Montag, 15. Juli 2013

Informationen der Polizei Direktion Zwickau 15.07.2013



Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Kennzeichenwechsel mit Folgen

Plauen – (ak) Seit Sonntagnachmittag ermittelt die Polizei gegen eine Frau wegen des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz. Die 54-Jährige fuhr zunächst mit ihrem Ford Sierra auf der Güterstraße. Danach befestigte sie dessen Kennzeichen an einem Escort und setzte die Fahrt fort. Eine Anwohnerin hatte die Frau beobachtet und die Polizei gerufen. Die 54-Jährige war sich jedoch keiner Schuld bewusst. Sie sagte: „Ford ist Ford, das ist erlaubt“.

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Einbruch in Transporter – Werkzeug für 5.000 Euro entwendet

Werdau, OT Leubnitz – (ak) Unbekannte schlugen bei einem Mercedes- Transporter die Seitenscheibe ein und entwendeten Werkzeuge im Wert von 5.000 Euro. Dabei handelt es sich um Maschinen zur Metallverarbeitung der Marken „Makita“ und „Hilti“. Der Transporter stand zwischen Samstag und Sonntagnachmittag vor einer Firma an der Friedrich-Engels-Straße. Hinweise nimmt das Polizeirevier Werdau entgegen, Telefon 03761/7020.

Quelle: PD Zwickau



Flattr this Flattr - so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.