Donnerstag, 23. Mai 2013

Informationen der PD Chemnitz 23.05.2013 (2)


Chemnitz

OT Helbersdorf – Skoda Octavia gestohlen

(Ki) Ein Skoda Octavia ist zwischen dem 21. Mai 2013, 20 Uhr, und dem 23. Mai 2013, 7.30 Uhr, von einem Parkplatz in der Paul-Bertz-Straße gestohlen worden. Nach dem knapp vier Jahre alten, grünen Pkw im Wert von ca. 22.500 Euro wird gefahndet.

OT Helbersdorf – Diebe machten sich an Geschäften zu schaffen

(Ki) An zwei Geschäften in der Helbersdorfer Straße machten sich in der vergangenen Nacht Diebe zu schaffen. An einem Fachgeschäft zerschlugen sie eine Fensterscheibe und stahlen aus der Auslage einen Monitor und eine Play-Station für insgesamt rund 300 Euro. 

In einen benachbarten Laden versuchten die Täter ebenfalls einzubrechen, scheiterten aber an der Eingangstür. Der Gesamtsachschaden in diesen beiden Fällen beziffert sich auf rund 600 Euro.

OT Helbersdorf – Drei aufeinander

(Kg) Den Südring in Richtung Neefestraße befuhren am Donnerstagmorgen, gegen 7.25 Uhr, ein Pkw VW, ein Pkw Mazda und ein Pkw Peugeot. An der Kreuzung Südring/Wladimir-Sagorski-Straße/Helbersdorfer Straße fuhr der Fahrer (27) des VW auf den Mazda (Fahrerin: 36) auf und schob diesen gegen den Peugeot (Fahrerin: 28). Alle drei Fahrzeugführer blieben bei dem Unfall unverletzt. Der entstandene Sachschaden beziffert sich insgesamt auf ca. 6 500 Euro.

Landkreis Mittelsachsen

Revierbereich Döbeln

Roßwein – Ford gegen Renault

(Kg) Vom Burggraben nach links auf die bevorrechtigte Nossener Straße in Richtung Gleisberg fuhr am Donnerstag, gegen 5.50 Uhr, die 51-jährige Fahrerin eines Pkw Ford. Dabei kollidierte sie mit einem von links kommenden Pkw Renault (Fahrer: 35). Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 8 000 Euro.

Waldheim – Lkw gegen Laterne

(Kg) Der 54-jährige Fahrer eines Lkw DAF mit Anhänger bog am Donnerstag, gegen
8 Uhr, von der Härtelstraße nach rechts auf die Bahnhofstraße ab und stieß dabei gegen eine nostalgische Straßenlaterne. Die Laterne knickte um. Der Lkw-Fahrer setzte seine Fahrt fort, konnte aber in Waldheim festgestellt werden. Am Lkw war kein Schaden sichtbar. Der Schaden an der Laterne beziffert sich auf ca. 3 500 Euro.

Döbeln – Anstoß in Tiefgarage/Zeugen gesucht

(Kg) In der Tiefgarage des „Kauflands“, Schillerstraße, war am 23. Mai 2013, zwischen
9.15 Uhr und 9.30 Uhr, ein silbermetallicfarbener Opel Corsa geparkt. Während dieser Zeit stieß ein bisher unbekanntes Fahrzeug gegen den Opel, an dem Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 3 000 Euro entstand. Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang bzw. zum unbekannten Unfallverursacher machen können, werden gebeten, sich unter Telefon 03431 659-0 beim Polizeirevier Döbeln zu melden.

Revierbereich Mittweida

Rossau/OT Greifendorf – Kollision an Einmündung

(Kg) Gegen 7.30 Uhr fuhr am Donnerstagmorgen die 24-jährige Fahrerin eines Pkw Seat von der Straße Am Rubinberg nach links auf die bevorrechtigte Döbelner Straße (B 169) und kollidierte dabei mit einem auf der Bundesstraße von links kommenden Pkw Peugeot (Fahrer: 59). Es entstand Sachschaden an den beiden Pkw in Höhe von insgesamt ca. 9 500 Euro. Verletzt wurde niemand.

Erzgebirgskreis

Revierbereich Annaberg

Annaberg-Buchholz – Technik gestohlen

(He) Unbekannte Diebe verschafften sich in der Nacht zum Donnerstag auf noch unklare Art und Weise Zutritt zu einem Büro in der Oberen Badergasse. Abgesehen hatten es die Täter offensichtlich auf die dort liegende Technik. Mit einem Computer, einem Fotoapparat, PC-Sticks und etwas Geld aus der Kaffeekasse sind die Täter verschwunden. Der Wert des Diebesgutes wird auf rund 700 Euro geschätzt.

Annaberg-Buchholz – Radbolzen entwendet/Zeugen gesucht

(Kg) Auf der Scheibnerstraße parkte in Höhe des Hausgrundstücks 10/11 zwischen dem 20. Mai 2013, 22 Uhr, und dem 23. Mai 2013, 10 Uhr, ein blauer BMW X5. Während dieser Zeit entwendeten bisher unbekannte Täter vier von insgesamt fünf Radbolzen des hinteren rechten Rades des BMW. Das wurde bei einem Radwechsel in einer Autowerkstatt festgestellt. Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Wer hat in diesem Zusammenhang im angegebenen Zeitraum etwas bemerkt, das mit dem Diebstahl in Zusammenhang stehen könnte? Unter Telefon 03733 88-0 nimmt das Polizeirevier Annaberg Hinweise entgegen.

Revierbereich Marienberg

Zschopau – Unfallzeugen gesucht

(Kg) Im Bereich Rudolf-Breitscheid-Straße/Ecke Lange Straße (Einbahnstraße und verkehrsberuhigter Bereich) parkte am 23. Mai 2013, zwischen 8.30 Uhr und 9.15 Uhr, ein schwarzer Pkw Mercedes Kombi am rechten Fahrbahnrand. Während dieser Zeit stieß ein bisher unbekanntes Fahrzeug gegen den Mercedes, an dem Sachschaden in Höhe von ca. 300 Euro entstand. Vermutlich ist das unbekannte Fahrzeug blau lackiert, denn es konnte blauer Farbabrieb am Mercedes festgestellt werden. Wer kann Angaben zum Unfallhergang bzw. zum unbekannten Unfallverursacher machen? Unter Telefon 03735 606-0 nimmt das Polizeirevier Marienberg Hinweise entgegen.

Quelle: PD Chemnitz

Flattr this Flattr - so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.