Montag, 29. Juli 2013

Informationen der Polizei Direktion Dresden 29.07.2013


Landeshauptstadt Dresden

Audi A5 entwendet

Zeit:     27.07.2013, 21.00 Uhr bis 28.07.2013, 11.00 Uhr
Ort:      Dresden-Löbtau

In der Nacht zum Samstag entwendeten Unbekannte einen Audi A5 von der Zauckeroder Straße. Das im Oktober 2008 erstmals zugelassene Fahrzeug hat einen Zeitwert von rund 25.000 Euro. Die Polizei fahndet jetzt nach dem Audi. (gb)

Diebstahl aus Fernmeldemeisterei

Zeit:     28.07.2013, 06.30 Uhr bis 28.07.2013, 09.50 Uhr
Ort:      Dresden-Hellerau

Am Sonntagmorgen gelangten Unbekannte in die Lagerhalle der Fernmeldemeisterei am Lausaer Weg. Aus dieser stahlen die Täter eine Tischkreissäge sowie diverse Werkzeuge und Baumaterialien. Der Diebstahlschaden beträgt rund 1.500 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (gb)

Tiersalon heimgesucht

Zeit:     28.07.2013, 20.30 Uhr bis 28.07.2013, 23.30 Uhr
Ort:      Dresden-Leipziger Vorstadt

Am Sonntagabend geriet ein Tiersalon in das Visier von Einbrechern.

Ein aufmerksamer Anwohner bemerkte eine offenstehende Nebeneingangstür zu dem Geschäft an der Fritz-Reuter-Straße und rief die Polizei. Die alarmierten Polizeibeamten stellten fest, dass Unbekannte im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses die Nebeneingangstür zu dem Salon aufgebrochen hatten und in die Räume des Geschäftes gelangt waren. Dort durchsuchten sie mehrere Schränke und Behältnisse und stahlen eine Geldkassette mit Bargeld, ein Sparschwein mit Hartgeld sowie diverse andere Gegenstände. Der Diebstahl- sowie Sachschaden kann noch nicht beziffert werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (gb)

Verkehrsunfallgeschehen

Die Polizei registrierte am 28.07.2013 im Stadtgebiet Dresden insgesamt 19 Verkehrsunfälle mit vier verletzten Personen.

Radfahrer schwer verletzt - Polizei sucht Unfallzeugen

Zeit:     28.07.2013, 18.55 Uhr
Ort:      Dresden-Südvorstadt

Die Dresdner Polizei sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall, bei dem gestern Abend ein Radfahrer (21) beim Zusammenstoß mit einer Straßenbahn schwere Verletzungen erlitten hatte.

Eine Straßenbahn der Linie 8 befuhr die Münchner Straße stadteinwärts. In Höhe des Kreuzungsbereiches Münchner Straße/Bergstraße/Fritz-Löffler-Straße kam es zum Zusammenstoß mit dem Radfahrer. Der 21-Jährige musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Fahrer (51) der Straßenbahn und deren Insassen blieben unverletzt.

Die Polizei fragt: Wer hat den Unfall beobachtet? Wer kann Angaben zur Fahrtrichtung des Radfahrers machen? Zeugen werden gebeten, sich bei der Dresdner Polizei unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 zu melden. (ju)

Sattelzug aufgefahren – zwei Personen leicht verletzt

Zeit:     29.07.2013, gegen 07.40 Uhr
Ort:      Dresden, Bundesautobahn 4

Bei einem Verkehrsunfall von zwei Sattelschleppern mit Aufliegern auf der BAB 4 wurden zwei Personen leicht verletzt.

Montagmorgen befuhr der 53-jährige Fahrer eines Sattelzuges Mercedes die Autobahn 4 in Richtung Eisenach auf der rechten Fahrspur. Auf Höhe der Anschlussstelle Dresden Altstadt fuhr aus bisher ungeklärter Ursache der Fahrer (22) eines Sattelzuges Scania auf den Mercedes auf. Durch die Wucht der Kollision wurde der Mercedes noch knapp 100 Meter vor dem auffahrenden Scania hergeschoben. Die Fahrer beider Sattelzüge wurden durch den Unfall leicht verletzt und mussten ärztlich behandelt werden. An der Sattelzugmaschine des Scania entstand Totalschaden. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 70.000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Aufgrund des Verkehrsunfalls musste die rechte Fahrspur der Autobahn für knapp drei Stunden gesperrt werden. Es kam zu Verkehrsbehinderungen auf der BAB 4. Gegen 11.00 Uhr konnte die Fahrspur für den Verkehr wieder freigegeben werden. (gb)
Landkreis Meißen

Vereinsheim aufgebrochen

Zeit:     27.07.2013, 12.30 Uhr bis 28.07.2013, 08.30 Uhr
Ort:      Großenhain

In der Nacht zum Sonntag drangen Unbekannte über das Dach eines Vereinsheimes an der Parkstraße in das Gebäude ein. Dort entwendeten sie aus einem Casino rund 400 Euro Bargeld. Im weiteren Verlauf öffneten die Einbrecher gewaltsam die Tür zu einem Büro und stahlen einen Beamer mit Tragetasche. Der Diebstahlschaden wird mit 1.000 Euro beziffert, der Sachschaden ist noch unbekannt.

Die Polizei fragt: Wer hat im Bereich der Parkstraße oder dem Stadtpark Personen wahrgenommen, die Taschen oder Rucksäcke mit sich führten? Wem wurde ein Beamer zum Kauf angeboten? Hinweise nehmen das Polizeirevier Großenhain und die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (gb)

Diebstahl aus Gartenlaube

Zeit:     27.07.2013, 00.30 Uhr bis 09.00 Uhr
Ort:      Großenhain

Am frühen Samstagmorgen verschafften sich Unbekannte Zutritt zu einer Laube in einer Gartensparte an der Parkstraße. Aus dieser stahlen sie einen Laptop, eine externe Festplate, eine Handy sowie eine Dose Tabak. Der Wert der gestohlenen Gegenstände wurde auf rund 500 Euro beziffert. Sachschaden entstand nicht. (ju)

Bargeld und Spirituosen gestohlen

Zeit:     26.07.2013, 23.30 Uhr bis 28.07.2013, 09.15 Uhr
Ort:      Gröditz, OT Nauwald

Ein Sportlerheim an der Straße der Jugend war Ziel von Einbrechern. Die Unbekannten drangen gewaltsam in die Räume des Vereinsheims ein und durchsuchten Schränke und Behältnisse. Letztlich stahlen sie 90 Euro Bargeld und Spirituosen im Gesamtwert von rund 100 Euro. Der Sachschaden kann noch nicht beziffert werden. (gb)

Einbrecher stiegen in Sportlerheim ein

Zeit:     25.07.2013, 22.00 Uhr bis 28.07.2013, 12.00 Uhr
Ort:      Nünchritz, OT Merschwitz

Unbekannte hebelten die Eingangstür zum Vereinshaus an der Fährstraße auf und begaben sich in das Gebäude. Dort traten die Täter eine Tür zu einem Lager ein und entwendeten eine Geldkassette mit Bargeld. In der Folge versuchten die Einbrecher zwei weitere Türen aufzuhebeln, was jedoch misslang. Der Diebstahlschaden kann noch nicht beziffert werden. Der Sachschaden beträgt rund 500 Euro. (gb)

Blumenkübel gestohlen

Zeit:     26.07.2013, 00.00 Uhr bis 10.00 Uhr
Ort:      Wülknitz, OT Peritz

Am vergangenen Freitag stahlen Unbekannte sechs Blumenkübel sowie eine Rosenpflanze, die vor einer Gaststätte an der Hauptstraße standen. Die Blumenkübel waren zudem mit Lichtern versehen. Der Wert des Diebesgutes wird auf rund 180 Euro beziffert. (ml)

38-Jährige mit fast zwei Promille unterwegs

Zeit:     27.07.2013, 20.20 Uhr
Ort:      Weinböhla

Samstagabend kontrollierten Polizeibeamte an der Hauptstraße einen Ford Focus und dessen 38-jährige Fahrerin. Dabei bemerkten die Beamten Alkoholgeruch und führten einen Atemalkoholtest mit der Frau durch. Ergebnis: 1,96 Promille. Die Polizisten veranlassten daraufhin eine Blutentnahme und behielten den Führerschein der Frau ein. Gegen sie wird nunmehr wegen Trunkenheit im Verkehr ermittelt. (ju)

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

VW Golf gestohlen

Zeit:     28.07.2013, 02.00 Uhr bis 09.20 Uhr
Ort:      Pirna

Sonntagnacht entwendeten Unbekannte von der Gartenstraße/Robert-Koch-Straße einen VW Golf. Der Zeitwert des 2003 zugelassenen Autos wird mit rund 4.000 Euro beziffert. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (gb)

Portemonnaie aus Auto entwendet

Zeit:     28.07.2013, 14.18 Uhr
Ort:      Pirna, OT Birkwitz

Auf der Pratzschwitzer Straße nutzten Unbekannte aus, dass der Besitzer eines Fiats das Fenster der Beifahrerseite offengelassen hatte. So entwendeten sie aus dem Fahrzeug das Portemonnaie mit diversen Ausweisen, Geldkarten und Bargeld. (wk)

Fußgängerin nach Unfall schwer verletzt - Zeugenaufruf

Zeit:     29.07.2013, 08.45 Uhr
Ort:      Neustadt i.Sa.

Heute Morgen wurde eine Fußgängerin (80) bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt.

Der Fahrer (43) eines Opel Combo befuhr die Bischofswerdaer Straße aus Richtung Berthelsdorfer Straße in Richtung Stadtzentrum. An der Kreuzung Wilhelm-Kaulisch-Straße wollte er rechts abbiegen. Dabei erfasste er die Fußgängerin. Sie musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Der 43-Jährige blieb unverletzt.

Die Polizei fragt: Wer hat den Unfall beobachtet? Wer kann Angaben zur Gehrichtung der Fußgängerin machen? Wer kann Angaben zur Ampelschaltung machen? Hinweise nimmt die Dresdner Polizei unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (ju)

Motorradfahrer schwer verletzt

Zeit:     29.07.2013, 00.05 Uhr
Ort:      Neustadt, OT Langburkersdorf

In der vergangenen Nacht ist ein Motorradfahrer (19) bei einem Verkehrsunfall auf der Andreas-Schubert-Straße schwer verletzt worden.

Der junge Mann war mit seiner Kawasaki von Berthelsdorf in Richtung Langburkersdorf unterwegs. In einer Linkskurve verlor er die Kontrolle über seine Maschine, stürzte und prallte gegen einen Zaun. Der 19-Jährige trug schwere Verletzungen davon und kam in ein Dresdner Krankenaus. Am Motorrad entstand ein Schaden von rund 6.000 Euro. (ml)

Wildunfall

Zeit:     29.07.2013, gegen 01.30 Uhr
Ort:      Neustadt, OT Langburkersdorf

Der Fahrer (24) eines VW Fox befuhr mit seinem Fahrzeug die Ortsverbindungsstraße von Steinigtwolmsdorf in Richtung Langburkersdorf. Als in Höhe der Hohwaldklinik plötzlich ein Reh auf die Fahrbahn sprang, konnte er einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Das Reh verendete noch an der Unfallstelle. Am Auto des jungen Mannes entstand ein Schaden in Höhe von ca. 1.000 Euro. (ml)

Fahrrad gestohlen

Zeit:     27.07.2013, 21.30 Uhr bis 22.30 Uhr
Ort:      Neustadt, Julius-Mißbach-Straße

Gestern Abend stahlen Unbekannte zwei Fahrräder von der Julius-Mißbach-Straße. Die Räder waren mit einem Schloss gesichert. Der Wert der beiden Mountainbikes beträgt zusammen rund 1.200 Euro. (ml)

Plakate angebracht

Zeit:     28.07.2013, 12.00 Uhr festgestellt
Ort:      Bad Schandau

Am Wochenende brachten Unbekannte an unterschiedlichen Stellen im Stadtgebiet rund 200 gleiche Plakate mit rechtsgerichtetem Inhalt an. Hierbei beklebten sie Gebäude, Bushaltestellen sowie Wegweiser. Das Dezernat Staatsschutz hat die Ermittlungen übernommen. (gb)

Bikerausrüstung gestohlen

Zeit:     26.07.2013, 23.30 Uhr bis 27.07.2013, 08.30 Uhr
Ort:      Wilsdruff

In der Nacht zum Samstag brachen Unbekannte einen VW Kleintransporter an der Fabrikstraße ein. Aus dem Fahrzeuginneren stahlen die Täter unter anderem drei Motorradhelme, mehrere Reifen sowie zwei Werkzeugkisten. Das Diebesgut hat einen Wert von mindestens 2.000 Euro. Der am VW entstandene Sachschaden ist nicht bekannt. (ml)

Mopedfahrer stürzte

Zeit:     26.07.2013, 17.05 Uhr
Ort:      Dorfhain


Am Freitag verletzte sich ein Mopedfahrer (52) bei einem Verkehrsunfall auf der Talstraße. Der Mann war mit seiner Simson ins Schleudern geraten und kam zu Sturz. Dabei erlitt er Verletzungen und musste in einem Krankenhaus behandelt werden. Am Moped entstand ein Sachschaden von rund 100 Euro. (ml)

Quelle: PD Dresden


Flattr this Flattr - so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.