Montag, 17. Juni 2013

13. Maskottchentreffen am 23. Juni in der Miniwelt Lichtenstein










plüschige Gesellen erobern die Miniwelt Lichtenstein
Chemnitzer Maskottchen „Winni“ und „Katze“ führen die bunte Parade an

Zum 13. Maskottchentreffen am 23. Juni, von 13 – 17 Uhr, begrüßt Basti - der Bär, das Maskottchen der Miniwelt, viele seiner plüschigen Artgenossen. Die Maskottchen kommen wieder aus allen Teilen des Sachsenlandes. An diesem Tag sind unter anderem das „Messemännchen“ aus der Stadt Leipzig, der „Riese von Riesa“, der „SachsenLeo“ – das Maskottchen der Handballerinnen aus Zwickau, „Leo Lichtenstein“ – das Eichhörnchen der 1. sächsischen Landesgartenschau, „Hainrich“ das Maskottchen der Camera Obscura aus Hainichen und viele weitere „Glücksbringer“ in der Miniwelt zu Gast. 

Neu dabei sind „Winni, der Pilz“ – das Maskottchen vom PS-Lotteriesparen der Sparkasse Chemnitz und  Friedrich – das Maskottchen der Landesgartenschau Löbau.

Zu dem bunten Familienfest mit Kinderschminken, Hüpfburg und Musik bringen die Maskottchen Ihre eigenen Stände mit. Das Anfassen, Knuddeln, Fotografieren und Kuscheln der Maskottchen ist erwünscht. Die Kinder können ihre plüschigen Lieblinge an die Hand nehmen und mit ihnen gemeinsam die (Mini)Welt entdecken.

Dabei ist folgender Ablauf geplant:

- ca. 13.00 und 15.30 Uhr 
o Vorstellung der einzelnen Maskottchen und ihrer Einrichtung
o mit den Maskottchen auf Weltreise – eine bunte Parade durch die Miniwelt 

- gegen 13.45 / 14.00 Uhr 
o Fotoaktion mit den Maskottchen an ausgewählten Monumenten

weitere Aktionen nicht nur für Kinder
Mittels Tastendruck werden ganz verschiedene Aktionen an den Modellen in Gang gesetzt, am Leuchtturm geht das Licht an, in Speyer ertönt Glockenklang, die Wuppertaler Schwebebahn fährt aus ihrem Bahnhof heraus, in Dresden hört man Orgelmusik. Weiterhin fahren funkferngesteuerte Boote auf der Ostsee oder der Airbus A310 startet und landet in München.

Besucherservice:

- den ganzen Tag kostenfrei parken
- Hunde dürfen mit auf „Weltreise“
- kostenfrei Telefonieren aus der roten Telefonzelle neben dem Tower von London
- behindertengerecht
- Gastronomie „Am Tor zur Welt“

Das 360-Grad-Kino (im Eintritt inklusive) bietet Einblick in fantastische Welten. Unabhängig von Wind und Wetter erlebt man im Minikosmos den Eindruck, mittendrin im Geschehen auf 230 Quadratmeter „gewölbter“ Leinwand zu sein.

Öffnungszeiten: täglich 9 – 18 Uhr
Anfahrt: A4  – Abfahrt Hohenstein-Ernstthal 
A72 – Abfahrt Hartenstein
Buslinien 251 und 152 Haltestelle Miniwelt
Eintrittspreise Miniwelt inklusive digitale Show(s) im Minikosmos
Erwachsene 9,50 €, Kinder ab 5 Jahre 7,50 €, Familien 30 € (2 Erw. bis zu 4 Kinder [5-15 J.])
weitere Informationen: www.miniwelt.de // 0372


Quelle: Miniwelt 

Viele Menschen brauchen Hilfe, andere möchten helfen
Aus diesem Grund haben wir die Facebookseite 
ins Leben gerufen. 
Bitte unterstützen Sie diese Seite mit einem " Gefällt mir" und teilen Sie das Ihren Freunden



Flattr this Flattr - so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.