg) Auf der Gellertstraße öffnete am Mittwoch früh, gegen 7.05 Uhr, ein 36-Jähriger die Tür seines Pkw Mercedes, um auszusteigen. Dabei stieß er mit der Tür  gegen einen in Richtung Auerhammerstraße vorbeifahrenden Pkw BMW (Fahrerin: 47). Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Der entstandene Sachschaden beziffert sich insgesamt auf ca. 6 000 Euro.

Quelle: PD Chemnitz

Flattr this Flattr - so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.