Samstag, 27. Juli 2013

Informationen der Polizei Direktion Görlitz 27.07.2013 (2)




Autobahnpolizeirevier Bautzen


Auffahrunfall auf der Autobahn

BAB 4, in Richtung Görlitz, zwischen den Anschlussstellen Ottendorf-Okrilla und Pulsnitz, Kilometer 16.5
26.07.2013, 18:20 Uhr

Der 37-jährige Fahrer eines Ford und die 25-jährige Fahrerin eines VW Golf waren auf der BAB 4 in Richtung Görlitz unterwegs. Beide befuhren den linken Fahrstreifen. Der Fordfahrer musste verkehrsbedingt auf Grund eines Staus anhalten. Die Fahrerin des VW Golf erkannte dies zu spät und fuhr auf den Ford auf. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 8.000 Euro, verletzt wurde niemand.

Landkreis Bautzen

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda


Unfälle mit verletzter Radfahrerin

Bautzen, Neusalzaer Straße
25.07.2013, 17:30 Uhr

Eine Radfahrerin (41) befuhr in Bautzen die Neusalzaer Straße auf dem Radweg. Sie folgte der Vorfahrtstraße parallel. Bei der Einfahrt zu Multi-Möbel bog kurz vor ihr ein Kleintransporter ab, ohne ihren Vorrang zu beachten. Die Frau stürzte und verletzte sich dabei leicht. Der Kleintransporter ( braune Farbe ) setzt seine Fahrt, ohne anzuhalten, fort. Am Fahrrad entstand Schaden von knapp 200 Euro. Zeugen, welche den Unfall beobachtet haben und Hinweise zu dem Kleintransporter bzw. dessen Fahrer geben können, werden gebeten sich im Polizeirevier Bautzen, auch telefonisch unter 03591-3650 zu melden.


„ Zu tief ins Glas geschaut “

Radeberg, Dresdener Straße
26.07.2013, 19:05 Uhr

Ein 57-Jähriger verursachte mit seinen PKW Kia in einer Gartenanlage einen Verkehrsunfall. Beim Befahren eines Verbindungsweges streifte er mit seinem Fahrzeug mehrere Gartenzäune und fuhr letztendlich gegen einen geparkten PKW Audi. Hierbei entstand Sachschaden von ca. 15.000 Euro. Ein durchgeführter Alkomattest erbrachte ein Ergebnis von 2,42 Promille. Der Führerschein wurde einbehalten. Die Polizei ermittelt nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall

Großerkmannsdorf, Pirnaer Landstraße, S 177
27.07.2013, 00:15 Uhr

Ein 56-Jähriger mit einem PKW  Honda befuhr die S 177, aus  Großerkmannsdorf kommend in Richtung Rossendorf.  In einer leichten Rechtskurve kam er aus gegenwärtig ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Straßenbaum. Anschließend schleuderte das Fahrzeug gegen einen zweiten Baum und überschlug sich. Das Fahrzeug blieb auf dem Dach  liegen. Der Fahrer und seine 82-jährige Beifahrerin wurden leicht verletzt. Der entstandene Schaden wird auf ca. 8.000 Euro geschätzt.

Dieseldiebstahl

zwischen Lohsa und Driewitz, S 108
25.07.2013, 16:30 Uhr – 26.07.2013, 06:00 Uhr

Von einer Baustelle einer Straßenbaufirma wurden ca. 330 Liter Diesel aus drei Baumaschinen entwendet.  Der dabei angerichtete Sachschaden wird auf ca. 500 Euro geschätzt, der Diebstahlschaden ebenfalls auf ca. 500 Euro.

Einbruch in einen Jugendclub

Bröthen, Neue Straße
25.07.2013 – 26.07.2013

Gewaltsam verschafften sich Unbekannte Zutritt zu einem Jugendclub, indem sie ein Fenster aufhebelten. Die Räumlichkeiten wurden durchsucht und unter anderen ein Beamer gestohlen. Der Diebstahlschaden beträgt ca. 1.100 Euro, der Sachschaden ca. 1.600 Euro.

Fahrzeugeinbruch

Hoyerswerda, Virchowstraße
26.07.2013, 18:15 Uhr – 22:30 Uhr

Vermutlich durch Nachschließen wurde ein VW Passat geöffnet und aus dem Fahrzeug  eine Gürteltasche mit persönlichen Dokumenten entwendet. Desweiteren wurde der Schließzylinder der Fahrertür beschädigt. Der eingetretene Sachschaden wurde auf ca. 200 Euro, der Diebstahlschaden auf ca. 120 Euro geschätzt.

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

Diebstahl von zwei E-Bikes

Görlitz, Untermarkt
26.07.2013, 10:15 Uhr - 13:15 Uhr

Durch unbekannte Täter wurden zwei Elektro-Bikes (Damenfahrräder)  aus einem Fahrradständer, neben einen Hotel, entwendet. Beide Räder waren mit einem Stahlseilschloss ineinander gesichert. Der Diebstahlwert wird mit ca. 4.000 Euro angegeben.

Gartensparte „heimgesucht“

Görlitz, Paul-Keller-Straße
25.07.2013, 20:00 Uhr – 26.07.2013, 08:00 Uhr

Gewaltsam drangen Unbekannte in insgesamt 13 Gartenlauben bzw. Geräteschuppen ein.  Zum Diebesgut gehören Elektrogeräte und ein Fernglas. Der Sachschaden wird auf ca. 1.400 Euro und der Diebstahlschaden auf ca. 200 Euro geschätzt.

Einbruch in Fahrzeug

Neugersdorf, Oberer Grenzweg
26.07.2013, 19:00 Uhr – 23:30 Uhr

Ein PKW Fiat war das Ziel von unbekannten Dieben. Sie schlugen eine Scheibe des Fahrzeuges ein und entwendeten eine im Fußraum abgelegte Handtasche. In dieser befanden sich persönliche Gegenstände. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 200 Euro und ein Diebstahlschaden von ca. 900 Euro. Die Polizei empfiehlt hierzu: Lassen Sie keine Wertsachen sichtbar in ihren Fahrzeug liegen.

Ungenügend aufgepasst

Schleife, Glückauf-Siedlung
26.07.2013, 08:00 Uhr

Der Fahrer (25) eines VW Golf beabsichtigte aus einer Parklücke an der Zufahrtsstraße der Glückauf-Siedlung, heraus zufahren. Dabei beachtete er nicht den vorbeifahrenden PKW Daimler (w/32) und es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2.500 Euro. Verletzt wurde niemand.

Verkehrsunfallgeschehen in der PD Görlitz

Stand: 27.07.2013, 05:00 Uhr



VKU
Verletzte
Tote
Polizeirevier Bautzen
7
3
-
Polizeirevier Görlitz
4
1
-
Polizeirevier Zittau-Oberland
8
-
-
Polizeirevier Kamenz
8
3
-
Polizeirevier Hoyerswerda
3
-
-
Polizeirevier Weißwasser
5
-
-
BAB 4
2
-
-
gesamt
37
7
-


 Quelle: PD Görlitz



Flattr this Flattr - so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.