Donnerstag, 11. Juli 2013

Evergreens aus Operette und Oper erklingen im Daetz-Centrum Lichtenstein





Evergreens aus Operette und Oper erklingen im Daetz-Centrum

AZURIT Konzert mit dem Kammermusikensemble Consortium felicianum 

Am Sonntag, den 21. Juli 2013 um 18.30 findet im Daetz-Centrum Lichtenstein das alljährliche AZURIT Konzert mit dem Kammermusikensemble Consortium felicianum statt. Bereits zum achten Mal in Folge organisiert die AZURIT Gruppe diese Konzertreihe an allen Standorten ihrer Senioren- und Pflegeeinrichtungen. Das Konzert in Lichtenstein wird gemeinsam veranstaltet vom AZURIT Seniorenzentrum Alte Zwirnerei in Gersdorf und den beiden AZURIT Seniorenzentren Altes Rathaus und Brühl in Chemnitz. Auch in dieser Region ist das Konzert längst zu einer beliebten Tradition nicht nur für die Bewohner der Senioreneinrichtungen, sondern auch für die Menschen aus der Umgebung geworden.

Bei den Konzerten des Consortiums felicianum stehen die kleinen, heiteren und unterhaltsamen Formen klassischer Musik im Vordergrund. Orchesterleiter Felix M. Schönfeld hat sich wieder ein ansprechendes Programm einfallen lassen. Evergreens aus Oper und Operette lautet der Titel des Salonkonzertes. Musikliebhaber können sich auf unvergessene Werke von Verdi, Wagner, Strauß & Co. freuen. Als besonderes Bonbon haben Schönfeld und sein Ensemble zudem eher unbekannte Stücke der bekannten Komponisten hervorgeholt, mit denen sie ihre Zuhörer überraschen werden. 

Konzertkarten zum Preis von 10,00 € (inkl. Sektempfang und Buffet) sind ab sofort im Daetz-Centrum Lichtenstein erhältlich, sowie im AZURIT Seniorenzentrum Alte Zwirnerei in Gersdorf (Weststr. 14, Telefon 037203 6666-0), im AZURIT Seniorenzentrum Altes Rathaus (Gaußstr. 5, Chemnitz, Telefon 0371 7009-0) und AZURIT Seniorenzentrum Brühl (Untere Aktienstr. 2-4, Chemnitz, Telefon 0371 35636-0). Kurzentschlossene haben aber auch noch die Möglichkeit, Karten an der Abendkasse im Daetz-Centrum zu bekommen. Pro verkaufter Karte gehen 2,00 € als Spende an die Dr.-Päßler-Schule für geistig Behinderte in Meerane.


Quelle: Daetz-Centrum Lichtenstein



Flattr this Flattr - so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.