Sonntag, 7. Juli 2013

Informationen der Polizei Direktion Görlitz 07.07.2013 (2)


Ford Galaxy entwendet

Oybin, Parkplatz „Kammloch“
6. Juli 2013, 12:00 Uhr bis 13:30 Uhr

Nur für die Zeit einer kurzen Kletterpartie hatten tschechische Touristen ihren auf einem Parkplatz in der Nähe des „Kammloch“ abgestellten, silbergrauen Ford Galaxy aus den Augen gelassen. Diese Zeit nutzten Unbekannte, um den Wagen aufzubrechen und zu entwenden. Im Fahrzeug befanden sich neben persönlichen Dokumenten ein Navigationsgerät, ein Handy und Kleidung für die ganze Familie. Der Gesamtschaden wird auf 11.000 Euro geschätzt.


Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda


Landkreis Bautzen

VW Transporter entwendet

Bautzen, Talstraße
4. Juli 2013, 15:00 Uhr bis 6. Juli, 18:00 Uhr

Unbekannte entwendeten einen auf einem Parkplatz abgestellten, nicht zugelassenen, blauen VW Transporter mit dem amtlichen Kennzeichen BZ-DX978. Wie die Täter das mittels Fahrzeugkralle gesicherte Fahrzeug, dessen Elektrik nicht funktionstüchtig war, fortgebracht haben, ist Gegenstand der Ermittlungen. Der Stehlschaden wird mit etwa 700 Euro angegeben.

Simson entwendet

Lauta, Friedrich-Engels-Straße
6. Juli 2013, 4:00 Uhr bis 8:00 Uhr

Unbekannte Täter entwendeten ein im Carport abgestelltes, mit Panzerschloss gesichert, grünes Simson-Moped, Typ S 51B, Baujahr 1984 mit einigen Besonderheiten wie Enduroauspuff und blau-weißem Hitzeschutz. Der Diebstahlschaden beträgt ca. 700 Euro

Betrunkene Fahrer aus dem Verkehr gezogen

Hoyerswerda, 6. Juli 2013

Beamte des Polizeireviers Hoyerswerda führten in der Nacht vom Sonnabend zum Sonntag Alkoholkontrollen in der Stadt Hoyerswerda durch. Zunächst fiel ihnen auf der Straße zum Industriegelände bei einer Verkehrskontrolle Alkoholgeruch beim 30-jährigen Fahrer eines Daihatsu auf. Der Verdacht wurde durch einen Atemalkoholtest mit dem Ergebnis von 1,26 Promille bestätigt. Die Fahrerlaubnis konnte dem Fahrer nicht entzogen werden, denn diese hatte er bereits abgeben müssen.

Auf der Bautzener Allee begegnete den Beamten kurz darauf ein 52‑jähriger Fahrradfahrer. Bei ihm zeigte das Atemalkoholtestgerät einen Wert von 2,2 Promille an. Auch gegen ihn wurde ein Verfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet.

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

Pkw ausgeräumt

Görlitz, Lutherstraße
6. Juli 2013, 0:30 Uhr bis 9:00 Uhr

Unbekannte drangen gewaltsam in vier ordnungsgemäß abgestellte und verschlossene Pkw verschiedener Typen (Mitsubishi, Skoda, Volvo, VW) ein und durchwühlten die Innenräume nach Wertsachen. Aus zwei Fahrzeugen entwendeten die Täter Fußmatten, Kompressoren, Warndreiecke, eine Warnleuchte und einen Radschlüssel. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro.

Diebstahl verhindert

Zittau, Löbauer Straße
5. Juli 2013, 21:00 Uhr bis 6. Juli 2013, 5:00 Uhr

Dass sich die Sicherungsmaßnahmen eines 38-jährigen Besitzers eines VW Caravelle gelohnt  haben, konnte dieser am Sonnabendmorgen feststellen. Unbekannte hatten versucht, in der Nacht seinen Transporter, den er am Straßenrand geparkt hatte, zu entwenden. Dies misslang, da er vorsichtshalber ein elektrisches Bauteil entfernt hatte. Durch das gewaltsame Öffnen der Fahrertür und den Versuch, das Fahrzeug kurzzuschließen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro.

Transporter entwendet


Zittau, Leipziger Straße
5. Juli 2013, 18:00 Uhr bis 6. Juli 2013, 12:00 Uhr

Ein roter VW Transporter war das Ziel von Dieben. Das verschlossen am Straßenrand abgestellte Fahrzeug, Baujahr 1994, im Wert von  etwa 2.000 Euro wurde in der Nacht von Freitag zu Sonnabend von unbekannten Tätern entwendet.

Traktor-Anhänger gestohlen

Oppeln, Oppelner Hauptstraße
5. Juli 2013, 17:30 Uhr bis 6. Juli 2013, 10:00 Uhr

Unbekannte Täter entwenden einen auf einem frei zugänglichen Firmengelände ordnungsgemäß verschlossen abgestellten Anhänger der Marke „Humbaur“. Der Zeitwert wird mit 7.000 Euro angegeben.

Fahrrad gestohlen

Seifhennersdorf, Südstraße
6. Juli 2013, 21:00 Uhr bis 7. Juli, 4:30 Uhr

Ein Bürger (49) musste am Sonntagmorgen feststellen, dass sein Schuppen aufgebrochen und daraus das Mountain Bike des Sohnes im Wert von 450 Euro entwendet worden war. Als er die Polizei informierte, konnte diese ihn schon bei der Anzeigenaufnahme beruhigen. Tschechische Kollegen hatten das Fahrrad zuvor einem polizeibekannten 31-Jährigen abgenommen. Er hatte ein weiteres Rad bei sich: Wer ein rotes 24“-Kinderfahrrad vermisst, wird aufgerufen, sich im Polizeirevier Zittau (Tel. 03583-62224) zu melden.

Elektroroller entwendet

Ebersbach-Neugersdorf OT Ebersbach, Mühlstraße
6. Juli 2013, 20:00 Uhr bis 21:30 Uhr

Ein unbekannter Täter begab sich unbemerkt in ein Gartengrundstück, in dem der Geschädigte (55) zu Gast war. Dort entwendete er dessen ungesichert abgestellten Elektroroller der Marke Chihui „Rolektro EQ20“. Das schwarze Fahrzeug mit dem Versicherungskennzeichen 598 AEE hat einen Wert von 600 Euro.

Verkehrsunfallgeschehen in der PD Görlitz

Stand: 07.07.2013, 05:00 Uhr




VKU
Verletzte
Tote
Polizeirevier Zittau-Oberland
2
-
-
Polizeirevier Görlitz
8
-
-
Polizeirevier Weißwasser
1
-
-
Polizeirevier Bautzen
8
-
-
Polizeirevier Kamenz
5
1
-
Polizeirevier Hoyerswerda
4
1
1
BAB 4
1
-
-
gesamt
29
2
1

Quelle: PD Görlitz

Flattr this Flattr - so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.