Samstag, 15. Juni 2013

Informationen der PD Zwickau 14.06.2013 (2)


Polizei stellt Seriendieb

Zwickau – (js) Nach einem Einbruch vom Montag in ein Geschäft am Poetenweg konnte die Polizei einen 21-Jährigen als Tatverdächtigen ermitteln und vorläufig festnehmen. Gegen den Mann aus Zwickau wird bereits seit längerem wegen verschiedenster Strafdelikte ermittelt. Bei einer Wohnungsdurchsuchung wurden weitere Beweismittel sowie Diebesgut beschlagnahmt. Nach Vorführung beim Haftrichter, erließ dieser Haftbefehl gegen den jungen Mann. Bisher konnten dem Wiederholungstäter 33 Delikte nachgewiesen werden, bei welchen ein Stehlschaden von rund 15.000 Euro und ein Sachschaden von rund 10.000 Euro entstanden war. Im Zuge noch zu führender Ermittlungen hofft die Polizei weitere Straftaten aufklären zu können.

Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Nummernschilder verschwinden

Pöhl – (jm) Am Donnerstagabend haben Langfinger die Kennzeichen von zwei Autos gestohlen. Betroffen waren ein Opel („V-QQ 10“) im Pöhler Ortsteil Christgrün sowie ein Citroen AX („V-BE 38“) in Herlasgrün. Der Schaden beläuft sich auf jeweils rund 100 Euro.
Hinweise bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

Unbekannte zerstören Fußballtor

Plauen, OT Chrieschwitz – (jm) Rowdys haben in der Nacht zu Donnerstag auf einem Fußballplatz an der Dr.-Theodor-Brugsch-Straße ein Tor zerstört. Von den Tätern fehlt noch jede Spur. Die Kosten für den Ersatz des Aluminiumtors werden mit rund 1.000 Euro beziffert.

Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Einbruch in Einfamilienhaus

Falkenstein, OT Oberlauterbach – (js) In der Nacht zu Freitag ist ein unbekannter Täter durch Aushängen eines Kellerfensters in ein Einfamilienhaus in der Neustädter Straße eingedrungen. Während der Bewohner schlief wurden Schränke durchwühlt und aus einer Brieftasche gut 100 Euro entnommen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Diebe nehmen Säge mit

Reichenbach – (jm) In einer Lagerbaracke am Obermylauer Weg haben Diebe eine Elektrokettensäge gestohlen. Der Wert der Maschine beträgt mehrere hundert Euro. Nach Angaben des Eigentümers muss die Tat zwischen Montag und Donnerstag verübt worden sein. Die Polizei sucht Zeugen.
Hinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.


Geisterfahrt endet an Geländer
Auerbach – (jm) Wie von Geisterhand gesteuert ist am Donnerstagabend ein führerloses Auto knapp 200 Meter die Dr.-Wilhelm-Külz-Straße entlang gerollt. Ein Geländer stoppte den Mittelklassewagen schließlich. Offenbar hatte die Fahrerin (27) die Handbremse nicht richtig angezogen. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. Der Schaden beträgt knapp 2.500 Euro.

Mit 0,96 Promille unterwegs

Klingenthal – (jm) Auf der Markneukirchner Straße hat die Polizei am Donnerstagabend einen angetrunkenen Autofahrer gestoppt. Der Mann (33) saß mit 0,96 Promille am Steuer seines Wagens. Er musste den Heimweg zu Fuß antreten. Zudem wird gegen ihn ermittelt.

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Auffahrunfall

Zwickau, OT Pölbitz – (js) Der Fahrer (35) eines BMW hat am Donnerstagmorgen auf der Pölbitzer Straße einen VW Golf übersehen und krachte diesen trotz Vollbremsung ins Heck. Dabei wurde die 23-jährige Golffahrerin leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro.

Kollision mit Greifvogel

Zwickau, OT Crossen – (js) Auf der B 93 flog am späten Donnerstagnachmittag einer 35-jährigen Audifahrerin ein Greifvogel vor die Frontscheibe. Die Frau konnte ihren PKW in Höhe der Ausfahrt Crossen noch gefahrlos anhalten. An der Scheibe entstand ein Schaden von etwa 200 Euro.

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Waschmaschinen verschwunden

Wildenfels – (js) Vier Waschmaschienen im Wert von knapp 2.000 Euro haben Unbekannte von einer Wiese an der Zwickauer Straße gestohlen. Der Geschädigte hatte diese dort Anfang Juni wegen Hochwasserschäden zum Trocknen und Begutachten abgestellt. Am Donnerstagabend stellte er dann fest, dass die Geräte verschwunden sind. Am Mittwoch soll im Bereich ein blauer VW-Transporter auffällig umher gefahren sein. Hinweise bitte an die Polizei in Werdau, Telefon 03761/ 7020

Einbruch in Handyshop

Werdau – (jm) Unbekannte haben in der Nacht zu Freitag einen Handyshop an der Stiftstraße heimgesucht. Ermittlungen zufolge nahmen die Diebe Computermonitore und Mobiltelefone mit. Die Höhe des Schadens blieb bislang offen.

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Fahrrad aus Keller gestohlen

Oberlungwitz – (js) Unbekannte haben in der Nacht zu Donnerstag aus einem verschlossenen Keller in der Robert-Koch-Straße ein schwarzes Mountainbike der Marke „Bulls Wildtail“ im Wert von 300 Euro gestohlen.

Spiegel abgefahren

Meerane – (js) Ein Unbekanntes Fahrzeug streifte am Donnerstag, gegen 11:30 Uhr einen auf der Goethestraße vor Hausgrundstück 13 geparkten Audi A 3. Am Audi wurde der linke Außenspiegel beschädigt (350 Euro Schaden). Der Verursacher fuhr weiter, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Hinweise zum Verursacher erbittet die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640.

Quelle: PD Zwickau



Viele Menschen brauchen Hilfe, andere möchten helfen
Aus diesem Grund haben wir die Facebookseite 
ins Leben gerufen. 
Bitte unterstützen Sie diese Seite mit einem " Gefällt mir" und teilen Sie das Ihren Freunden mit

Flattr this Flattr - so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.