Samstag, 27. April 2013

Informationen der PD Chemnitz 27.04.2013



Verkehrsunfallgeschehen

Am 26. April 2013 ereigneten sich im Schutzbereich der Polizeidirektion Chemnitz insgesamt 87 Verkehrsunfälle, hierbei wurden 16 Personen verletzt.

Chemnitz

OT Yorkgebiet – Fahrradfahrer leicht verletzt

Ein 55-Jähriger befuhr mit einem Pkw Opel am Freitag, kurz vor 18.30 Uhr, die Bersarinstraße und beabsichtigte nach links in ein Hausgrundstück abzubiegen. Hierzu verringerte er die Geschwindigkeit und setzte den Blinker. Der nachfolgende Fahrradfahrer (60 Jahre) kollidierte beim Überholen mit den Pkw und stürzte. Der Fahrradfahrer verletzte sich leicht. Bei dem Unfall wurde zudem noch ein parkender Pkw beschädigt. Es entstand ein Sachschaden von zirka 2 500 Euro.   

OT Schloßchemnitz – Schwer verletzt …

… wurde ein 18-jähriger Radfahrer am frühen Freitagabend. Der junge Mann befuhr mit einem Fahrrad die Grünfläche neben der Leipziger Straße, fuhr gegen einen Laternenmast und stürzte. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,34 Promille. Es entstand geringer Sachschaden.

OT Zentrum – Fahrgastunterstand beschädigt

Polizeibeamte wurden kurz vor 6 Uhr auf die Theaterstraße gerufen. Unbekannte Täter zerstörten dort an einem Fahrgastunterstand eine Glasscheibe. Angaben zur Höhe des Sachschadens liegen derzeit noch nicht vor.

Landkreis Mittelsachsen

Revierbereich Rochlitz

Seelitz, OT Biesern – Pkw entwendet

Im Zeitraum 25. bis 26. April 2013 entwendeten unbekannte Täter aus einer Garage einen Pkw Mercedes im Wert von etwa 11 000 Euro. Nach dem Fahrzeug wird gefahndet.

Burgstädt – Hinweisschilder beschädigt und Parkbänke umgeworfen

Am frühen Samstagmorgen, zwischen 0.15 Uhr und 1.30 Uhr, warfen unbekannte Täter auf der Mittweidaer Straße (Parkanlage Wettinhain) vier Bänke um und beschädigten zwei Hinweisschilder. Der Sachschaden wurde auf etwa 100 Euro geschätzt.

Penig/Bundesautobahn A 72 – Vandalismus – Zeugen gesucht

Unbekannte Täter beschädigten an einem Brückenbauwerk kurz vor der Anschlussstelle Rochlitz, Kilometer 128,6, mehrere Sicherheitsglasscheiben offensichtlich durch Steinwürfe. Der Sachschaden wurde auf über 30 000 Euro geschätzt. Die Tat ereignete sich im Zeitraum vom 18. bis 25. April 2013. Die Ermittlungen wurden aufgenommen. Zeugenhinweise nimmt die Polizeidirektion Chemnitz unter Telefon 0371-387-2279 entgegen.

Revierbereich Döbeln

Döbeln – Pkw entwendet

Im Tatzeitraum 22. bis 26. April entwendeten unbekannte Täter einen Pkw BMW. Das Fahrzeug war auf einem Parkplatz an der Bundesstraße 169/Heiterer Blick abgestellt. Der Zeitwert des Pkw wurde mit etwa 5 000 Euro beziffert.

Ostrau – Minibagger geriet in Brand

Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr und Polizeibeamte kamen am Freitagnachmittag, kurz nach 16 Uhr, auf der Dresdner Straße zum Einsatz. Dort geriet ein Minibagger in Brand, der zu diesem Zeitpunkt auf einem Anhänger transportiert wurde. Brandursächlich war offensichtlich ein technischer Defekt. Angaben zur Schadenshöhe liegen derzeit  noch nicht vor.

Revierbereich Freiberg

Freiberg – Leicht verletzt

Am Freitag, gegen 18 Uhr, beabsichtigte ein 22-Jähriger mit einem Pkw Audi auf einem Parkplatz auf der Straße Häuersteig rückwärts auszuparken und übersah dabei eine Fahrradfahrerin. Die 65-jährige Radfahrerin stürzte und verletzte sich leicht. Es entstand geringer Sachschaden.

Erzgebirgskreis

Revierbereich Annaberg

Thum – Aufgefahren

Kurz vor 14.30 Uhr ereignete sich ein Auffahrunfall mit drei beteiligten Pkw (Typen zurzeit nicht bekannt) auf der Chemnitzer Straße. Der 52-jährige Fahrer eines Pkw fuhr auf einen verkehrsbedingt haltenden Pkw auf und schob diesen auf den davor ebenfalls verkehrsbedingt halten Pkw. Zwei Personen (weiblich: 24 Jahre und männlich: 42 Jahre) erlitten leichte Verletzungen. Der Sachschaden wurde auf etwa 4.500 Euro geschätzt. 

Revierbereich Aue

Schwarzenberg – Zu schnell unterwegs ?

Am Freitagabend, kurz nach 22 Uhr, befuhr ein 21-Jähriger mit einem Pkw BMW die Karlsbader Straße, geriet beim Durchfahren einer Rechtskurve offensichtlich wegen unangepasster Geschwindigkeit ins Schleudern und kam auf den rechten Fußweg. In der Folge kam er nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Wohngebäude. Personen wurden nicht verletzt. Es entstanden Sachschäden an der Umfriedung, an der Hausfassade sowie am Fahrzeug in Höhe von zirka 15 000 Euro. 

Quelle: PD Chemnitz



Flattr this Flattr - so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.