Montag, 20. Mai 2013

85-Jährige durch Kuhherde zu Tode gekommen in Tharandt, Kurort Hartha


Zeit: 19.05.2013, 18.35 Uhr
Ort: Tharandt, Kurort Hartha, Fridrich-Schiller-Straße

Die 85-jährige Geschädigte beabsichtigte, wie seit Jahren praktiziert, von ihrem Wohnhaus kommend über den Trampelpfad einer Wiese zu ihrem Gartengrundstück zu gelangen. Auf der mit Weidezaun umfriedeten Wiese befanden sich, auch wie seit Jahren praktiziert, Kühe, welche derzeit Kalben und die Jungtiere umsorgen. Als sich die Frau in der Umfriedung befand, wurde sie erst von einer Kuh attackiert und zu Boden gebracht. In der Folge traten und stießen mehrere Kühe auf die Betroffene ein.
Trotz sofortiger Reaktion von Zeugen, welche die Frau von der Wiese zogen, erlitt sie so schwere Verletzungen, dass sie noch am Ereignisort verstarb. Die geführten Ermittlungen ergaben, dass von einem Unfallgeschehen auszugehen ist. Ein Straftatverdacht liegt nicht vor.

Quelle: PD Dresden

Flattr this Flattr - so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.