Dienstag, 21. Mai 2013

Tragischer Unglücksfall mit Kindern am Staritz See



Das Spielen am Seeufer wurde einem elfjährigen Mädchen am Sonntag zum Verhängnis. Sie spielte mit ihrer achtjährigen Schwester am Ufer eines nahe Staritz liegenden Sees, als sie dabei nach bisherigen Erkenntnissen abrutschten und in das Wasser fielen. Das achtjährige Mädchen konnte lebend aus dem Wasser gerettet werden, doch für die Elfjährige kam jede Hilfe zu spät. Rettungskräfte bargen sie leblos aus dem See, selbst Reanimierungsversuche blieben erfolglos.
Zur Klärung des Unglücksfalles wurde heute seitens der Staatsanwaltschaft Leipzig die Obduktion des kleinen Mädchens (11) angeordnet. Außerdem führte die Polizei schon erste Ermittlungen am Unglücksort durch und bittet Bürger, die Angaben zu dem Geschehen machen können, sich bei der Kriminalaußenstelle Torgau, Husarenpark 21, 04860 Torgau, Tel. (03421) 756-325 oder sich bei der Kripo, Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Tel. (0341) 966 4 6666 zu melden. (MB)

Quelle: PD Leipzig

Flattr this Flattr - so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.