Mittwoch, 10. Juli 2013

Informationen der Polizei Direktion Zwickau 10.07.2013 (2)


Zeugin stellt Kabeldieb

Plauen, OT Reißiger Vorstadt – (ah) Zu einem Diebstahl im Kabelwerk an der Breitscheidstraße kam es am Dienstag, gegen 0:30 Uhr. Eine Zeugin hatte beobachtet, wie zwei unbekannte Männer von der Kloppstockstraße aus den Zaun überstiegen. Anschließend entwendeten sie mehrere Kabelrollen. Diese übergaben sie an einen dritten, vor dem Zaun wartenden Tatverdächtigen. In der weiteren Folge flüchteten die Unbekannten mit Fahrrädern. Der dritte Tatverdächtige, ein 19-Jähriger, vollgepackt mit Diebesgut, konnte von der Zeugin gestellt und den alarmierten Beamten des Polizeireviers Plauen übergeben werden. Die beiden anderen Flüchtigen entledigten sich unterwegs ihrer Beute. Zur Schadenshöhe liegen zurzeit noch keine Angaben vor.

Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Einbrüche in zwei Einfamilienhäuser

Plauen, OT Großfriesen – (ah) Zwei Einbrüche in Einfamilienhäuser wurden am Dienstag bei der Polizei in Plauen zur Anzeige gebracht. Unbekannte Täter drangen in der Nacht zu Dienstag, jeweils über die Hintertüren in die Häuser Am Kalten Frosch ein. Während die Bewohner schliefen, durchsuchten die Täter die Räumlichkeiten. Die Beute: rund 270 Euro Bargeld. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Spurensicherung und Fährtenhunde kamen zum Einsatz.

Lagerhalle aufgebrochen

Plauen – (ah) Aus einer Lagerhalle an der Hans-Sachs-Straße stahlen Unbekannte zwischen dem 30. Juni und dem 1. Juli einen Motorroller, ein Schweißgerät, einen Kompressor sowie einen Wagen mit Werkzeug im Gesamtwert von rund 1.500 Euro.

Von Sonne geblendet

Markneukirchen – (ah) Ein Auffahrunfall mit einem Sachschaden in Höhe von zirka 9.000 Euro ereignete sich am Dienstagvormittag auf der Bundesstraße 283. Ein 80-Jähriger war mit seinem Renault in der Ortslage Siebenbrunn gegen einen Lkw mit Hebebühne gefahren, der an einer Bahnüberführung auf Grund einer Brückeninspektion abgestellt war. Der Fahrer des Renaults hatte den Lkw übersehen, da er von der Sonne geblendet wurde.

Vorfahrt missachtet

Plauen – (ah) Ein Verkehrsunfall mit einem Leichtverletzten ereignete sich am Dienstagnachmittag. Ein 74-Jähriger befuhr mit seinem Skoda die Friedensstraße in stadteinwärtiger Richtung. Er beabsichtigte in Höhe der Engelstraße, nach links in diese abzubiegen. Hierbei missachtete er den im Gegenverkehr befindlichen VW Jetta und stieß mit diesem zusammen. Durch die Wucht des Anpralls wurde der VW auf den Gehweg gegen zwei Verkehrszeichen geschleudert. Der 74-Jährige erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen. An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von zirka 10.000 Euro.

Unfallflucht

Weischlitz – (ah) Zu einer Verkehrsunfallflucht kam es am Dienstag, in der Zeit zwischen 17 Uhr und 18:30 Uhr. Ein auf der Wiesenstraße geparkter Pkw Fiat wurde durch einen unbekanntes Fahrzeug am rechten vorderen Kotflügel beschädigt. Der Unfallverursacher verließ die Unfallstelle, ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachzukommen. Angaben zur Schadenshöhe liegen noch nicht vor.
Hinweise nimmt die Polizei in Plauen entgegen, Telefon 03741/ 140.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Auerbach

In Gartenlaube eingebrochen

Reichenbach – (ah) Zwischen Freitag und Montag drangen Unbekannte in eine Laube auf einem Gartengrundstück im Bereich des Pumpenhauses der Stadtparkteiche ein und entwendeten eine Rosenschere und einen Akkuschrauber im Wert von rund 50 Euro. Der Gesamtschaden beträgt rund 350 Euro.

Lagerhalle aufgebrochen

Plauen – (ah) Aus einer Lagerhalle an der Hans-Sachs-Straße stahlen Unbekannte zwischen dem 30. Juni und dem 1. Juli einen Motorroller, ein Schweißgerät, einen Kompressor sowie einen Wagen mit Werkzeug im Gesamtwert von rund 1.500 Euro.

Von Sonne geblendet

Markneukirchen – (ah) Ein Auffahrunfall mit einem Sachschaden in Höhe von zirka 9.000 Euro ereignete sich am Dienstagvormittag auf der Bundesstraße 283. Ein 80-Jähriger war mit seinem Renault in der Ortslage Siebenbrunn gegen einen Lkw mit Hebebühne gefahren, der an einer Bahnüberführung auf Grund einer Brückeninspektion abgestellt war. Der Fahrer des Renaults hatte den Lkw übersehen, da er von der Sonne geblendet wurde.

Vorfahrt missachtet

Plauen – (ah) Ein Verkehrsunfall mit einem Leichtverletzten ereignete sich am Dienstagnachmittag. Ein 74-Jähriger befuhr mit seinem Skoda die Friedensstraße in stadteinwärtiger Richtung. Er beabsichtigte in Höhe der Engelstraße, nach links in diese abzubiegen. Hierbei missachtete er den im Gegenverkehr befindlichen VW Jetta und stieß mit diesem zusammen. Durch die Wucht des Anpralls wurde der VW auf den Gehweg gegen zwei Verkehrszeichen geschleudert. Der 74-Jährige erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen. An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von zirka 10.000 Euro.

Unfallflucht

Weischlitz – (ah) Zu einer Verkehrsunfallflucht kam es am Dienstag, in der Zeit zwischen 17 Uhr und 18:30 Uhr. Ein auf der Wiesenstraße geparkter Pkw Fiat wurde durch einen unbekanntes Fahrzeug am rechten vorderen Kotflügel beschädigt. Der Unfallverursacher verließ die Unfallstelle, ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachzukommen. Angaben zur Schadenshöhe liegen noch nicht vor.
Hinweise nimmt die Polizei in Plauen entgegen, Telefon 03741/ 140.


Auffahrunfall durch Unachtsamkeit

Zwickau, OT Crossen – (ah) Am Dienstagmittag befuhr ein 70-Jähriger mit seinem Ford Fiesta die Altenburger Straße stadtauswärts. Etwa 100 Meter vor der Einmündung Niederhohndorfer Straße musste er verkehrsbedingt anhalten. Der nachfolgende Fahrzeugführer (47) bemerkte dies zu spät und fuhr mit seinem VW Caddy auf. Der 70-Jährige wurde dabei leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 4.000 Euro.

Auffahrunfall durch Sonne begünstigt

Zwickau – (ah) Eine Golffahrerin (27) und ein Nissanfahrer (24) befuhren am Dienstagnachmittag die Reichenbacher Straße stadteinwärts. In Höhe der Einmündung Freiheitssiedlung beabsichtige die 27-Jährige nach links abzubiegen, musste verkehrsbedingt halten. Der Nissanfahrer übersah, vermutlich auf Grund der Sonne, die Bremslichter des Golf und kam nicht mehr rechtzeitig zum Stehen. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von rund 6.000 Euro. Die 27-Jährige wurde dabei leicht verletzt.

Quelle: PD Zwickau



Flattr this Flattr - so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.