Freitag, 19. Juli 2013

Anklage wegen mutmaßlicher Spionage für einen syrischen Geheimdienst





Anklage wegen mutmaßlicher Spionage für einen syrischen Geheimdienst

Karlsruhe (ots) - Die Bundesanwaltschaft hat am 10. Juli 2013 vor dem Staatsschutzsenat des Kammergerichts in Berlin Anklage gegen den 37-jährigen deutschen und syrischen Staatsangehörigen Samer C. wegen geheimdienstlicher Agententätigkeit in Tateinheit mit Unterschlagung erhoben (§ 99 Abs. 1 Nr. 1, § 246 Abs. 1, § 52 StGB).

In der nunmehr zugestellten Anklageschrift ist im Wesentlichen folgender Sachverhalt dargelegt:

Der Angeschuldigte war von März 2011 bis Februar 2012 für einen syrischen Geheimdienst tätig. Seine Aufgabe war es, in Deutschland lebende syrische Oppositionelle und deren Aktivitäten zu beobachten und auszuspähen. In Erfüllung seines nachrichtendienstlichen Auftrags beschaffte er insbesondere Fotos von Angehörigen der syrischen Opposition in Berlin, um seinem geheimdienstlichen Auftraggeber die Identifizierung von Gegnern des syrischen Regimes zu ermöglichen. Die von ihm beschafften Informationen und Bilddateien leitete er dem Militärbüro an der syrischen Botschaft in Berlin
zu.


Quelle: Der Generalbundesanwalt beim Bundesgerichtshof (GBA)



Flattr this Flattr - so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.