Sonntag, 19. Mai 2013

Informationen der PD Zwickau 19.05.2013 (2)



Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Bungalowbrand

Neuensalz, OT Gansgrün – (gk) Am Sonntag, kurz vor 6 Uhr, geriet aus bislang unbekannter Ursache die Terrasse sowie die Vorderfront eines Bungalows auf dem Campingplatz Osterland e.V. an der Talsperre Pöhl in Brand. Vier im Bungalow befindliche Personen konnten sich selbständig befreien, davon erlitt eine Frau (33) eine Rauchgasintoxikation und Schnittwunden. Zum Schaden sind derzeit keine verlässlichen Angaben möglich, die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

Einbruch in Gaststätte

Plauen – (gk) Unbekannte drangen am Samstag, in der Zeit von 1 bis 11 Uhr, in eine Gaststätte in der Morgenbergstraße ein und entwendeten daraus einen Projektor sowie eine Fernbedienung im Gesamtwert von 350 Euro. Die Polizei ermittelt.

Leichte Beute

Plauen – (gk) Am Freitagnachmittag parkte ein 40-Jähriger seinen Toyota auf der Tischerstraße. Als er am Samstagvormittag wieder zu seinem Fahrzeug kam, musste er feststellen, dass er am Tag zuvor vergessen hatte, das Fenster der Beifahrerseite zu schließen. Dies nutzen unbekannte Diebe aus und entwendeten ein Navigationsgerät der Marke „Navigon“ aus dem Fahrzeug. Dem Geschädigten entstand ein Schaden von 100 Euro.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Bungalowbrand

Neuensalz, OT Gansgrün – (gk) Am Sonntag, kurz vor 6 Uhr, geriet aus bislang unbekannter Ursache die Terrasse sowie die Vorderfront eines Bungalows auf dem Campingplatz Osterland e.V. an der Talsperre Pöhl in Brand. Vier im Bungalow befindliche Personen konnten sich selbständig befreien, davon erlitt eine Frau (33) eine Rauchgasintoxikation und Schnittwunden. Zum Schaden sind derzeit keine verlässlichen Angaben möglich, die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

Einbruch in Gaststätte

Plauen – (gk) Unbekannte drangen am Samstag, in der Zeit von 1 bis 11 Uhr, in eine Gaststätte in der Morgenbergstraße ein und entwendeten daraus einen Projektor sowie eine Fernbedienung im Gesamtwert von 350 Euro. Die Polizei ermittelt.

Leichte Beute

Plauen – (gk) Am Freitagnachmittag parkte ein 40-Jähriger seinen Toyota auf der Tischerstraße. Als er am Samstagvormittag wieder zu seinem Fahrzeug kam, musste er feststellen, dass er am Tag zuvor vergessen hatte, das Fenster der Beifahrerseite zu schließen. Dies nutzen unbekannte Diebe aus und entwendeten ein Navigationsgerät der Marke „Navigon“ aus dem Fahrzeug. Dem Geschädigten entstand ein Schaden von 100 Euro.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Gefährliche Körperverletzung

Zwickau – (gk) In einer Tanzgaststätte in der Bosestraße kam es am Sonntagmorgen zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. Kurz nach 1 Uhr wurde zunächst einem 22-jährigen türkischen Staatsbürger durch eine unbekannte Person eine brennende Zigarette ins Gesicht gedrückt. Mit einem Landsmann (46) auf den in einer Personengruppe stehenden Täter zugehend, warf dieser eine Bierflasche und traf den 46-Jährigen am Kopf. Fortfolgend schlugen und traten mehrere Personen aus der Gruppe auf die Geschädigten ein. Beide erlitten Verletzungen, die ambulant in einem Krankenhaus behandelt werden mussten.
Bei dem noch unbekannten Haupttäter handelt es sich um einen jungen Mann, etwa 160 cm groß, kurze Haare, normale Gestalt. Er war bekleidet mit weißem T-Shirt und Bluejeans. An beiden Ohren trug er jeweils einen großen Ohrring.
Das Polizeirevier Zwickau ermittelt in der Sache und bittet Zeugen, sich unter Telefon 0375/ 44580 zu melden.

Einbruch in Firma

Zwickau – (gk) Im Zeitraum von Freitagnachmittag bis Samstagvormittag drangen derzeit unbekannte Täter in die Räumlichkeiten einer Firma an der Bürgerschachtstraße ein. Im Objekt wurden innenliegende Räume zum Teil aufgebrochen und sämtliche Schränke durchwühlt. Die Höhe des Sach- und Stehlschadens ist derzeit noch unklar. Die Polizei ermittelt.

Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person

Mülsen, OT Thurm – (gk) Am Samstagvormittag kam es zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Beteiligter leicht verletzt wurde. Die beiden am Unfall beteiligten Fahrzeugführer befuhren die Hauptstraße in Richtung Niedermülsen, als sich ein Auto aus einer Grundstücksausfahrt langsam in den fließenden Verkehr tastete. Der 51-jährige Fahrer eines PKW VW Golf bremste sein Auto daraufhin ab. Eine dahinter fahrende 32-Jährige bemerkte dies zu spät und fuhr mit ihrem VW Passat auf den Golf auf. Der Golf-Fahrer wurde dadurch leicht verletzt und musste im Krankenwagen behandelt werden. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 7.000 Euro.

Junge Steinewerfer lösen Polizeieinsatz aus

Zwickau - (gk) Einen weniger lustigen Scherz leisteten sich zwei derzeit noch unbekannte junge Männer am Samstagnachmittag. Eine 24-Jährige fuhr mit ihrem PKW Seat auf der Äußeren Dresdner Straße in Richtung Mülsen. Als sie sich in Höhe der Terrassenparkplätze befand, kamen ihr zwei Jugendliche entgegen gelaufen. Diese warfen, offensichtlich am Geschehen erfreut, Steine in Richtung der fahrenden Autos. Ein Wurfgegenstand traf die Frontscheibe der Frau und verursachte Sachschaden von etwa 100 Euro. Den Jungs gelang es, das Weite zu suchen. Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und sucht weitere Zeugen zu dem Vorfall unter Telefon 0375/ 44580.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Vandalismus

Werdau – (gk) Unbekannte Täter beschädigten im Zeitraum von Freitagnachmittag bis Samstagmorgen zwei auf dem Grünanger geparkte Fahrzeuge. Von einem PKW Peugeot wurde dabei der rechte und einem Renault der linke Außenspiegel vermutlich abgetreten. Es wurde ein Schaden von etwa 150 Euro verursacht. Das Polizeirevier Werdau ermittelt und bittet Zeugen um sachdienliche Hinweise, Telefon: 03761/ 7020.

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Kleinkraftrad entwendet

Gersdorf – (gk) Unbekannte brachen im Zeitraum von Freitag- bis Samstagabend an der Hauptstraße einen Holzverschlag auf und entwendeten daraus ein grün lackiertes Kleinkraftrad Simson S 51. Der Geschädigte gibt den Entwendungsschaden mit 700 Euro an.

BAB 72

Nach Überschlag leicht verletzt

Weischlitz, OT Großzöbern – (gk) Eine leicht Verletzte und 5.300 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalles vom Samstagmittag. Eine 48-Jährige befuhr mit ihrem PKW Seat die BAB 72 in Richtung Chemnitz, touchierte in Höhe des Parkplatzes Großzöbern zunächst die Mittelleitplanke, kam in der Folge nach rechts von der Fahrbahn ab und blieb nach Überschlag in einem Wildschutzzaun liegen. Mit leichten Verletzungen konnte die Fahrzeugführerin nach ambulanter Behandlung nach Hause.

Verlorene Ladung führte zum Verkehrsunfall

Weischlitz, OT Großzöbern – (gk) Kurz vor dem Parkplatz Großzöbern verlor am Samstagnachmittag ein in Richtung Chemnitz fahrender, bislang unbekannter LKW ein Schaumstoffteil. Hierdurch wich ein nachfolgender Kleintransporter nach rechts aus, und fuhr gegen die rechte Schutzplanke. Der Fahrer des Kleintransporters (43) erlitt hierbei leichte Verletzungen. Der LKW setzte seine Fahrt ohne Anzuhalten fort. Es entstand ein Gesamtsachschaden von etwa 25.000 Euro. Das Autobahnpolizeirevier Reichenbach ermittelt.

Quelle: PD Zwickau



Flattr this Flattr - so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.