Montag, 27. Mai 2013

Informationen der PD Leipzig 27.05.2013



Stadtgebiet Leipzig

Vandalen unterwegs

Ort: Leipzig-Leutzsch, Paul-Michael-Straße 9 bis 15
Zeit: zwischen 25.05.2013, 23:00 Uhr und 26.05.2013, 07:00 Uhr

Ein oder mehrere unbekannte Täter machten sich während der Nachtstunden an abgestellten Fahrzeugen zu schaffen. Sie zerstachen von 18 Autos, darunter Audi, Mercedes, BMW, Range Rover, VW Passat, Opel Vectra, Opel Corsa, jeweils einen Reifen und brachen von einem Pkw Mercedes den Stern ab. Die Gesamtschadenshöhe wird mit über 2.000 Euro angegeben. Anzeige hatte zunächst der Besitzer (37) eines Audi erstattet. Wer hat Beobachtungen gemacht, wer kann sachdienliche Hinweise geben? Zeugen melden sich bitte auf dem Polizeirevier Leipzig-Südwest, Ratzelstraße 222 in 04207 Leipzig, Tel. (0341) 9460-0. (Hö)

Werkzeuge gestohlen

Ort: Leipzig-Reudnitz, Dauthestraße
Zeit: 25.05.2013, 18:00 Uhr bis 26.05.2013, 14:00 Uhr

Unbekannte Einbrecher verschafften sich zunächst Zutritt zum Nachbargrundstück einer Firma, nachdem sie ein Tor überstiegen hatten. Von dort aus zerschlugen sie die Scheibe eines Rolltores und drangen auf diese Art und Weise in ein Lager der Firma ein. Sie durchsuchten zuerst ein Büro und entwendeten anschließend aus der Lagerhalle diverse Werkzeuge, wie Akkuschrauber, Handkreissägen, Bohrmaschinen. Die Höhe des Diebstahlschadens wurde auf etwa 10.000 Euro beziffert, während der Sachschaden ca. 100 Euro beträgt. Wer kann Hinweise zu den Tätern und zu deren Tatfahrzeug geben? Zeugen werden gebeten, sich bei der Leipziger Kripo in der Dimitroffstr. 1, Telefon (0341) 96 64 66 66 zu melden. (Hö)

Einbruch in Autohaus

Ort: Leipzig-Rückmarsdorf, Sandberg
Zeit: 25.05.2013, 13:00 Uhr bis 26.05.2013, 15:15 Uhr

Der Geschäftsführer (50) eines Autohauses erhielt gestern von Beamten der Bundespolizei Frankfurt/Oder Kenntnis über ein gestohlenes Fahrzeug, dessen Diebstahl noch nicht bemerkt worden war. Polnische Polizeibeamte hatten den  Fahrer (34) eines Pkw Toyota Landcruiser auf heimischem Gebiet gestoppt und einer Kontrolle unterzogen, da er ohne amtliche Kennzeichen unterwegs war. Sie stellten fest, dass das Fahrzeug kurzgeschlossen war und informierten ihre deutschen Kollegen. Es stellte sich heraus, dass der polnische Autofahrer das Fahrzeug im Wert von ca. 35.000 Euro, das vor einer Woche von einem Kunden des Autohauses in Zahlung genommen wurde, zwischen dem 25. und 26.05.2013 vom Gelände entwendet hatte. Dazu hatte der Dieb den Metallzaun durchgeschnitten und ein Tor aufgebrochen. Mit dem von ihm begehrten Auto ohne Kennzeichen, die gemeinsam mit Fahrzeugschlüsseln und Fahrzeugbescheinigung im Autohaus aufbewahrt werden, war er dann in Richtung Polen geflüchtet. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen. (Hö)

Wegen räuberischen Diebstahls …

Ort: Leipzig-Lindenau, Lindenauer Markt
Zeit: 25.05.2013, gegen 11:55 Uhr

… ermittelt die Leipziger Kripo. Samstagmittag betrat ein vermeintlicher Kunde (57) einen Drogeriemarkt. Er steckte einen Hornhautentferner samt zwei Ersatzrollen im Wert von 70 Euro in seine Sachen und wollte damit ohne zu bezahlen verschwinden. Am Ausgang löste der Dieb den Alarm aus. Ein Kunde verfolgte ihn, wollte ihn stellen, doch der Leipziger stieß ihn beiseite. Gemeinsam mit einem weiteren Zeugen hielten sie ihn bis zum Eintreffen von Polizeibeamten, die eine Mitarbeiterin (34) des Marktes gerufen hatte, fest. Der 57-Jährige gab das Diebesgut wieder heraus. Gegen ihn wurde Anzeige erstattet. Verletzt wurde niemand. (Hö)

Unvorsichtigkeit wurde zum Verhängnis

Ort: Eisenbahnstraße, 04315 Leipzig
Zeit: 25.05.2013; 20:30 Uhr

Sehr unvorsichtig verhielt sich ein 23-Jähriger am Samstagabend, als er in einer Spielbar vor vier derzeit noch unbekannten Männern mit einem größeren – nicht näher bezifferbaren Bargeldbetrag – prahlte. Das wurde ihm zum Verhängnis, denn unvermittelt begannen die vier Unbekannten, mit Billiard-Queue und Stühlen auf den 23-Jährigen einzuschlagen. Anschließend rissen sie ihm eine Kette vom Hals und nahmen ihm den Ring sowie das Bargeld und Ausweise ab. Danach flüchteten die Täter mit einem schwarzen VW Golf in unbekannte Richtung. Die vier Männer konnten durch einen Bürger, der das Geschehen beobachtet hatte, wie folgt beschrieben werden:

1. Täter: - ca. 180 cm groß
- dunkler Hauttyp
- trug schwarze Jacke und eine dunkle (vermutlich blaue) Hose

2. Täter: - ca. 180 cm groß
- ca. 22 - 23 Jahre
- heller Hauttyp
- kurze blonde Haare
- dünne Gestalt
- trug eine kurze Hose

3. Täter: - ca. 160 - 165 cm groß
- korpulente Gestalt
- ca. 27 Jahre
- heller Hauttyp
- kurze blonde Haare

4. Täter: - ca. 190 cm groß
- dicke kräftige Gestalt
- heller Hauttyp
- trug Brille
- ca. 23 - 24 Jahre
- trug eine lange Jogginghose

Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt geben können, werden gebeten, sich bei der Kripo, Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Tel. (0341) 966 4 6666, zu melden. (MB)

Diebstahl aus Tabakgeschäft

Ort: 04275 Leipzig, Bernhard-Göring-Straße
Zeit: 25.05.2013; 19:00 Uhr – 26.05.2013; 08:45 Uhr

Offensichtlich nutzte ein unbekannter Dieb die verregnete Nacht vom Samstag zum Sonntag, um in einem Tabakgeschäft der Bernhard-Göring-Straße ein paar hundert Euro Beute zu erlangen. Der dreiste Dieb hebelte die Eingangstür zum Tabakladen auf und begab sich in den Verkaufsraum, den er anschließend durchsuchte. Als der Unbekannte die Stahlblechkassette fand, bediente er sich reichlich mit einem dreistelligen Bargeldbetrag daraus. Wenig später flüchtete er in unerkannt. Die Polizei ermittelt nun wegen besonders schweren Diebstahl aus Geschäftsräumen und bittet Bürger, die Hinweise zum Sachverhalt geben können, sich bei der Kripo, Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Tel. (0341) 966 4 6666, zu melden. (MB)

Quelle: PD Leipzig


Flattr this Flattr - so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.