Dienstag, 9. Juli 2013

Informationen der Polizei Direktion Chemnitz 09.07.2013


Chemnitz

OT Zentrum – Pkw aufgebrochen

(SP) Am Montag, gegen 19 Uhr, wurde bei der Polizei bekannt, dass unbekannte Täter die hintere rechte Seitenscheibe eines Skoda Octavia eingeschlagen hatten. Aus dem Fahrzeug wurde eine Herrenlederjacke entwendet. Der Pkw stand zu der Zeit in einer Garage in der Straße An der Markthalle. Angaben über die Höhe des entstandenen Sachschadens liegen der Polizei derzeit noch nicht vor.

OT Hilbersdorf – Alkohol

(SP) Am Montag, kurz vor Mitternacht, kontrollierten Polizeibeamte der Bereitschaftspolizei in der Frankenberger Straße einen Fahrradfahrer. Dabei bemerkten die Beamten Alkoholgeruch. Der durchgeführte Test ergab einen Wert von 2,26 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und der 28-Jährigewegen Trunkenheit im Verkehr angezeigt.

Landkreis Mittelsachsen

Revierbereich Döbeln

Waldheim – Fehlendes Licht …

(SP) … an einem Fahrrad fiel Polizeibeamten des Reviers Döbeln in der Nacht zum Dienstag kurz nach Mitternacht in der Hauptstraße auf. In Höhe des Hausgrundstücks Nr. 90 wurde der Fahrradfahrer angehalten, um ihn auf seine Ordnungswidrigkeit hinzuweisen. Dabei bemerkten die Beamten Alkoholgeruch. Ein durchgeführter Test ergab bei dem 38-Jährigen einen Wert von 2,32 Promille. Es folgten eine Blutentnahme und eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Revierbereich Freiberg

Freiberg – Einbruch in Bürohäuser

(SP) Am Montag, gegen 8 Uhr, wurde bei der Polizei bekannt, dass unbekannte Täter in einem Bürohaus am Obermarkt zugange waren. In dem Haus brachen sie mehrere Türen zu verschiedenen Firmen und deren Büros auf. Die Einbrecher durchwühlten mehrere Schränke und entwendeten aus einer Vitrine Trinkbecher, Münzen und Pokale im Wert von ca. 1 000 Euro. Außerdem hinterließen die Unbekannten Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro.
Am Montag wurde weiterhin gegen 8.15 Uhr der Polizei mitgeteilt, dass unbekannte Täter die Büros zweier Firmen in einem Gebäude in der Bahnhofstraße heimgesucht hatten. Während sie offenbar in einer Firma nichts Brauchbares fanden, entwendeten die Unbekannten aus den Räumen der anderen Firma Bargeld, ein Handy und einen Laptop im Wert von ca. 5 500 Euro. Angaben über die Höhe des entstandenen Sachschadens liegen der Polizei noch nicht vor.

Freiberg – Tonnen in Brand

(SP) In der Nacht zum Dienstag, gegen 1.30 Uhr, wurden Feuerwehr und Polizei zu einem Brand in die Körnerstraße gerufen. Hier brannten eine Papiertonne und eine Restmülltonne. Den vier Kameraden der Feuerwehr Freiberg gelang es, den Brand rasch zu löschen. An den Tonnen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 350 Euro. Die Ermittlungen zur Brandursache werden heute aufgenommen.

Oberschöna – Unfall beim Abbiegen

(Fi) Der 35-jährige Fahrer bog am Montag gegen 17.50 Uhr, im Ortsteil Bräunsdorf von der Hainichener Straße nach links in die Straße Am Kinderheim ab. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Pkw Mazda (Fahrerin: 52). Beide Fahrzeugführer blieben unverletzt. Der insgesamt entstandene Sachschaden beziffert sich auf ca. 3 500 Euro.

Erzgebirgskreis

Revierbereich Annaberg

Annaberg-Buchholz – Pkw in Brand/Zeugen gesucht

(SP) Am Montag, gegen 23.45 Uhr, wurden Feuerwehr und Polizei zum Brand eines Pkw Skoda in die Schlettauer Straße gerufen. Den elf Kameraden der Feuerwehr Buchholz gelang es, das Feuer rasch zu löschen. Allerdings konnten sie nicht verhindern, dass der Motorraum ausbrannte und der Fahrgastraum stark beschädigt wurde. Insgesamt entstand an dem Pkw Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro. Die Ermittlungen zur Brandursache laufen, wobei Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden kann.
Die Polizei in Annaberg sucht unter Telefon 03733 88-0 Zeugen, die Personen oder Fahrzeuge wahrgenommen haben, die im Zusammenhang mit dem Brand stehen könnten.




Revierbereich Marienberg

Zschopau – Achtjährige bei Verkehrsunfall leicht verletzt

(Fi) An der Einmündung Rudolf-Breitscheid-Straße/An den Anlagen kollidierte am Montag, gegen 19 Uhr, eine achtjährige Radfahrerin mit einem vorfahrtberechtigten Pkw Opel (Fahrer: 39). Das Mädchen erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen. Der insgesamt entstandene Sachschaden beträgt ca. 500 Euro.

Revierbereich Stollberg

Stollberg – Fassade beschmiert/Zeugen gesucht


(Fi) In der Nacht vom 5. zum 6. Juli 2013 haben Unbekannte die Fassade des Mehrfamilienhauses Erich-Weinert-Straße 5 mit schwarzer Farbe besprüht. Bereits am 3. Juli 2013 war eine Balkonbrüstung desselben Hauses ebenfalls mit schwarzer Farbe verunstaltet worden. Zur Höhe des entstandenen Schadens bzw. den Kosten für den Aufwand zur Entfernung der Schmierereien liegen der Polizei noch keine Angaben vor. Die Beamten des Kriminaldienstes des Polizeireviers Stollberg bitten unter Telefon 037296 90-0 um Hinweise von Zeugen. Wer hat im Bereich des Tatortes Personen gesehen, die sich auffällig verhielten? Wer hat Fahrzeuge bemerkt, mit denen der oder die Täter möglicherweise zum Tatort gekommen sind?

Quelle: PD Chemnitz



Flattr this Flattr - so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.