Samstag, 27. April 2013

Informationen der PD Zwickau 27.04.2013



Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Motorradfahrer gesucht

Weischlitz, OT Pirk – (hje) Freitagnachmittag gegen 14 Uhr kam ein Pkw Ford, welcher auf der Bundesstraße 173 aus Richtung Großzöbern gefahren kam, kurz vor dem Ortseingang Pirk nach rechts von der Fahrbahn ab. Der 62-jährige Fahrer durchbrach einen Weidezaun und überschlug sich im Pkw auf dem angrenzenden Feld. Aufgrund schwerer Verletzungen musste er im Helios-Vogtlandklinikum stationär aufgenommen werden. Es entstand ein Unfallschaden in Höhe von 12.500 Euro. Der Fahrer gab an, dass ihm ein unbekannter Motorradfahrer entgegenkam. Diesem musste er ausweichen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Der Motorradfahrer fuhr anschließend weiter in Richtung Großzöbern. Der Zentrale Verkehrsunfalldienst der Polizeidirektion Zwickau bittet um Zeugenhinweise, insbesondere wird der genannte Motorradfahrer gebeten, mit der Polizei Kontakt aufzunehmen, Telefon 03765 500.

Pkw kollidiert mit Straßenbahn

Plauen - (hje) Zu einem Zusammenstoß zwischen einer Straßenbahn und einem Pkw kam es am Freitagnachmittag gegen 15:30 Uhr auf der Pausaer Straße in Plauen. Der 55-jährige Fahrer eines Pkw VW befuhr die Pausaer Straße und wollte nach links in die Fritz-Reuter-Straße abbiegen. Dabei beachtete er die von hinten kommende Straßenbahn nicht und es kam zur Kollision. Der Pkw wurde eine Straßenbahnlänge quer mitgeschleift. Dabei wurde der Fahrer des VW verletzt, er musste in einem Krankenhaus stationär aufgenommen werden. An der Straßenbahn entstand ein Schaden in Höhe von 5.000 Euro, am Pkw entstand Totalschaden in Höhe von 10.000 Euro.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Motorradfahrer gesucht

Weischlitz, OT Pirk – (hje) Freitagnachmittag gegen 14 Uhr kam ein Pkw Ford, welcher auf der Bundesstraße 173 aus Richtung Großzöbern gefahren kam, kurz vor dem Ortseingang Pirk nach rechts von der Fahrbahn ab. Der 62-jährige Fahrer durchbrach einen Weidezaun und überschlug sich im Pkw auf dem angrenzenden Feld. Aufgrund schwerer Verletzungen musste er im Helios-Vogtlandklinikum stationär aufgenommen werden. Es entstand ein Unfallschaden in Höhe von 12.500 Euro. Der Fahrer gab an, dass ihm ein unbekannter Motorradfahrer entgegenkam. Diesem musste er ausweichen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Der Motorradfahrer fuhr anschließend weiter in Richtung Großzöbern. Der Zentrale Verkehrsunfalldienst der Polizeidirektion Zwickau bittet um Zeugenhinweise, insbesondere wird der genannte Motorradfahrer gebeten, mit der Polizei Kontakt aufzunehmen, Telefon 03765 500.

Pkw kollidiert mit Straßenbahn

Plauen - (hje) Zu einem Zusammenstoß zwischen einer Straßenbahn und einem Pkw kam es am Freitagnachmittag gegen 15:30 Uhr auf der Pausaer Straße in Plauen. Der 55-jährige Fahrer eines Pkw VW befuhr die Pausaer Straße und wollte nach links in die Fritz-Reuter-Straße abbiegen. Dabei beachtete er die von hinten kommende Straßenbahn nicht und es kam zur Kollision. Der Pkw wurde eine Straßenbahnlänge quer mitgeschleift. Dabei wurde der Fahrer des VW verletzt, er musste in einem Krankenhaus stationär aufgenommen werden. An der Straßenbahn entstand ein Schaden in Höhe von 5.000 Euro, am Pkw entstand Totalschaden in Höhe von 10.000 Euro.

Quelle: PD Zwickau