Montag, 22. April 2013

Landeshauptstadt Dresden Polizei fast Serieneinbrecher






Landeshauptstadt Dresden

Polizei fast Serieneinbrecher

Zeit:   22.04.2013, 03.30 Uhr
Ort:    Dresden-Naußlitz

Im Zusammenhang mit der Einbruchsserie im Dresdner Süden hat die Polizei einen 41-jährigen Mann festgenommen und damit einen schnellen Fahndungserfolg erzielt.

Der Mann war in der vergangenen Nacht in ein Einfamilienhaus an der Saalhausener Straße eingebrochen. Nachdem er ein Kellerfenster aufgebrochen hatte, durchsuchte er die Zimmer im Erdgeschoss und stahl einen Laptop, zwei Portmonees sowie eine Tasche. Anschließend flüchtete er mit seiner Beute über die Terrassentür.

Der Einbruch blieb nicht unbemerkt. Durch den Lärm geweckt, alarmierten die Hausbewohner sofort die Polizei. Nun zahlten sich die Vorbereitungen der Dresdner Polizei aus. Diese hatte auf die Situation Anfang der vergangenen Woche reagiert und zivile Beamte an neuralgischen Punkten zum Einsatz gebracht. So waren mehrere zusätzliche Teams der Dresdner Polizei in den Nachtstunden unterwegs. 

Wenig später konnte der Tatverdächtige von den eingesetzten Beamten in einer Gartenanlage gestellt werden. Er wurde vorläufig festgenommen und befindet sich gegenwärtig in polizeilichen Gewahrsam.

Nach Einschätzung der ermittelnden Beamten trägt der 41-jährige rumänische Staatsbürger die Verantwortung für die Einbruchserie. Bislang werden ihm mindestens zehn Straftaten zugeordnet. Abschließende Schadensangaben liegen derzeit noch nicht vor.

Seit Anfang der vergangenen Woche kam es zu mehreren Einbrüchen im Dresdner Süden. Betroffen waren vor allem Einfamilienhäuser und Erdgeschoßwohnungen. Aufgrund örtlicher und zeitlicher Übereinstimmungen lag ein Zusammenhang der Einbrüche nahe.



Quelle. PD Dresden



Flattr this Flattr - so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.