Mittwoch, 31. Juli 2013

Informationen der Polizei Direktion Leipzig 31.07.2013 (2)


Stadtgebiet Leipzig

Leichtsinn ausgenutzt

Ort: Leipzig-Knautkleeberg
Zeit: 30.07.2013, gegen 20:15 Uhr

Eine junge Frau (24) fuhr einen Pkw Skoda aus der Garage und stellte das Auto auf dem Hof ab. Sie verschloss es, ließ aber ein Fenster offen. Als sie eine knappe halbe Stunde später wegfahren wollte, fehlten ein Handy- Ladekabel, ein Schlüsselbund und eine Schachtel Zigaretten im Gesamtwert von ca. 40 Euro. Einen Schaden am Fahrzeug konnte sie nicht feststellen. Die Leipzigerin erstattete Anzeige wegen Diebstahls. In diesem Zusammenhang rät die Polizei wiederholt, Fahrzeuge komplett zu schließen bzw. zu verschließen, auch wenn der Moment noch so kurz ist, den man sich vom Auto entfernt. Ebenso sollten keine Gegenstände, insbesondere Wertsachen, Handys und Schlüssel, sichtbar im Auto liegengelassen werden. Denken Sie daran: Ihr Auto ist kein Tresor! (Hö)

Verkehrsgeschehen

Stadtgebiet Leipzig

In die Gleise geraten …

Ort: Leipzig-Mitte, Rosa-Luxemburg-Straße
Zeit: 30.07.2013, 22:35 Uhr

… war gestern Abend ein 51-jähriger Leipziger. Der Fahrradfahrer befuhr die Rosa-Luxemburg-Straße stadtauswärts. In Höhe Hausnummer 30 parkte ein Fahrzeug, an welchem er links vorbeifuhr. Dabei geriet er in die Straßenbahngleise. Er stürzte über den Lenker, verletzte sich schwer. Mehrere Passanten wurden Zeugen des Geschehens, eilten dem Verletzten zu Hilfe und riefen Polizei und Notarzt. Dieser stabilisierte den 51-Jährigen, der in ein Krankenhaus gebracht wurde. Da der Mann nach Alkohol roch, stand der Anfangsverdacht auf Trunkenheit im Straßenverkehr. Eine Blutentnahme war jedoch aufgrund der Verletzungen nicht möglich. Das Rad des Verunglückten wurde sichergestellt und in das Polizeirevier Zentrum gebracht. (Hö)

Quelle: PD Leipzig


Flattr this Flattr - so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.