Sonntag, 5. Mai 2013

Welpenschmuggel auf der BAB 17 vereitelt!





Welpenschmuggel auf der BAB 17 vereitelt!

Breitenau  - Eine Fracht der etwas anderen Art ist den Beamten der Bundespolizeiinspektion Altenberg am Montagnachmittag auf der BAB 17 in Richtung Dresden untergekommen.

In einem Ford mit schwedischen Kennzeichen befanden sich, sowohl im Kofferraum, als auch im hinteren Fußraum, Kisten mit insgesamt zehn Hundewelpen.

Auf Nachfrage gab der Fahrer, ein Ungar im Alter von 38 Jahren, an, dass alle Welpen zwölf Wochen alt, gechipt und geimpft wären. Er konnte jedoch nur acht ungarische Impfpässe vorzeigen, hatte allerdings auch keine Erklärung parat, weswegen zwei fehlen würden.

Einer der Beamten stellte fest, dass die Welpen noch ganz blaue Augen hatten. Ein Hinweis darauf, dass sie unter zwölf Wochen alt sind. Diesen Verdacht bestätigte später auch der Amtstierarzt in Pirna. Die Welpen der Rassen Mops, American Staffordshire und Spitz, sind gerade einmal vier bis sechs Wochen alt. Viel zu jung um die Tiere von ihrer Mutter zu trennen.

Eine Auslesung der Chips war nicht möglich, da diese schlichtweg nicht vorhanden waren. Auch bei den Nummern im Impfpass wurden Unstimmigkeiten festgestellt.

Die Tiere wurden noch am Abend dem Tierheim Pirna übergeben, wo sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter liebevoll um die kleinen Geschöpfe kümmern.

Die Nachfrage am heutigen Tag beim Amtstierarzt und dem Tierheim Pirna ergab bei neun Welpen, trotz des jungen Alters, einen allgemein guten Gesundheitszustand. Ein Tier wird aktuell mit Medikamenten, zur Besserung seines Zustandes, versorgt.

Der Ungar erhielt eine Strafanzeige wegen Verstoß gegen die Tierschutzverordnung.


Quelle: Bundespolizeiinspektion Altenberg



Flattr this Flattr - so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.