Montag, 1. Juli 2013

Informationen der Polizei Direktion Chemnitz 01.07.2013 (2)



Chemnitz

OT Schönau – Heckscheibe zerstört/Zeugen gesucht

(Fi) Als am Montag, gegen 12.15 Uhr, eine Straßenbahn der Linie 1 aus der Wendeschleife Popowstraße herausfuhr, warf ein Unbekannter eine Bierflasche nach der Bahn. Dadurch wurde die Heckscheibe des Straßenbahnzuges völlig zerstört. Zur Höhe des Schadens liegen der Polizei noch keine Angaben vor.
Die Fahndung nach dem Täter mittleren Alters, der mit einem schwarzen T-Shirt bekleidet war und einen Beutel von „NETTO“ bei sich hatte, blieb erfolglos.

Die Polizei bittet unter Tel. 0371 387-2279 um Zeugenhinweise. Wer hat die Tat beobachtet, kann den Mann näher beschreiben oder kennt ihn sogar?


OT Altchemnitz – Simson entwendet

(Fi) In der Nacht zu Montag entwendeten Unbekannte ein grünes Moped Simson S 51, das vor einem Wohnhaus an der Wolkensteiner Straße abgestellt war. Das Moped war mit drei Schlössern gesichert und mit einer Plane abgedeckt. Alles ist nun weg. Das Diebesgut hat einen Wert von ca. 

1 500 Euro.


OT Röhrsdorf – Gartenmöbel gestohlen

(Fi) Am vergangenen Wochenende brachen Unbekannte ein Holzhaus auf dem Ausstellungsgelände eines Fachmarktes an der Nordstraße auf. Daraus entwendeten die Einbrecher Gartenmöbel im Gesamtwert von ca.
1 000 und hinterließen Sachschaden von rund 600 Euro.



Erzgebirgskreis

Revierbereiche Stollberg und Aue

Zwönitz/Aue – KTM aufgefunden/Polizei bittet um weitere Hinweise

(Fi) Mit der Medieninformation Nr. 342 veröffentlichte die Polizei am 28. Juni 2013 das Foto eines orangefarbenen Motorrades KTM. Das Krad war in der Nacht zum 24. Juni 2013 von einem Grundstück in der Dittersdorfer Straße in Zwönitz gestohlen worden.
Nach seiner Zeitungslektüre meldete sich am Samstag ein Zeuge bei der Polizei und teilte mit, dass das abgebildete Motorrad auf einem Parkplatz in der Mozartstraße in Aue abgestellt ist. Die Beamten fanden das Motorrad am angegebenen Platz. Es lehnte an einem Zaun und war mit einer Kette an einem Rohr angeschlossen. Die Kennzeichentafel fehlte.
Nach der kriminaltechnischen Untersuchung wird das Krad seinem rechtmäßigen Besitzer zurückgegeben.
Die Polizeireviere in Stollberg (Tel. 037296 90-0) und Aue (Tel. 03771 12-0) bitten weiterhin um Hinweise zur Aufklärung des Diebstahls. Wer weiß, wer das Motorrad seit dem 24. Juni 2013 nutzte? Wer kann die Person beschreiben, die das gestohlene Motorrad im Bereich Mozartstraße abstellte und mit einer Kette anschloss?

Revierbereich Aue

Schneeberg – Verdacht der Brandstiftung/Polizei bittet um Mithilfe

(Fi) Am 29. Juni 2013 berichtete die Polizei mit der Medieninformation Nr. 345 über den Brand eines Lagerschuppens im Schneeberger Ortsteil Grünstädtel. Die Ermittler gehen von Brandstiftung aus. 

Zu deren Aufklärung bittet die Polizei in Aue unter Tel. 03771 12-0 mit folgenden Fragen um die Mithilfe der Bürger, insbesondere der Besucher der 825-Jahr-Feier.

Wer hat Personen beobachtet, die sich kurz vor dem Brandausbruch an dem Schuppen aufhielten? Wer hat den Brandort vor dem Brandausbruch, während der Löscharbeiten oder nach dem Brand fotografiert oder ein Video gedreht und kann dieses Material der Polizei für die Ermittlungen zur Verfügung stellen?

Grünhain-Beierfeld/OT Beierfeld – Baustelle heimgesucht

(SP) In der Zeit von Sonntag, 12.45 Uhr, bis Montag, 5.45 Uhr, suchten unbekannte Täter eine Baustelle in der Straße Am Bockwald heim. Sie öffneten gewaltsam drei Verteilerkästen und einen Baucontainer. Die Unbekannten entwendeten ca. 150 Meter Kupferkabel, fünf Verlängerungen, eine Bohrmaschine und ein Vorhängeschloss. Der Wert der gestohlenen Dinge wird auf rund 2 300 Euro beziffert. Außerdem hinterließen die Diebe Sachschaden in Höhe von ca. 150 Euro.

Grünhain-Beierfeld – Pkw streifte Fahrrad

(Kg) Die August-Bebel-Straße im Ortsteil Beierfeld in Richtung Schwarzenberg befuhren am Montagmorgen, gegen 7.50 Uhr, eine Radfahrerin (52) und die Fahrerin (42) eines Pkw VW. In Höhe des Hausgrundstücks 5 überholte die Pkw-Fahrerin die Radfahrerin, wobei der Pkw das Fahrrad streifte. Die Radfahrerin kam dadurch zu Sturz, wobei sie schwere Verletzungen erlitt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 100 Euro.
Breitenbrunn/OT Antonsthal – Mopedfahrer stürzte
(Kg) Die Straße Hirschstein (S 272) in Richtung Erla befuhr am Montag, gegen 11 Uhr, der 75-jährige Fahrer eines Mopeds Schwalbe. In Höhe der Einmündung Hansenmühle geriet das Moped ins Schlingern und der 75-Jährige stürzte, wobei er leichte Verletzungen erlitt. Inwieweit Sachschaden entstand, ist der Pressestelle zurzeit nicht bekannt.

Revierbereich Stollberg

Niederdorf – Abgaseinrichtungen ausgebaut

(SP) In der Zeit von Samstag, 17.30 Uhr, bis Montag, 9.10 Uhr, machten sich unbekannte Täter an sieben, in der Neuen Schichtstraße abgestellten, Fahrzeugen zu schaffen. Sie bauten die Abgaseinrichtungen aus und entwendeten dann die Lambdasonden und Katalysatoren. Bei ihrer „Arbeit“ am achten Pkw wurden sie offensichtlich gestört. Insgesamt richten die Diebe einen Schaden in Höhe von ca. 21.000 Euro an.

Landkreis Mittelsachsen

Revierbereich Döbeln

Waldheim/OT Reinsdorf – Grabenverdichter entwendet

(SP) Das letzte Wochenende nutzten unbekannte Täter, um von einer Baustelle in der Dorfstraße einen Grabenverdichter im Wert von ca. 1 000 Euro zu entwenden.

Revierbereich Freiberg

Großhartmannsdorf – In Gegenverkehr geraten

(Kg) Am Montag befuhr gegen 9.35 Uhr der 67-jährige Fahrer eines Pkw Citroen die Hauptstraße (B 101) aus Richtung Brand-Erbisdorf. In Höhe des Hausgrundstücks 140 kam der Citroen nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem entgegenkommenden Pkw Opel (Fahrer: 65). Bei dem Unfall wurden beide Fahrer sowie jeweils eine Insassin (Citroen/67, Opel/65) leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden beziffert sich insgesamt auf ca. 16.000 Euro.

Oederan – Kollision an Einmündung

(Kg) An der Einmündung B 173/Badgasse kollidierten am Montag, gegen 7.55 Uhr, ein Pkw Proton (Fahrer: 27) und ein Skoda Roomster (Fahrerin: 56) miteinander. Verletzt wurde dabei niemand. Der entstandene Sachschaden beziffert sich insgesamt auf ca.  3 500 Euro.

Revierbereich Mittweida

Niederwiesa – Baucontainer aufgebrochen


(SP) In der Zeit von Samstag, 18 Uhr, bis Montag, 6.30 Uhr, brachen unbekannte Täter einen in der Kurzen Straße abgestellten Baucontainer auf. Aus diesem entwendeten sie eine Ramme, eine Flex, eine Kettensäge und vier Kanister mit jeweils 30 Liter Diesel im Wert von insgesamt ca. 4 000 Euro. Außerdem hinterließen die Diebe Sachschaden in Höhe von rund 300 Euro. 

Quelle: PD Chemnitz


Flattr this Flattr - so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.