Dienstag, 30. Juli 2013

Informationen der Polizei Direktion Chemnitz 30.07.2013 (2)


Erzgebirgskreis


Revierbereich Aue

Schwarzenberg – Anstoß beim Ausparken

(Kg) Beim Ausparken auf die Sachsenfelder Straße stieß am Dienstag, gegen 10.45 Uhr, der 59-jährige Fahrer eines Pkw Toyota mit einem auf der Straße haltenden Pkw Skoda (Fahrerin: 56) zusammen. Verletzt wurde dabei niemand. Der entstandene Sachschaden beziffert sich insgesamt auf ca. 2 500 Euro.

Revierbereich Stollberg

Zwönitz – Süßes gestohlen

(He) Unbekannte Diebe hebelten in der Nacht zum Dienstag den Rollladen eines Imbisses in der Niederzwönitzer Straße auf und schlugen dann ein Fenster ein. Diverse Lebensmittel, darunter Süßigkeiten haben die Täter mitgenommen. Der Wert der gestohlenen Sachen wird auf rund 150 Euro geschätzt, der Sachschaden auf weitere 600 Euro.

Chemnitz

OT Furth – Diesel gestohlen

(Fi) Auf einem Firmengelände an der Blankenburgstraße waren in der Nacht zu Dienstag Dieseldiebe zugange. Aus den Tanks dreier Lkw wurden ca. 350 Liter des Kraftstoffes im Wert von ca. 500 Euro gezapft. An den Lkw entstand offenbar keine weiterer Sachschaden.

OT Glösa-Draisdorf – Eine böse Überraschung …

(As) … erlebte der Besitzer eines Audi A4, als er am Dienstag seinen Pkw auf der Chemnitztalstraße gegen 10.30 Uhr abstellte, um zum Bäcker zu gehen. Als er nur fünf Minuten später wieder zu seinem Fahrzeug kam, hatten Unbekannte die rechte Scheibe des Audi zerkratzt. Die Reparatur wird mit etwa 1 000 Euro zu Buche schlagen.
OT Röhrsdorf (Bundesautobahn 4) – Unfall am Autobahnkreuz
(Kg) Am Autobahnkreuz Chemnitz kam es am Montagmittag, gegen 13.05 Uhr, auf der Richtungsfahrbahn Eisenach zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw Suzuki und einem Pkw Ford, wobei Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 11.000 Euro entstand. Die Ford-Fahrerin (63) wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Nähere Angaben zum Unfallhergang liegen der Pressestelle derzeit nicht vor.

Landkreis Mittelsachsen

Revierbereich Mittweida

Rossau – Lkw gegen Pkw

(Kg) Die Rossauer Straße aus Richtung Seifersbach in Richtung Rossau befuhr am Dienstag, gegen 8.20 Uhr, der 27-jährige Fahrer eines Lkw Mercedes. Als er die bevorrechtigte S 201 kreuzte, kam es zum Zusammenstoß mit einem dort in Richtung Mittweida fahrenden Ford Fiesta. Die Ford-Fahrerin (53) wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Der entstandene Sachschaden beziffert sich auf insgesamt ca. 10.000 Euro.

Quelle: PD Chemnitz



Flattr this Flattr - so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.