Montag, 20. Mai 2013

Informationen der PD Chemnitz 20.05.2013



Chemnitz

OT Kappellenberg – Von der Fahrbahn abgekommen

(Hc) Am Pfingstmontag gegen 04.30 Uhr teilte ein Zeuge über Notruf mit, dass soeben ein Pkw Audi auf dem Goetheplatz, Einmündung Lortzingstraße, von der Fahrbahn abgekommen und in einen Zaun gefahren sei. Der Zeugen teilte weiter mit, dass eine männliche Person mit schwankendem Gang am Fahrzeug ist und gerade wieder einsteigt. Als die Polizei kurz darauf eintrifft ist der Pkw verschlossen. Noch während der polizeilichen Unfallaufnahme erscheint der Fahrer wieder an der Unfallstelle. Bei dem 34-jährigen wird Alkoholgeruch wahrgenommen (1,94 Promille). Ermittlungen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Unfallflucht wurden aufgenommen und der Führerschein sichergestellt. Der Sachschaden wird mit 5000 Euro angegeben.

Landkreis Mittelsachsen

Revierbereich Döbeln

Leisnig OT Wiesenthal – Kind verletzt

(Hc) Am Pfingstsonntag, 15.15 Uhr, wurde ein 9-jähriges Mädchen bei Einem Verkehrsunfall verletzt und mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Das Mädchen war mit ihrem Vater auf der Hauptstraße in Wiesenthal aus Richtung Leisnig in Richtung Bockwitz Unterwegs, als es ins Straucheln und zu Sturz kam. Dabei geriet sie auf die Gegenfahrbahn und wurde von einem entgegenkommenden Pkw VW (Fahrer 51) mit der Stoßstange erfasst. Das Fahrrad wurde im Anschluss gegen die Seite des Pkws geschleudert. Das Kind, welches einen Fahrradhelm trug, schlug mit dem Kopf gegen den Pkw-Spiegel. Weitere Angaben zu den Verletzungen liegen nicht vor. Der Sachschaden beläuft sich auf 1000 Euro.

Erzgebirgskreis

Revierbereich Annaberg-Buchholz 

Breitenbrunn OT Tellerhäuser – Kradfahrer mit Leitplanke kollidiert

(Hc) Am 19.05.2013, 14.00 Uhr, befuhr ein 28-jähriger mit einem Krad Suzuki die S 271 von Tellerhäuser in Richtung Oberwiesenthal. Kurz nach dem Ortsausgang kam er nach links von der Fahrbahn ab, stürzte und kam hinter der Leitplanke zum liegen. Der Kradfahrer wurde schwer verletzt. Der Sachschaden beträgt 4500 Euro. 

Revierbereich Aue

Schönheide – Kradfahrer bei Zusammenstoß mit Pkw verletzt

(Hc) Der Fahrer eines Pkw Ford Focus (49 Jahre) wendete auf der Hauptstraße in Höhe des Hausgrundstückes 164 sein Fahrzeug, um in Richtung Aue zu fahren. Ein aus Richtung Auerbach kommender Kradfahrer kollidierte mit dem Pkw. Der 31-jährige MZ-Fahrer wurde verletzt. Es entstand Sachschaden von 4500 Euro. Der Unfall ereignete sich am 19.05.2013 gegen 09.19 Uhr.

Eibenstock OT Wolfsgrün – Kradfahrer gestürzt

(Hc) Am Pfingstsonntag, 15.15 Uhr, befährt ein 40 jähriger mit einem Krad Aprilia die B283 aus Richtung Bockau in Richtung Eibenstock. Kurz vor dem Ortseingang Wolfsgrün kommt er nach rechts von der Fahrbahn ab und prallt gegen ein Verkehrszeichen. Der Kradfahrer wird verletzt. Es entsteht Sachschaden von 5000 Euro.

Breitenbrunn OT Antonsthal – Unfall mit 3 Verletzten

(Hc) Am 19.05.2013, 18.34 Uhr, ereignete sich an der Kreuzung Hansenmühle / Karlsbader Straße ein Verkehrsunfall. Der Fahrer (69) eines Pkw Opel befuhr die Hansenmühle aus Richtung Bernsgrün, ein Pkw VW Golf (Fahrer 34) die vorfahrtsberechtigte S272 (Karlsbader Straße) aus Richtung Erla. Auf der Kreuzung kam es zur Kollision, wobei der VW-Fahrer und die 63-jährige Beifahrerin im Opel schwer und der Opelfahrer leicht verletzt wurden. Der Sachschaden beläuft sich auf 14.000 Euro. 

Aue – Geparkte PKWs beschädigt

(Hc) Ein 18-jähriger war am 19.05.2013, 18.15 Uhr, mit seinem Pkw Nissan Micra aus Richtung Schneeberger Straße (B169) in Richtung Prof.-Dr.-Dieckmann-Straße unterwegs. In Höhe der Hausnummer 20 kam er nach rechts von der Fahrbahn ab. Er kollidierte mit einem parkenden PKW Opel Vectra und in der Folge mit einem ebenfalls dort stehenden Renault Twingo sowie einem Peugeot 307. Es entstand Sachschaden von 10.000 Euro.

Quelle: PD Chemnitz

Flattr this Flattr - so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.