Mittwoch, 19. Juni 2013

Informationen der PD Leipzig 19.06.2013 (2)



Revier Eilenburg

Firmentransporter gestohlen

Ort: Jesewitz, OT Gotha
Zeit: 17.06.2013, 00:30 Uhr - 18.06.2013, 06:30 Uhr

Unbekannte stahlen einen ordnungsgemäß gesichert abgestellten weißen Firmentransporter VW T 5 Kasten mit dem amtlichen Kennzeichen BLK-A 1643. Am Fahrzeug befanden sich gelbe Streifen sowie der Firmenname. Im Fahrzeug lagen diverse Papiere, Arbeitssachen und Werkzeug. Es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 16.200 Euro. (MH)

Verkehrsgeschehen

Stadtgebiet Leipzig

Zeugenaufruf zu einem schweren Verkehrsunfall

Ort: Leipzig-Reudnitz, Wurzner Straße
Zeit: 18.06.2013, gegen 14:30 Uhr

Gestern ereignete sich auf der Wurzner Straße ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem Kleintransporter und einem Fußgänger.
Der Fahrer eines bisher unbekannten weißen Transporters beabsichtigte, in Höhe der Grundstücke 73 bis 75 vom rechten Fahrbahnrand rückwärts auszuparken. Dabei erfasste er auf der Parkfläche einen Fußgänger (78), der gerade die Straße überqueren wollte. Der Senior musste mit schweren Verletzungen stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden. Der Transporterfahrer hingegen verließ den Unfallort, ohne sich um den Mann zu kümmern. Die Polizei ermittelt nun wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort in Tateinheit mit fahrlässiger Körperverletzung.
Die Verkehrspolizei sucht Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und Hinweise zum Transporter und dessen Fahrer geben können. Diese melden sich bitte bei der Verkehrspolizeiinspektion Leipzig, Schongauerstraße 13, Tefefon (0341) 255 2817 oder eine andere Polizeidienststelle. (Hö)

Landkreis Nordsachsen

Kradfahrer verunglückt

Ort: Schkeuditz, Altscherbitzer Straße
Zeit: 18.06.2013, 15:00 Uhr

Der Fahrer (44) eines Motorrades MZ 250 befuhr die Leipziger Straße in Richtung Leipzig. An der Kreuzung Altscherbitzer Straße standen verkehrsbedingt bei „Rot“ zwei Pkw – ein Opel Insignia (Fahrer: 53) und ein Kia (Fahrerin: 39). Der Kradfahrer fuhr am Opel vorbei, blieb an dessen Außenspiegel hängen und fuhr auf den davor haltenden Kia auf. Dabei erlitt er schwere Verletzungen und wurde zur stationären Aufnahme in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand Schaden in Höhe von ca. 6.500 Euro. (Hö)

Landkreis Leipzig

Radler schwer verletzt

Ort: Borsdorf, OT Zweenfurth, Hirschfelder Straße
Zeit: 18.06.2013, gegen 19:30 Uhr

Ein Fahrradfahrer (44) war auf der Hirschfelder Straße, aus Richtung Baalsdorf kommend, unterwegs. Etwa 120 Meter vor der Kreuzung Hersvelder Straße kam ihm ein Autofahrer entgegen. Der polnische Staatsbürger (40) hielt an, stieg aus und fragte den Radler nach einer Tankstelle. Der 44-Jährige zeigte daraufhin mit dem rechten Arm nach hinten und bremste dabei sein Rad stark ab. Offenbar durch den zu starken Bremsvorgang verlor der Mann, der keinen Fahrradhelm trug, die Gewalt über sein Fahrrad und fiel mit dem Körper über den Lenker. Er schlug mit dem Kopf auf die Fahrbahn und verletzte sich dabei schwer. Mit einem Rettungshubschrauber wurde er in eine Klinik gebracht. Sein Rad wurde sichergestellt. (Hö)

Autofahrer geriet in Obstplantage

Ort: Grimma, OT Böhlen, Kösserner Straße
Zeit: 18.06.2013, gegen 18:00 Uhr

Der Fahrer (62) eines Pkw Nissan kam offenbar aus Unachtsamkeit nach rechts von der Straße ab und fuhr in eine Obstplantage. Dort streifte er mehrere Bäume. Der Fahrer blieb unverletzt. Der Gesamtsachschaden am Auto wurde auf ca. 3.000 Euro geschätzt. Der Nissanfahrer erhielt eine Verwarnung. (Hö)

Quelle: PD Leipzig



Viele Menschen brauchen Hilfe, andere möchten helfen
Aus diesem Grund haben wir die Facebookseite 
ins Leben gerufen. 
Bitte unterstützen Sie diese Seite mit einem " Gefällt mir" und teilen Sie das Ihren Freunden mit

Flattr this Flattr - so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.