Freitag, 17. Mai 2013

Informationen der PD Görlitz 17.05.2013



Polizisten stellten sich quer - Einbrecher auf frischer Tat erwischt

Olbersdorf, Bertsdorfer Straße
16.05.2013, 23:14 Uhr

Eine Streife des Polizeireviers Zittau-Oberland hat am Donnerstagabend in Olbersdorf einen Einbrecher auf frischer Tat gestellt. Der 31-Jährige war in das Naturschutzzentrum an der Bertsdorfer Straße eingebrochen. Ein aufmerksamer Zeuge hatte die Tat bemerkt und die Polizei alarmiert. Die hinzu geeilten Beamten blockierten mit ihrem Streifenwagen die Grundstücksausfahrt und verhinderten so die Flucht des Täters. Er wurde vorläufig festgenommen.

Bei dem Einbruch war auch ein zweiter, bislang noch unbekannter Mittäter beteiligt. Er konnte zu Fuß flüchten. Das Duo war mit einem Ford Mondeo zum Tatort gefahren. Der vorläufig Festgenommene stand unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln, die Kennzeichen an dem Ford waren gefälscht. Als Beute wollten die Täter einen Verdichter im Wert von etwa 4.000 Euro stehlen. Auch an einem parkenden VW T5 machten sie sich zu schaffen, als die Beamten zugriffen. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Die Höhe des entstandenen Schadens wurde noch nicht vollständig beziffert. (tk)

Landkreis Bautzen

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

VW-Fans reisen nach Bautzen - Polizei bittet um beiderseitige Rücksichtnahme

Flugplatz Litten und BAB 4, 
Anschlussstelle Bautzen-Ost, B 156, S 111 Bautzen - Weißenberg
17.05.2013, 07:00 Uhr - 20.05.2013, gegen 15:00 Uhr

Am Pfingstwochenende werden tausende VW-Fans das Flugplatzgelände in Litten bei Bautzen erobern. Die Polizei rechnet daher mit erhöhtem Verkehrsaufkommen in Folge des An- und Anreiseverkehrs. Sie wird mit einem wachsamen Auge auf die anreisenden Gäste und Fahrzeuge blicken, die erfahrungsgemäß auch im Bautzener Stadtgebiet unterwegs sein werden. Mit gegenseitiger Rücksichtnahme und Verständnis können Störungen oder gar Unfälle in der Regel vermieden werden.

Aufgrund der Veranstaltung auf dem Flugplatz ist die S 111 von Bautzen in Richtung Weißenberg ab dem Abzweig Kreckwitz für das Wochenende nur als Einbahnstraße befahrbar. Aus Richtung Weißenberg wird der Verkehr am Abzweig Purschwitz umgeleitet. Die Polizei rät Unbeteiligten, die S 111 zwischen Bautzen und Weißenberg bis Montagnachmittag zu meiden und weiträumig zu umfahren. (tk)

Metalldiebe in Stiebitz am Werk

Bautzen, OT Stiebitz, Dresdener Straße
08.05.2013, 14:00 Uhr - 16.05.2013, 11:00 Uhr

In den vergangenen Tagen sind Unbekannte im ehemaligen Asylbewerberheim in Stiebitz am Werk gewesen. Sie waren auf Buntmetallschrott aus. Heizkörper, Rohre und Kabel im Wert von etwa 10.000 Euro nahmen sie mit. Der dabei entstandene Schaden am Gebäude wurde auf etwa 1.000 Euro beziffert. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. (tk)

Polizisten retteten 28-Jährigem das Leben

Bautzen, Friedensbrücke
16.05.2013, 18:48 Uhr

Dank eines aufmerksamen Zeugens und dem beherzten Handeln der beteiligten Polizisten ist am Donnerstagabend das Leben eines 28-Jährigen gerettet worden. Der Mann wollte augenscheinlich von der Bautzener Friedensbrücke in die Tiefe springen. Die hinzu gerufenen Polizeibeamten ergriffen den Mann und verhinderten so Schlimmeres. Er kam in medizinische Behandlung. (tk)

Pergola brannte

Bautzen, Preuschwitzer Straße
16.05.2013, 20:09 Uhr

Feuerwehr und Polizei sind Donnerstagabend in Bautzen in die Preuschwitzer Straße gerufen worden. An einer Gartenlaube war eine Pergola in Brand geraten. Die Feuerwehr löschte das Feuer schnell. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen des Verdachts der fahrlässigen Brandstiftung. Der entstandene Schaden wurde auf etwa 1.000 Euro beziffert, Personen kamen nicht zu Schaden. (tk)

Clio an- und danach weggefahren

Pulsnitz, Wittgensteiner Straße
15.05.2013, 04:00 Uhr bis 12:20 Uhr

Am Mittwochmorgen oder -vormittag hat ein unbekanntes Fahrzeug einen parkenden Renault angefahren und enormen Schaden an den Türen der Fahrerseite hinterlassen. Der rote Clio stand auf dem Parkplatz der Schlossklinik in Pulsnitz. Der Unfallverursacher entfernte sich, ohne sich um den angerichteten Schaden in Höhe von etwa 1.000 Euro zu kümmern. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Verursacherfahrzeug und/oder zum Unfallhergang machen können. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Kamenz auch telefonisch unter 03578 352-0  oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. (tk).

Herrenloser Koffer sorgt für Aufruhr

Hoyerswerda, Ratzener Straße
16.05.2013, 09:40 Uhr polizeilich bekannt

Ein herrenloser Koffer hat Donnerstagvormittag in Hoyerswerda für Aufsehen gesorgt. Ein Bürger bemerkte den offenbar schon seit dem frühen Morgen auf dem Gehsteig stehenden Trolly und rief die Polizei. Ein Hundeführer mit einem Sprengstoffhund wurde zum Einsatzort gerufen, doch die Spürnase brauchte nicht mehr schnüffeln. Zwischenzeitlich hatte eine Streifenbesatzung des örtlichen Polizeireviers sich von der Ungefährlichkeit des Koffers überzeugt - er war leer. Die Polizei bedankt sich dennoch bei dem Hinweisgeber, denn lieber einmal zu viel anrufen, als später das Nachsehen haben. (tk)

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

29-Jährige stellt diebischen WG-Bewohner

Görlitz, Carl-von-Ossietzky-Straße
16.05.2013, 10:33 Uhr polizeilich bekannt

Ein 21-Jähriger ist am Donnerstagvormittag in einer Wohngemeinschaft bei einem Diebstahl erwischt worden. Er hatte sich in die Zimmer seiner Mitbewohner geschlichen und dort Bargeld und Computertechnik im Wert von etwa 8.000 Euro gestohlen. Dabei erwischte ihn eine 29-Jährige. Die Nachbarin schaute im Auftrag der Bewohner nach dem Rechten. Sie hielt den Mann fest und rief die Polizei. Im Verlauf der Ermittlungen gerieten auch zwei weitere Männer (23/28) in den Fokus, die offenbar mit der Tat in Verbindung stehen. Die Kriminalpolizei hat die Untersuchungen gegen das Trio wegen des Verdachts des Diebstahls übernommen, gegen den 23-Jährigen zudem auch wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz. (tk)

Fahrraddiebstahl

Görlitz, Pomologische Gartenstraße
15.05.2013, 17:45 Uhr - 20:15 Uhr

Unbekannte haben Mittwochabend in Görlitz ein Fahrrad vor dem Neißebad gestohlen. Der Bestohlene erstattete am Donnerstag Anzeige. Das weiße Mountainbike der Marke CUBE stand angeschlossen in einem Fahrradständer vor dem Schwimmbad. Den Wert des Zweirades bezifferte der Eigentümer mit etwa 430 Euro. (tk)

Kaffeekasse gestohlen

Löbau, Theodor-Körner-Allee
15.05.2013, 20:00 Uhr - 16.05.2013, 06:45 Uhr

In der Nacht zu Donnerstag sind in Löbau Unbekannte in das Gebäude eines Autohandels an der Theodor-Körner-Allee eingebrochen. Sie durchsuchten die Räumlichkeiten. Als Beute nahmen sie neben einem Navigationsgerät und einer Digitalkamera auch ein Sparschwein mit. Der entstandene Gesamtschaden wurde vom Eigentümer auf ca. 2.000 Euro beziffert. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. (tk)

Sommerreifen gestohlen

Zittau, Brückenstraße
15.05.2013, 22:00 Uhr - 16.05.2013, 07:53 Uhr

In der Nacht zu Donnerstag sind Unbekannte in Zittau in eine Garage an der Brückenstraße eingebrochen. Sie entwendeten einen Satz Sommerreifen und andere Kleinteile im Wert von etwa 2.700 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. (tk)

Zink-Dachrinnen gestohlen

Mittelherwigsdorf, Hainewalder Straße
15.05.2013, 22:30 Uhr - 16.05.2013, 06:00 Uhr

Die Bauteile lagen schon zum Anbau am Haus auf der Baustelle bereit. Offenbar hatten aber auch Andere eine Verwendung dafür. Von einem Grundstück auf der Hainewalder Straße stahlen Unbekannte insgesamt zwölf Meter Dachrinne und sieben Meter Fallrohr (alles aus Zink), zwei Bockleitern und 30 Meter Kabel. Der Diebstahlschaden beträgt etwa 500 Euro. (as)

Laptop aus Wohnhaus gestohlen

Großschönau, Hauptstraße
Nacht zum 16.05.2013

Unbekannte Diebe drangen über ein angekipptes Fenster in ein Wohnhaus ein und entwendeten einen Laptop der Marke HP Compac. Der Sachschaden beträgt ca. 40 Euro und der Diebstahlschaden ca. 450 Euro. (as)

Ortsschilder gestohlen - Polizei sucht Hinweise

Zittau, Goldbachstraße/August-Bebel-Straße
06.05.2013, 13:00 Uhr bis 07.05.2013, 08:00 Uhr

Im Bereich der Kreuzung Goldbachstraße/August-Bebel-Straße (unweit des ehemaligen Möbelhauses) entfernten unbekannte Diebe die in Richtung Olbersdorf angebrachte  Ortseingangstafel  „Olbersdorf“ (Rückseite: „Zittau“). Die Polizei fragt nun die Leser: Wer hat sich in genanntem Zeitraum in dem Bereich aufgehalten und Beobachtungen zu dort anwesenden Personen oder Fahrzeugen gemacht? Wer hat Personen beobachtet, die die Ortseingangstafel mit sich führten. Hinweise nehmen das Polizeirevier Zittau (0358362-0) oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. (as).

Verschätzt und gegen Zaun gerast

Bad Muskau, Berliner Chaussee
16.05.13, gegen 22:30 Uhr

Der Fahrer (m/28) eines Ford Focus befuhr die Berliner Chaussee in Bad Muskau. Als er während eines Überholmanövers nach links in die Feldstraße einbiegen wollte, kam er - offenbar aufgrund überhöhter Geschwindigkeit - von der Fahrbahn ab und fuhr gegen einen Grundstückszaun. Am Ford und am Zaun entstand Sachschaden in Höhe von jeweils etwa 4.000 Euro. Die herbeigerufenen Polizisten ließen den Ford-Fahrer „ins Röhrchen pusten“. Der gemessene Wert von 0,44 Promille hätte im Normalfall für den Mann keine Konsequenzen gehabt. Da er aber einen Unfall verursacht hatte, wird gegen ihn wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt. Er musste dem Arzt sein Blut und den Polizisten seinen Führerschein abgeben. (as)

Polizei sucht Zeugen nach Fahrradunfall

Weißwasser, Bautzner Straße, zwischen Puschkinstraße und Görlitzer Straße
16.05.2013, gegen 09:20 Uhr

Am Donnerstag stießen auf der Bautzner Straße ein silberfarbener Pkw und ein Radfahrer zusammen. Die Polizei bittet Passanten oder andere Zeugen, sich mit Hinweisen zum Unfallhergang beim Polizeirevier Weißwasser (03576 262-0) oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden. (as)

Verkehrsunfallgeschehen in der PD Görlitz

Stand: 17.05.2013, 05:00 Uhr



VKU
Verletzte
Tote
Polizeirevier Bautzen
7
2
-
Polizeirevier Görlitz
15
-
-
Polizeirevier Zittau-Oberland
9
-
-
Polizeirevier Kamenz
11
2
-
Polizeirevier Hoyerswerda
6
2
-
Polizeirevier Weißwasser
6
1
-
BAB 4
2
-
-
gesamt
56
7
-

 Quelle: PD Görlitz

Flattr this Flattr - so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.