Mittwoch, 19. Juni 2013

Informationen der PD Zwickau 19.06.2013



Kradfahrerin bei Unfall schwer verletzt

Elsterberg, OT Kleingera – (js) Auf der Verbindungsstraße von Netzschkau nach Kleingera wurde am Mittwochmorgen eine 18-jährige Motorradfahrerin bei einem Unfall schwer verletzt. Sie war aus bisher ungeklärter Ursache mit ihrer Suzuki auf einen vorausfahrenden VW Golf (Fahrer 64) aufgefahren. Durch den Aufprall wurde sie auf die linke Fahrbahnhäfte geschleudert und kollidierte mit einem entgegenkommenden PKW Volvo, wodurch dieser von der Fahrbahn ab kam und auf eine Wiese fuhr. Die Bikerin wurde dabei schwer verletzt und in ein Krankenhaus verbracht. Die Volvofahrerin (32) wurde leicht verletzt. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von rund 20.000 Euro. Kurz vor dem Unfall hatte der Golffahrer kurz angehalten, um einen entgegenkommenden roten LKW durchfahren zu lassen. Der Fahrer dieses LKW könnte zum Unfallgeschehen womöglich sachdienliche Hinweise geben und wird gebeten sich bei der Polizei zu melden, Telefon 03765/ 500.

Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Straße bricht unter Müllwagen ein – Arbeiter verletzt

Elsterberg – (js) Am Dienstagnachmittag ist auf der Walther-Suchanek-Straße ein Mülllaster (LKW MAN, Fahrer 53) beim Überfahren des Gehweges mit der Hinterachse in einen mit Betonplatten abgedeckten Schacht eingebrochen. Dabei wurde der auf dem Arbeitstritt befindliche Mitarbeiter (51) zwischen der Grabenwand und dem LKW mit dem Bein eingeklemmt. Er wurde ins Krankenhaus verbracht und stationär aufgenommen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 3.000 Euro.

Subaru verwüstet

Plauen – (js) Unbekannte haben in der Nacht zu Mittwoch Am August-Bebel-Hain mit Steinen die Scheiben der Fahrer- und Beifahrertür eines Subaru eingeschlagen und aus dem PKW mehrere Navi-CD´s gestohlen. Durch die rabiate Vorgehensweise wurden das eingebaute Navi sowie die Lederbezüge der Sitze beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 4.000 Euro, der Stehlschaden auf 200 Euro. Hinweise bitte an die Polizei, Telefon 03741/ 140.

Zerstörungswut

Oelsnitz – (js) In der Gartensparte „Erholung“ in der Paul-Rebhuhn-Straße haben unbekannte Täter einen Gartenzaun zerstört und die abgerissenen Zaunteile in anliegende Gärten verteilt. Außerdem rissen sie eine Wasserleitung heraus, wodurch das Wasser ungehemmt wegfloss. Die Tatzeit liegt zwischen Montag, 18 Uhr und Dienstag, 9 Uhr. Der Sachschaden beläuft sich auf insgesamt 200 Euro.
Hinweise zu den Tätern erbittet die Polizei, Telefon 03741/ 140.

Kind bei Rauferei verletzt

Oelsnitz – (js) Auf dem Weg von der Schule nach Hause wurde am Montag, gegen 13:15 Uhr, ein 13-Jähriger von einem Klassenkameraden geschuppst. Anschließend soll der Rowdy sein Opfer mit der Hand am Hals festgehalten, in den „Schwitzkasten“ genommen und zu Boden geworfen haben. Dabei wurde der Junge am Knie und Ellenbogen verletzt. Zugetragen hat sich der Vorfall auf der Falkensteiner Straße zwischen Kindergarten und Autohaus. Durch einen unbekannten Autofahrer wurde die Tathandlung womöglich beobachtet. Dieser Zeuge möchte sich bitte bei der Polizei melden, Telefon 03741/ 140.

Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Für 172 Euro getankt und abgehauen

Heinsdorfergrund, OT Unterheinsdorf – (js) Ein Unbekannter hat am Dienstag um 9:17 Uhr an der Tankstelle im Gewerbering seinen PKW sowie mehrere Kanister mit Diesel betankt und ist ohne die Rechnung in Höhe von 172 Euro zu bezahlen davon gefahren. Hinweise zum Fahrzeug liegen nicht vor. Die Polizei sucht nun Zeugen zum Tatgeschehen, Telefon 03744/ 2550.

Receiver aus Garten gestohlen

Rodewisch – (js) Unbekannte Täter drangen in der Zeit von Montag, 17 Uhr bis Dienstag, 16 Uhr in einen Garten Am Bahnhofsweg ein, durchwühlten die Schränke und entwendeten einen Receiver „Technisat“ sowie zwei Flaschen Mineralwasser. Der Stehlschaden beläuft sich auf 30 Euro, der Sachschaden auf 100 Euro. Zeugenhinweise bitte an die Polizei, Telefon 03744/ 2550.

Fahrer nach Unfallflucht ermittelt

Auerbach – (js) Ein 83-jähriger Peugeotfahrer stieß am Dienstagnachmittag, gegen 15 Uhr, beim Einparken auf der Albert-Schweitzer-Straße gegen einen geparkten VW Polo und verursachte einen Schaden in Höhe von 500 Euro. Obwohl er daraufhin von Passanten abgesprochen wurde, verließ er die Unfallstelle ohne sich um den Schaden zu kümmern. Auf Grund von Zeugenaussagen konnte die Polizei den Verursacher ausfindig machen.

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Partyzelt mit Theke gestohlen

Zwickau – (js) Ein Klappzelt sowie eine „MIXERY“ Standtheke und diverse Standlampen haben Unbekannte am Montag zwischen 0 Uhr und 8 Uhr auf der Reichenbacher Straße am Flugplatz gestohlen. Die Gerätschaften waren mit Erdnägeln und Kabelbindern gesichert und haben einen Wert von insgesamt 2.000 Euro. Hinweise bitte an die Polizei, Telefon 0375/ 44580.

Radsätze gestohlen

Zwickau, OT Pölbitz – (js) Unbekannte haben zwischen Sonnabend und Dienstag aus einem Keller an der Pölbitzer Straße zwei Sätze Alufelgen mit Bereifung im Wert von 1.000 Euro gestohlen. Zuvor haben sie das Vorhängeschloss aufgebrochen. Hinweise bitte an die Polizei, Telefon 0375/ 44580.

PKW aufgebrochen

Zwickau – (js) Unbekannte haben in der Nacht zu Mittwoch Am Fuchsgraben bei einem VW Polo die hintere Scheibe eingeschlagen und aus dem PKW ein Apple iPod im Wert von 300 Euro gestohlen. Der Sachschaden beträgt 500 Euro.

Einbruch in Einfamilienhaus

Zwickau, OT Marienthal – (js) In ein Einfamilienhaus auf dem Heinrich-Pfeiffer-Weg sind Unbekannte durch Aufhebeln der Terrassentür zwischen Montagvormittag und Dienstagnachmittag eingebrochen und haben Schmuck gestohlen. Der Stehlschaden konnte bislang nicht genau festgestellt werden, da die Bewohner sich in Urlaub befinden. Vermutlich wurde dieser Umstand auch von den Tätern ausgenutzt.
Hinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

Unfall nach Fahrstreifenwechsel – Zeugen gesucht

Zwickau – (js) Am Dienstag ereignete sich kurz vor 10 Uhr auf der Humboldstraße ein Unfall zwischen einem VW Transporter (Fahrer 53) und einem LKW Daimler Benz (Fahrer 40). Es entstand ein Schaden in Höhe von 4.000 Euro. Beide waren in Richtung Planitz unterwegs. Der VW wechselte womöglich vom rechten in den linken Fahrstreifen und kollidierte mit dem LKW. Da gegensätzliche Aussagen der Beteiligten vorliegen, sucht die Polizei Zeugen. Hinweise bitte unter Telefon 0375/ 44580.

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Alarmanlage vertreibt Täter

Werdau – (js) In der Nacht zu Mittwoch sind Unbekannte gewaltsam in ein Gebäude auf der Turnhallenstraße eingebrochen und durchwühlten die Räume. Durch die ausgelöste Alarmanlage ergriffen die Täter schnell die Flucht. Der Sachschaden beläuft sich auf 150 Euro, gestohlen wurde nichts.

Reifen beschädigt

Werdau, OT Steinpleis – (js) Am VW Golf einer 65-Jährigen wurden in der Nacht zu Sonntag in der Straße Zum Steinpleiser Bahnhof zwei Reifen zerstochen. Der Sachschaden beträgt 300 Euro.

Unfallverursacher ermittelt

Werdau, OT Langenhessen – (js) Die Fahrerin eines silberfarbenen PKW Volvo streifte am Dienstag, gegen 17:30 Uhr, auf der Crimmitschauer Straße bei einem Überholversuch einen Linienbus Setra, verursachte 1.000 Euro Schaden und fuhr davon. Nach der Bushaltestelle der FFW Langenhessen musste die Volvofahrerin wegen Gegenverkehrs ihren Überholvorgang abbrechen und streifte mit dem rechten Außenspiegel die linke hintere Seite des Busses. Als Verursacherin konnte später eine 78-Jährige ermittelt werden.

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Mofafahrer bei Unfall verletzt

Oberlungwitz – (js) Auf der Hofer Straße hat ein Mofafahrer (49) am Dienstagnachmittag einen verkehrsbedingt haltenden Opel Corsa zu spät bemerkt und ist auf diesen aufgefahren. Er verletzte sich dabei und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Schaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf 3.500 Euro.

Kradfahrer bei Unfall verletzt

Limbach-Oberfrohna – (js) Ein 31-jähriger Motorradfahrer wurde am Dienstagmorgen bei einem Unfall auf der Chemnitzer Straße verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Er wollte mit seiner Honda an einem vorausfahrenden Ford Fiesta (Fahrer 41) rechts vorbeifahren, da er der Meinung war, dass der Ford links abbiegen wollte. Der Fordfahrer hatte jedoch nur nach links „ausgeholt“, um dann rechts abzubiegen. Dabei kollidierten beide Fahrzeuge wodurch der Kradfahrer stürzte. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 6.000 Euro.

Waschmaschine aus Keller gestohlen

Remse – (js) Zwischen Sonntagabend und Dienstagvormittag haben Unbekannte aus einem Gemeinschaftswaschraum im Keller eines Hauses auf dem Meeraner Weg eine Waschmaschine (Siemens) im Wert von 700 Euro gestohlen.
Hinweise bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640.

BAB 72

Fahrzeug brennt auf Autobahn

Wildenfels, OT Härtensdorf – (js) Auf der BAB 72 geriet am Dienstagabend, gegen 20:40 Uhr ein PKW Renault in Brand. Der 33-jährige Fahrer war in Richtung Hof unterwegs. An der Anschlussstelle Zwickau-Ost bemerkte er plötzlich Rauch aus dem Motorraum. Er konnte noch anhalten und aussteigen, während das Fahrzeug schon in Flammen stand. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr brannte der PKW vollständig aus. Am Fahrzeug entstand ein Schaden in Höhe von 3.000 Euro, an der Fahrbahn in Höhe von 5.000 Euro. Die Ermittlungen zur genauen Brandursache laufen noch, vermutet wird ein technischer Defekt. Die Autobahn war zur Brandbekämpfung und Bergung bis nach 22 Uhr voll gesperrt. Der Verkehr wurde an der Anschlussstelle Hartenstein abgeleitet.

Quelle: PD Zwickau


Viele Menschen brauchen Hilfe, andere möchten helfen
Aus diesem Grund haben wir die Facebookseite 
ins Leben gerufen. 
Bitte unterstützen Sie diese Seite mit einem " Gefällt mir" und teilen Sie das Ihren Freunden mit

Flattr this Flattr - so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.