Sonntag, 28. Juli 2013

Fahrkartenautomat gesprengt in Wilthen


Wilthen, Bahnhofsgelände
28.07.2013, 05:15 Uhr polizeilich bekannt

Am frühen Sonntagmorgen haben Unbekannte auf dem Bahnhofsvorplatz in Wilthen einen Fahrscheinautomaten gesprengt. Eine aufmerksame Bürgerin hatte die Polizei über Notruf gegen 05:15 Uhr informiert. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen haben der oder die  Täter offenbar im Ausgabeschacht des Automaten eine selbstgebastelte Sprengvorrichtung gezündet. Die Gehäusefrontwurde aufgerissen und gab den Weg auf die Geldfächer im Inneren frei. Die Wertkassette, in welcher das Scheingeld gesammelt wird, wurde entwendet. Die Wertkassette mit Hartgeld wurde ebenfalls beschädigt, konnte jedoch durch unbekannte Täter nicht geöffnet werden. Allein der verursachte Schaden beläuft sich nach ersten Angaben auf etwa 30.000 Euro. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen und sucht Zeugen. Sachdienliche Hinweise zu den Tätern oder zur Tat selbst nimmt das Führungs- und Lagezentrum der Polizeidirektion Görlitz auch telefonisch unter 03581 468-224 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Quelle: PD Görlitz

Flattr this Flattr - so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.