Samstag, 15. Juni 2013

Informationen der PD Görlitz 14.06.2013


Sechs Ladendiebe in Radeberg gestellt

Radeberg, Dr.-Albert-Dietze-Straße und Kleinwolmsdorfer Straße
14.06.2013, gegen 18:45 Uhr

Ein Mitarbeiter des “Norma – Marktes“ meldete der Polizei, dass soeben sechs Personen gemeinschaftlich alkoholische Getränke, Lebensmittel und Werkzeuge entwendeten und geflüchtet sind. Durch die eingesetzten Polizeikräfte konnten alle sechs ortsansässigen polizeilich bekannten Täter (m, 28 – 43 Jahre alt) in der Kleinwolmsdorfer Straße gestellt werden. Diese hatte in der Zwischenzeit im dortigen “Konsum“ ebenfalls Lebensmittel und Spirituosen entwendet. Zur Tat benutzten sie einen VW Transporter, welcher nicht zugelassen ist. Die Täter waren, bis auf einen, alle alkoholisiert. Gegen zwei Täter werden neben dem Strafverfahren wegen gemeinschaftlichen Diebstahls ein Verfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und unter Alkoholeinwirkung eröffnet. Der 28-jährige Wortführer der Gruppe, welcher aggressiv auftrat und zudem einen Mittäter bedrohte, wurde in Gewahrsam genommen. Alle anderen Personen wurden nach Feststellung der Personalien und Klärung des Sachverhaltes entlassen. Der Gesamtwert des Diebesgutes beträgt ca. 250 Euro.

Landkreis Bautzen

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

Kind von PKW erfasst – schwer verletzt

Bautzen, Am Gesundbrunnenring
14.06.2013, 16:00 Uhr

Ein achtjähriger Junge überquerte in Höhe Kaufland  die Straße “Am Gesundbrunnenring“ (Lichtzeichenanlage war nicht in Betrieb). Dabei wurde er aus bisher ungeklärter Ursache von einem aus Richtung Kreckwitzer Straße kommenden PKW Chevrolet (Fahrerin, 61) erfasst und in der Folge schwer verletzt ins Krankenhaus Bautzen eingeliefert. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von ca. 6.000 Euro.

Entwendeter PKW Skoda Octavia sichergestellt

Bautzen, OT Großwelka
14.06.2013, 11:30 Uhr – 11:45 Uhr

Unbekannte Täter entwendeten vom Parkplatz des Saurierparkes einen gesichert abgestellten PKW Skoda Octavia. Das Fahrzeug konnte unweit des Tatortes, augenscheinlich nicht beschädigt, festgestellt werden. Die Suche nach den Tätern wurde durch einen Fährtenhund unterstützt, blieb aber erfolglos. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.


Diesel aus Bagger abgelassen

Bischofswerda, OT Schönbrunn
15.06.2013, gegen 02:30 Uhr

Diebe begaben sich auf die Straßenbaustelle in der Ortslage Schönbrunn und zapften an einem Bagger vom Typ “Liebherr“ Dieselkraftstoff in bisher unbekannter Menge ab. Da der Tankdeckel nicht verschlossen war, entstand kein Sachschaden.

Schwerer Verkehrsunfall bei Großerkmannsdorf

Großerkmannsdorf, Pirnaer Landstraße
14.06.2013, 11:50 Uhr

Der Fahrer (56) eines PKW Citroen befuhr die Umgehungsstraße / S 177 aus Richtung der Bundesstraße 6 kommend. Am Abzweig nach Großerkmannsdorf beabsichtigte er nach links abzubiegen. Dabei beachtete er einen entgegenkommenden PKW Mercedes nicht und es kam zum Zusammenstoß. In der Folge wurde die Fahrerin (34) des Mercedes schwer verletzt und der Verursacher wurde leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden in einer Gesamthöhe von ca. 15.000 Euro.

Schmuck aus Einfamilienhaus gestohlen

Hoyerswerda, Birkenweg
14.06.2013, 18:20 Uhr – 15.06.2013, 00:50 Uhr

Unbekannte Täter drangen während der Abwesenheit der Eigentümer gewaltsam in das Einfamilienhaus ein, durchsuchten die Räumlichkeiten und entwendeten eine Handtasche und Schmuck im Gesamtwert von ca. 2.200 Euro.

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

Drei Fahrräder aus Einfamilienhaus gestohlen

Görlitz, Steinweg
13.06.2013, 22:30 Uhr – 14.06.2013, 06:00

Diebe drangen nach Eindrücken der Eingangstür in das Einfamilienhaus ein und entwendeten aus einem Abstellraum drei Fahrräder nebst Zubehör. Der Gesamtschaden beträgt ca. 1.700 Euro.


Unfallverursacher gesucht – Zeugenaufruf

Horka, Rothenburger Straße
14.06.2013, gegen 22:05 Uhr

Der Fahrer eines bisher unbekannten PKW befuhr die Rothenburger Straße in Richtung Niesky. Zwischen den Bahnübergängen in Höhe der Hausnummer 44 kam das Fahrzeug in einer Rechtskrümme auf die Gegenfahrbahn. Ein dort entgegenkommender Fahrer eines PKW Audi konnte einen Zusammenstoß nur durch ein Ausweichmanöver vermeiden und stieß dabei gegen einen Laternenmast. Es entstand erheblicher Sachschaden. Der unbekannte Fahrer fuhr einfach weiter.

Wer kann Angaben zum Fahrzeug bzw. zum Unfallverursacher machen?  Zeugen werden gebeten sich an den Polizeistandort Niesky (Tel.:03588/2650) oder an das Polizeirevier Görlitz (Tel.:03581/650-524) zu wenden.

Ohne Batterie sprang der Traktor nicht an

Görlitz, Neißetalstraße
12.06.2013, 18:00 Uhr – 14.06.2013, 10:30 Uhr

Unbekannte Personen verschafften sich durch Eindrücken einer Fensterscheibe Zutritt zu einem Stallgebäude des Gutshofes. Dort versuchten sie einen vorgefundenen Traktor kurzzuschließen und zu entwenden. Doch die fehlende Fahrzeugbatterie verhinderte das Gelingen des Vorhabens. Angaben zum entstandenen Schaden, können derzeit noch nicht gemacht werden.

Einbruch ins Gartenhäuschen

Görlitz, Christian-Heuck-Straße
13.06.2013, 17:00 Uhr – 14.06.2013, 13:00 Uhr

Diebe begaben sich auf das Gelände der Kleingartenanlage “Zur Landeskrone“. Dort hebelten sie die Tür zum Wohnbereich eines Gartenhäuschens auf, entnahmen den Schlüssel zum Geräteschuppen, öffneten diesen und entwendeten diverse Gartengeräte und Haushaltsgeräte im Gesamtwert von 1.130 Euro. An der Tür entstand Sachschaden in Höhe von ca. 50 Euro.

PKW BMW aufgebrochen

Niesky, Bautzener Straße
13.06.2013, 22:00 Uhr – 14.06.2013, 15:00 Uhr

An einem gesichert abgestellten PKW BMW wurde das Schloss der Fahrertür aufgebrochen. Im Innenraum wurde die Elektronik am Lenkrad beschädigt. Dabei entstand ein Sachschaden von ca. 500 Euro.

Mindestens ein Bier zu viel

Friedersdorf, Ortslage
14.06.2013, 21:40 Uhr

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde beim Fahrer (m, 42) eines PKW Nissan Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt. Da ein Test einen Wert von 1,22 Promille ergab, wurde gegen den Fahrer ein Ermittlungsverfahren eingeleitet und der Führerschein beschlagnahmt.

Anhänger nicht gesichert

Oppach, Löbauer Straße
10.06.2013, 06:30 Uhr – 14.06.2013, 10:00 Uhr

Unbekannte entwendeten den nicht gesicherten, im offenen Grundstück stehenden, Einachshänger HP 350. Dieser hat einen Wert von ca. 50 Euro.

Wert der Beute eher gering

Löbau, Äußere Zittauer Straße
13.06.2013, 18:00 Uhr – 14.06.2013, 08:30 Uhr

Auf dem Gelände des Werkstoffhofes wurde die Tür zu einer Lagerscheune aufgehebelt und eine Armatur aus Messing im Wert von 10 Euro entwendet. Der Sachschaden wird mit ca. 100 Euro beziffert.






Körperverletzung – Zeugen gesucht

Weißwasser, Berliner Straße
14.06.2013, gegen 22:15 Uhr

Der Geschädigte (m, 29) befand sich auf der Berliner Straße in Höhe des Hotels “Kristall“. Als ein Cruiser-Rad ohne Licht an ihm vorbei fuhr, sprach er den Fahrer daraufhin an. Dieser schlug den Geschädigten mehrfach mit der Faust ins Gesicht und entfernte sich. Schwer verletzt (Verdacht Kieferfraktur) machte sich eine stationäre Behandlung im Klinikum Cottbus erforderlich.
Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich im Polizeirevier Weißwasser (Tel: 03576 / 2620) oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.



Verkehrsunfallgeschehen in der PD Görlitz

Stand: 15.06. 2013, 05:00 Uhr



VKU
Verletzte
Tote
Polizeirevier Bautzen
14
4
-
Polizeirevier Görlitz
12
1
-
Polizeirevier Zittau-Oberland
12
2
-
Polizeirevier Kamenz
10
2
-
Polizeirevier Hoyerswerda
10
4
-
Polizeirevier Weißwasser
3
1
-
BAB 4
-
-
-
gesamt
61
14
-


Quelle: PD Görlitz






Viele Menschen brauchen Hilfe, andere möchten helfen
Aus diesem Grund haben wir die Facebookseite 
ins Leben gerufen. 
Bitte unterstützen Sie diese Seite mit einem " Gefällt mir" und teilen Sie das Ihren Freunden mit

Flattr this Flattr - so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.