Dienstag, 21. Mai 2013

Informationen der PD Leipzig 21.05.2013 (2)



Stadtgebiet Leipzig

Tankbetrüger ermittelt

1. Fall

Knapp zwanzig Tankbetrügereien konnten einem 24-Jährigen bisher nachgewiesen werden, der an verschiedenen Tankstellen im Norden des Stadtgebietes Leipzig und im Nachbarbundesland Sachsen-Anhalt ca. 1.275 Liter Kraftstoff im Wert von ca. 2.075 Euro tankte und sich anschließend ohne zu bezahlen entfernte. Dazu nutzte der dreiste Betrüger seit Oktober 2012 einen schwarzen 7er BMW und amtliche Kennzeichen, die er ausschließlich in Sachsen-Anhalt stahl. Durch die ermittelnden Polizeibeamten wurde mit der Dienststelle, die die Fahndung zu den amtlichen Kennzeichen ausschrieb, Kontakt aufgenommen und denen Bilder von den Überwachungskameras der Tankstellen übermittelt. Aufgrund dieser Bilder erkannten Hallenser Polizeibeamte bei einer Kontrolle den dreisten Dieb und kontrollierten dessen Kofferraum. Nicht schlecht, was die Polizisten dort entdeckten: Mehrere gestohlene Kennzeichenpaare fanden sie, mit denen der 24-Jährige Tankbetrügereien beging. Jetzt wird gegen ihn in 17 Fällen wegen Tankbetruges und wegen Urkundenfälschung und in neun Fällen wegen Kennzeichendiebstahls vermittelt. (MB)

2. Fall

Ein weiterer Tankbetrüger konnte am 21.04.2013 festgenommen werden. Die Handschellen klickten bei einem 21-jährigen Leipziger. Auf die Spur des Täters brachte ein Tankstellenpächter aus der Hohentichelnstraße die Polizei. Er hatte den Kunden, der nach dem Tanken das Bezahlen „vergaß“, bis zu einem Garagenkomplex in der Wodanstraße verfolgt und zwischenzeitlich die Polizei darüber verständigt. Polizeibeamte konnten den Tatverdächtigen anhand der Beschreibung des Zeugen vorläufig festnehmen. Bei einer Gegenüberstellung erkannte ihn dieser eindeutig als den Tankbetrüger wieder. Das benutzte Fahrzeug stand in einer Garage des Garagenhofes. Dieser stand bereits im Focus von Ermittlern der Leipziger Kripo. Aufgrund eines Durchsuchungsbeschlusses wurde das Objekt in „Augenschein“ genommen und der Gebäudekomplex kriminaltechnisch untersucht.
Dem 21-Jährigen konnten anhand einer Vergleichsreihe bisher 43 Tankbetrügereien, 29 Urkundenfälschungen, 43-mal Fahren ohne Fahrerlaubnis und sieben Kennzeichendiebstähle zur Last gelegt werden.
Die Tankfüllungen erfolgten überwiegend in große Behältnisse, welche sich im Innenraum des Fahrzeuges befanden.
Der Schaden für den geprellten Tankstellenpächter liegt bei 4.102 Litern zu 6.363 Euro.(Hö)

Revier Grimma

Kleinkrafträder gestohlen

Ort: Colditz
Zeit: 17.05.2013 – 18.05.2013

1. Fall

In Colditz, Wettiner Ring stahlen Diebe am 18.05.2013, in der Zeit von 03.00 Uhr bis 07:00 Uhr, ein Motorrad ETZ 150 mit dem amtlichen Kennzeichen L-XB 607. Das Motorrad stand unter einem Balkon. Schaden ca. 1.000 Euro.

2. Fall

Von einem Grundstück in der Lausicker Straße wurden ein Kleinkraftrad Schwalbe mit dem Versicherungskennzeichen 406 HSO und ein Moped Habicht mit dem Versicherungskennzeichen 440 HSO gestohlen. Stehlschaden ca. 1.000 Euro.

3. Fall


Ein Simson SR 50 Roller mit dem Versicherungskennzeichen 437 HSO, der auch unter einem Balkon Wettiner Ring stand, wurde in der Nacht vom 17. zum 18. Mai 2013 entwendet. Der Roller war mit zwei Schlössern gesichert. Der entstandene Schaden wurde mit ca. 550 Euro beziffert. (MH)

Verkehrsgeschehen

Stadtgebiet Leipzig

BMW gegen Hauswand

Ort: Leipzig, Waldstraße
Zeit: 19.05.2013, 14:25 Uhr (pol. Feststellung)

Ein Verkehrsunfall mit einem Schwer- und einem Leichtverletzten ereignete sich am vergangenen Sonntag im Waldstraßenviertel. Eine 24-Jährige befuhr mit ihrem Citroen die Waldstraße in Richtung Leutzscher Allee und wollte nach links in die Straße „Am Mückenschlösschen“ abbiegen. Trotz des begonnenen Abbiegevorganges wurde sie noch von einem Audi Q 5 (Fahrer: unbekannt) überholt. Ein weiterer Pkw hatte ebenfalls zum Überholen angesetzt. Um einen Zusammenstoß mit dem Citroen zu vermeiden, wich dessen Fahrer (29) nach links aus. In der Folge kam er mit seinem BMW von der Straße ab, streifte eine Fußwegbegrenzung und stieß frontal gegen eine Hauswand. Der 29-Jährige und sein gleichaltriger Beifahrer konnten den Pkw eigenständig verlassen. Sie mussten dennoch wegen des Verdachtes auf innere Verletzungen stationär aufgenommen werden. Am BMW 3er entstand Sachschaden in Höhe von 15.000 Euro. Der Schaden an der Hauswand wurde mit 4.000 Euro beziffert. (DaK)

Flüchtende Diebin bekannt gemacht

Ort: 04177 Leipzig, Lützner Straße/Merseburger Straße
Zeit: 20.05.2013; 22:30 Uhr

Sie sollte in der Lützner Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen werden, da die 16-jährige Radfahrerin in den späten Abendstunden ohne Licht fuhr. Um dieser jedoch zu entgehen, wendete sie das Fahrrad und fuhr auf dem Gehweg Richtung Merseburger Straße davon. Als sie im Kreuzungsbereich Lützner Straße/Merseburger Straße die Fahrbahn überqueren wollte, wurde die 16-Jährige von einer Fiesta-Fahrerin (29) erfasst und stürzte. Dabei erlitt sie Prellungen, die ambulant behandelt werden mussten. Der Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,36 Promille. Außerdem kam noch zu Tage, dass die 16-Jährige das Fahrrad kurze Zeit zuvor von einer Tankstelle in der Merseburger Straße gestohlen hatte, um damit nach Hause zu fahren. Jetzt wird gegen die junge Dame wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und wegen Diebstahl ermittelt. (MB)

Landkreis Leipzig

Zeugenaufruf zu einem Verkehrsunfall

Ort: Naunhof, Erdmannshainer Straße, Aldi-Parkplatz
Zeit: 03.05.2013, gegen 11:00 Uhr

Beim Ausparken hatte ein dunkler, wahrscheinlich schwarzer Audi A4 oder Variant einen abgestellten weißen Seat Alhambra mit dem amtlichen Kennzeichen GP-KA 1264 gestreift und mehrere Lackkratzer an der hinteren Seite und der Stoßstange verursacht. Der Verursacher entfernte sich dann pflichtwidrig vom Unfallort. Ein anderer Autofahrer, von welchem jedoch keine Personalien vorliegen, hatte den Geschädigten den Unfall mitgeteilt.
Die Polizei bittet den Zeugen, der den Unfall beobachtet hatte oder auch andere Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben und Hinweise zum Verursacher und/oder dessen Fahrzeug machen können, sich beim Polizeirevier Grimma, Köhlerstraße 3 in 04668 Grimma, Tel. (03437) 708925-100 zu melden. (Hö)

Landkreis Nordsachsen

Behälterinhalt machte sich selbständig

Ort: Dahlen, Bahnhofstraße/Einmündung Lindenstraße
Zeit: 20.05.2013, gegen 16:30 Uhr

Der Fahrer (30) einer selbstfahrenden Arbeitsmaschine „Claas“ mit Anhänger (Kipper) befuhr die Bahnhofstraße mit der Absicht, nach links in die Lindenstraße abzubiegen. Aufgrund offenbar nicht angepasster Geschwindigkeit und ohne Ladungsicherung gerieten die drei Behälter à 1.000 Liter ins Rutschen und der Anhänger kippte um. Die Behälter schleuderten auf den Fußweg und wurden beschädigt. Aus einem der Fässer lief der Inhalt mit Silierzusatzstoff aus. Des Weiteren wurden ein Verkehrszeichen samt Mast und Metallpoller mit Kette beschädigt. Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Dahlen haben die ausgelaufene Flüssigkeit gebunden. Es bestand jedoch keine Umweltgefährdung. Der Verursacher hat nun ein Bußgeld zu entrichten. (Hö)

Sonstiges

Verkehrseinschränkungen zur „150 Jahre SPD“

Am 23.05.2013 kommt es anlässlich der Staatsbesuche zu den Feierlichkeiten „150 Jahre SPD“ im Stadtgebiet Leipzig zu zahlreichen temporären Verkehrs-einschränkungen und Verkehrsbehinderungen, insbesondere auf der Strecke zwischen Flughafen Leipzig/Halle und der Leipziger Innenstadt. Dabei werden auch mehrere Ampeln abgeschaltet und der Verkehr durch Polizisten geregelt. (MB)

Quelle: PD Leipzig

Flattr this Flattr - so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.