Donnerstag, 13. Juni 2013

Informationen der PD Leipzig 13.06.2013



Einbrecher auch am Tag sehr aktiv

Ort: Stadtgebiet Leipzig
Zeit: 12.06.2013, 05:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Die Abwesenheit der Mieter nutzten Unbekannte am gestrigen Tag gleich fünf Mal aus, um gewaltsam in deren Wohnungen einzubrechen. Die Einbrüche, die mitten am Tag geschahen, verteilten sich auf das gesamte Stadtgebiet: In der Steinstraße wurden ein Fernseher, ein DVD-Player und ein Laptop entwendet. In der Pestalozzistraße in Böhlitz-Ehrenberg hatten die Täter es ebenfalls auf Heimelektronik abgesehen, ein Laptop und ein CD-Radio wechselten hier den Besitzer. Nachdem die Kantenriegel zu Mietswohnungen in der Dimpfelstraße und der Lampestraße gezogen waren, stahlen Unbekannte abermals Notebooks und Kameras. In Engelsdorf hebelten sie eine Wohnungstür auf und gelangten so an einen dreistelligen Bargeldbetrag, der sich in der Wohnung befand. Der bei allen Einbrüchen entstandene Stehlschaden wird auf über 4.000 Euro geschätzt, der Sachschaden auf mind. 1.000 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zum Teil konnten Spuren an den Tatorten gesichert werden, die nun ausgewertet werden.
In diesem Zusammenhang wird noch einmal auf das Angebot der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle hingewiesen. Die Spezialisten im Bereich des Einbruchschutzes sind über Tel.: 0341/960 4951 erreichbar. (DaK)

Porsche entwendet

Ort: Leipzig/OT Leutzsch
Zeit: 09.06.2013, 17:00 Uhr bis 11.06.2013, 10:00 Uhr

Durch unbekannte Täter wurde von der Freifläche eines Autohauses in Leipzig-Leutzsch, ein Pkw Porsche Carrera 911/Cabrio, ohne amtliches Kennzeichen, entwendet. Es entstand ein Schaden im fünfstelligen Bereich. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet die Leipziger Bevölkerung um Mithilfe.
Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt geben können, werden gebeten, sich bei der Kripo, Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Tel. (0341) 9664 6666, zu melden. (RH)

Beim Diebstahl gestört…

Ort: Leipzig/OT Burghausen-Rückmarsdorf
Zeit: 12.06.2013, 22:50 Uhr

… wurde in der Nacht ein unbekannter Täter als er versuchte, von der Freifläche eines Autohauses, einen ordnungsgemäß gesicherten Pkw Audi A6 Avant wegzufahren. In Vorbereitung seines beabsichtigten Diebstahls, hatte der unbekannte Täter in Markleeberg von einem VW Golf die amtlichen Kennzeichen entwendet. Einem 57-jährigen Wachmann war zum Tatzeitpunkt das plötzliche Aufleuchten der Fahrzeugscheinwerfer des abgestellten Fahrzeuges aufgefallen. Stutzig geworden, begab sich der Wachmann zum Fahrzeug und sprach die darin sitzende Person an. Diese stieg daraufhin aus dem Auto aus und flüchtete unerkannt vom Ort des Geschehens. Der Wert des Audi A6 lag im fünfstelligen Bereich. (RH)

Revier Grimma

Gemeinschädliche Sachbeschädigung

Ort: Wurzen, Am Bahnhof
Zeit: 12.06.2013, 20:47 Uhr – 22:26 Uhr

Unbekannte entwendeten vom Denkmal des 1.Weltkrieges eine Schatulle mit Erde aus Frankreich und eine Bronzetafel. Die Bronzetafel befand sich neben dem Denkmal. Die Ermittlungen wurden aufgenommen. (MH)

Revier Borna

Räuberischer Diebstahl

Ort: Böhlen, B 95
Zeit: 12.06.2013, 21:35 Uhr

Ein 26-Jähriger hatte seinen VW Caddy an der B 95 Richtung Zwenkau vor dem Flugplatz an einem Waldweg abgeparkt. Ein unbekannter Mann, der mit einem roten Motorrad unterwegs war, schlug die Seitenscheibe von dem Pkw ein und stahl eine schwarze Tasche. Das Opfer bemerkte den Diebstahl und eilte zum Fahrzeug. Er konnte den Täter stellen. Der zückte ein Messer und richtete das Messer gegen den 26-Jährigen. Der ließ nun den Täter los und der Dieb flüchtete mit seinem roten Motorrad. Die schwarze Tasche blieb am Ort zurück. Das Opfer wurde nicht verletzt. Die Ermittlungen wurden aufgenommen. (MH)

Einbruch in Pkw

Ort: Zwenkau, Hafenstraße, Zwenkauer Kap
Zeit: 12.06.2013, 20:45 Uhr – 20:50 Uhr

Zwei Unbekannte die mit zwei Motorräder (1x rot und 1x orange, ohne Kennzeichen) unterwegs waren, befuhren den Parkplatz Hafenstraße am Zwenkauer Kap. Hier zerschlugen sie die Scheibe von einem Pkw Peugeot und stahlen eine auf dem Kindersitz liegende Handtasche mit persönlichen Papieren und Bargeld. Es entstand ein Sachschaden von ca. 200 Euro. Der Stehlschaden wurde mit ca. 3200 Euro beziffert. (MH)

Quelle: PD Leipzig

Viele Menschen brauchen Hilfe, andere möchten helfen
Aus diesem Grund haben wir die Facebookseite 
ins Leben gerufen. 
Bitte unterstützen Sie diese Seite mit einem " Gefällt mir" und teilen Sie das Ihren Freunden mit

Flattr this Flattr - so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.