Freitag, 24. Mai 2013

Informationen der PD Dresden 24.05.2013




Landeshauptstadt Dresden

Achtung Trickbetrüger!

Zeit: 23.05.2013
Ort: Stadtgebiet Dresden

Gestern erhielten Dresdner Seniorinnen unliebsame Anrufe von Trickbetrügern. 
Bei den älteren Damen meldete sich jeweils ein unbekannter Mann und gab sich als Neffe oder Bekannter aus. Im anschließenden Gespräch versuchte der Mann, sich das Vertrauen der Frauen zu erschleichen und bat letztlich um Geld für ein Immobiliengeschäft. Die Seniorinnen ließen sich nicht „hinters Licht“ führen und reagierten nicht auf die Forderungen von bis zu 24.000 Euro. Vielmehr verständigten sie die Polizei über die leidlichen Anrufe. 

Mit einer anderen Masche versuchten Unbekannte eine 83-Jährige um ihr Erspartes zu bringen. In diesem Fall meldete sich ein Unbekannter und stellte 86.000 Euro aus einem Gewinnspiel in Aussicht. Die ältere Dame müsse nur 1.000 Euro Bearbeitungsgebühr zahlen. Mit diesen Worten hatte der Täter seinerseits verspielt. Die Frau beendete sofort das Gespräch und alarmierte die Polizei. (ml)

Die Polizei rät:
- Legen Sie ein gesundes Misstrauen an den Tag!
- Geben Sie kein Geld in fremde Hände!
- Ziehen Sie im Zweifel Vertrauenspersonen hinzu!
- Alarmieren Sie im Verdachtsfall die Polizei! 

Staatsschutz ermittelt

Zeit: 23.05.2013, gegen 12.00 Uhr
Ort: Dresden-Johannstadt

Die Dresdner Kriminalpolizei ermittelt aktuell gegen einen jungen Mann (19) wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen. 
Der Mann hatte in einem Schulgebäude an der Dürerstraße den Hitlergruß gezeigt. Alarmierte Polizeibeamte machten dem 19-Jährigen wenig später dingfest. Die Ermittelt zu den Hintergründen dauern an. (ml)

Zwei Jugendliche beraubt

Zeit: 23.05.2013, gegen 20.10 Uhr
Ort: Dresden-Großer Garten

Gestern Abend sind zwei 14-jährige Jugendliche von mehreren Unbekannten beraubt worden. Die Polizei konnte vier Tatverdächtige stellen.

Die beiden 14-Jährigen befanden sich auf einem Spielplatz im Großen Garten, in Höhe Karcher Allee Ecke Comeniusstraße. Dort wurde sie von anderen Jugendlichen angesprochen. Die Täter forderten die Herausgabe der Handys und schlugen gleichzeitig auf die beiden 14-Jährigen ein. Zudem wurde einem der beiden mit einer Bierflasche auf den Kopf geschlagen. Letztlich raubten die Täter ein Handy im Wert von mehreren hundert Euro und entfernten sich vom Ort.

Alarmierte Polizeibeamte konnten vier Tatverdächtige im Alter von 14 bis 22 Jahren noch in der näheren Umgebung stellen. Das geraubte Handy hatten sie noch bei sich. Die Kriminalpolizei ermittelt gegen das Quartett wegen Raubes. (ml)

Sandsteinskulptur beschädigt - Zeugenaufruf

Zeit: 23.05.2013, 14.30 Uhr festgestellt
Ort: Dresden-Seevorstadt/Großer Garten

Gestern Nachmittag bemerkten Mitarbeiter im Großen Garten, dass eine Sandsteinfigur an der Hauptallee beschädigt wurde. Augenscheinlich hatten Unbekannte einen Flügel und einen Fuß der überlebensgroßen Figur abgeschlagen. Der Sachschaden beträgt rund 10.000 Euro.

Die Dresdner Polizei hat die Ermittlungen wegen Gemeinschädlicher Sachbeschädigung aufgenommen.

Die Polizei fragt: Wer hat die Sachbeschädigung beobachtet? Wer kann Angaben zu den Tätern oder zur genauen Tatzeit machen? Hinweise nimmt die Dresdner Polizei unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (ju)

Zwei Skoda Octavia gestohlen

Zeit: 23.05.2013, 09.30 Uhr bis 18.00 Uhr
Ort: Dresden-Striesen

Gestern stahlen Unbekannte einen grünen Skoda Octavia von der Schandauer Straße. Angaben zum Zeitwert des sieben Jahre alten Kombis liegen nicht vor. 

Zeit: 23.05.2013, 11.50 Uhr bis 14.30 Uhr
Ort: Dresden-Seevorstadt

Während der gestrigen Mittagsstunden stahlen Unbekannte einen grauen Skoda Octavia von der Blüherstraße. Rund 10.000 Euro beträgt der Zeitwert des 2006 erstmals zugelassenen Fahrzeuges. (ju)

Honda CBR 1000 gestohlen

Zeit: 23.05.2013, 00.00 Uhr bis, 07.00 Uhr
Ort: Dresden-Zschertnitz

Unbekannte stahlen vom Pestitzer Weg eine schwarze Honda CBR 1000. Das Motorrad wurde 2004 erstmals zugelassen. Angaben zum Zeitwert liegen nicht vor. (ju)

Bargeld und Lebensmittel…

Zeit: 22.05.2013, 09.00 Uhr bis 23.05.2013, 05.45 Uhr
Ort: Dresden-Äußere Neustadt

…waren die Beute von Einbrechern in eine Schule an der Melanchtonstraße.

Unbekannte hatten ein Fenster zum Gebäude aufgehebelt und sich so Zutritt verschafft. Im Inneren brachen sie weitere Türen und mehrere Getränkeautomaten auf. Aus diesen stahlen sie eine noch unbekannte Menge Bargeld. Zudem stahlen sie aus dem Küchenbereich verschiedene Lebensmittel. Abschließende Schadensangaben liegen noch nicht vor. (ju)

Verkehrsunfallgeschehen

Die Dresdner Polizei registrierte am 23.05.2013 im Stadtgebiet insgesamt 48 Verkehrsunfälle mit elf verletzten Personen.

Verkehrsunfall – Polizei sucht Zeugen

Zeit: 23.05.2013, 09.30 Uhr
Ort: Dresden-Strehlen

Gestern Vormittag kam es am Wasaplatz zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Daewoo und einem Ford Fiesta. 

Die Fahrerin (34) des Ford kam von der Oskarstraße, der Fahrer (52) des Daewoo befand sich auf dem Wasaplatz. Durch den Zusammenstoß entstand an den Autos ein Gesamtschaden von rund 12.000 Euro. Die Fahrzeugführer blieben unverletzt. Beide gaben an, bei Grün gefahren zu sein. 

Die Polizei fragt: Wer hat den Unfall beobachtet? Wer kann Aussagen zur Ampelschaltung zum Zeitpunkt des Unfalls machen? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (ml)

Landkreis Meißen

Dieseldiebstahl

Zeit: 23.05.2013, 06.55 Uhr
Ort: Meißen

In der Nacht zum Donnerstag begaben sich Unbekannte auf eine Baustelle am Schottenbergtunnel. Dort zapften sie von einem abgestellten Bagger ca. 180 Liter Diesel ab. Es entstand ein Diebstahlsschaden in Höhe von ca. 250 Euro. (wk)

Räder gestohlen

Zeit: 23.05.2013, 08.38 Uhr bekannt
Ort: Radebeul

Unbekannte überstiegen einen 2,50 Meter hohen Metallzaun eines Autohandels auf der Gartenstraße und entwendeten 16 Autoräder. Diese waren unter einem Schauer abgelagert und haben einen Wert von ca. 6.000 Euro. (wk)

Fahrrad gestohlen

Zeit: 23.05.2013, 14.00 Uhr bekannt
Ort: Radebeul

Gestern stellte ein 37-Jähriger fest, dass Unbekannte aus dem Fahrradkeller eines Mehrfamilienhauses auf der Niederwarthaer Straße sein Fahrrad entwendet hatten. Es handelt sich dabei um ein braunes Trekkingrad mit einem Fahrradcomputer und einer Kupplung für den Anhänger. Der Wert des Rades beläuft sich auf geschätzte 700 Euro. (wk)

Verkehrsunfall

Zeit: 23.05.2013, 18.50 Uhr
Ort: Weinböhla

Ein 52-Jähriger parkte gestern einen Fiat-Transporter auf der Hauptstraße. Das Fahrzeug macht sich selbstständig und rollte in Richtung Kirchplatz. Dabei rammte es einen Mazda sowie das Schutzgitter eines Zaunes. Es entstand ein geschätzter Schaden in Höhe von 1.500 Euro. (wk)

Einbruch in einen Getränkemarkt

Zeit: 23.05.2013, 08.59 Uhr bekannt
Ort: Strehla

Unbekannte Täter drangen, auf der Riesaer Straße, gewaltsam durch die Eingangstür in einen Getränkemarkt ein. Aus diesem entwendeten sie ca. 300 Schachteln Zigaretten. Der Diebstahlsschaden beträgt ca. 1.500 Euro. Der entstandene Sachschaden wird gegenwärtig ermittelt. (wk)

Verfassungsfeindliche Parolen – zwei Tatverdächtige festgenommen

Zeit: 23.05.2013, 20.26 Uhr bekannt
Ort: Moritzburg

Ein 16 und ein 19-Jähriger zerstörten gestern Abend in Bärnsdorf, am Haltepunkt „Cunnersdorf“ der Kleinbahn zwei Scheiben und riefen vor Zeugen verfassungsfeindliche Parolen. Anschließend liefen sie an den Bahnschienen entlang in Richtung Moritzburg. In Moritzburg riefen sie weitere rechte Parolen. Sofort eingesetzte Polizeibeamte nahmen beide jungen Männer vorläufig fest. (wk)

Diebstahl eines Kleintransporters

Zeit: 23.05.2013, 21.00 Uhr bis 24.05.2013, 04.00 Uhr
Ort: Großenhain

Unbekannte entwendeten in der vergangenen Nacht einen Mercedes-Kleintransporter. 
Das weiße Fahrzeug hatte der Halter auf dem Parkplatz Katharinengasse abgestellt. Es entstand ein Schaden in Höhe von ca. 5.000 Euro. (wk)

Dieseldiebstahl

Zeit: 22.05.2013, 18.30 Uhr bis 23.05.2013, 15.00 Uhr
Ort: Schönfeld, Autohof

Unbekannte entwendeten von einem abgestellten Lkw ca. 450 Liter Diesel im Wert von ca. 600 Euro. (wk)

Unfall

Zeit: 23.05.2013, 17.05 Uhr
Ort: Priestewitz

Gestern Nachmittag ereignete sich auf der Kreuzung Großenhainer Straße/Strießener Straße ein Verkehrsunfall zwischen einem Mercedes (Fahrer 48) und einem Seat (Fahrerin 43). Beide Fahrzeugführer blieben unverletzt. Der entstandene Sachschaden beträgt geschätzte 4.500 Euro. (wk)

Opel machte sich selbständig

Zeit: 23.05.2013, gegen 14.10 Uhr
Ort: Riesa

Gestern Nachmittag machte sich ein Opel auf der Friedrich-Engels-Straße selbständig. Der Wagen rollte die abschüssige Straße hinab und stieß gegen ein anderes Auto. Es entstand ein Sachschaden von rund 300 Euro. Offenbar hatte die Fahrerin (61) des Opels die Handbremse nicht bzw. nicht richtig angezogen. (ml)

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Garageneinbruch

Zeit: 23.05.2013, gegen 22.20 Uhr
Ort: Pirna, OT Sonnenstein 

Gestern Abend brachen Unbekannte in eine Garage an der Struppener Straße ein. 

Die Täter drückten die Tür auf und machten sich in der Garage an einer Yamaha zu schaffen. Sie beschädigten das Zündschloß des Motorrades. Außerdem drangen sie in einen Toyota ein und durchsuchten den Fahrgastraum nach Wertsachen. Während des Einbruchs wurden die beiden Unbekannten von einer Zeugin überrascht und flüchteten. Die Täter entkamen unerkannt. Abschließende Schadensangaben liegen derzeit nicht vor. (ml)

Versuchter Betrug zum Nachteil älterer Menschen

Zeit: 23.05.2013, 13.06 Uhr bekannt
Ort: Freital

Im Laufe des gestrigen Vormittages wurde eine 85-Jährige von ihrem vermeintlichen Enkel angerufen und unter einem Vorwand gebeten, ihm mehrere tausend Euro zu geben. Zu einer Geldübergabe kam es glücklicherweise nicht, da niemand erschien, um das Geld abzuholen.

Wildunfall 

Zeit: 24.05.2013, 03.45 Uhr
Ort: Wilsdruff; OT Kesselsdorf,

In der vergangenen Nacht war der Fahrer (47) eines Hyundai auf der Ortsverbindungsstraße von Kesselsdorf nach Wilsdruff unterwegs. Dabei erfasste er mit seinem Wagen ein Wildschwein, welches über die Fahrbahn rannte. Am Fahrzeug des Mannes entstand ein Sachschaden von ca. 1.500 Euro. (ml)

Gartenlauben aufgebrochen

Zeit: 22.05.2013 bis 23.05.2013
Ort: Dürrröhrsdorf-Dittersbach; OT Wilschdorf

In der Nacht zum Donnerstag brachen Unbekannte in mindestens acht Gärten der Gartenanlage "Waldfrieden" in Wilschdorf ein. Sie hebelten jeweils die Türen bzw. Fenster der Lauben auf. Nach ersten Erkenntnissen wurden Kettensägen, Heckenscheren, Bohrmaschinen, Tischkreissäge, sowie Akkuschrauber entwendet. Abschließende Schadenangaben liegen noch nicht vor. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (ml)

Wildkamera gestohlen

Zeit: 23.05.2013 der Polizei bekannt
Ort: Dippoldiswalde, 

Unbekannte haben im Jagdrevier Dippoldiswalder Heide eine Wildkamera gestohlen. Das Gerät hat einen Wert von etwa 230 Euro. Die Kamera war in einer Höhe von mehr als zwei Meter an einem Baum befestigt. (ml) 

Quelle: PD Dresden
Flattr this Flattr - so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.