Freitag, 26. April 2013

Informationen der PD Zwickau 26.04.2013 (2)


Polizei warnt vor Betrügern

Glauchau/Lichtenstein – (js) Am Donnerstag ergaunerten Betrüger mit dem sogenannten „Enkeltrick“ 9.000 Euro von einer Rentnerin (75). Ein Anrufer gab sich als Cousin „Peter“ aus und bat um das Geld, da er die Summe an einen Notar bezahlen muss. Die Geschädigte hat einen Verwandten mit diesem Namen und glaubte dem Anrufer. Sie holte das Geld von der Sparkasse und übergab es, wie telefonisch abgesprochen, in der Robert-Koch-Siedlung an einen Boten. Der gab sich als „Martin Schmidtke“ aus. Die Polizei hat die Ermittlungen zu dem Fall bereits aufgenommen.
Bei einem ähnlichen Fall in Lichtenstein konnte die Geldübergabe verhindert werden. Hier hatte ein Mann mit norddeutschem Dialekt bei einem Taxiunternehmen angerufen und den Auftrag erteilt eine Rentnerin zur Sparkasse fahren, um ihr zu ermöglichen Geld abzuheben. Anschließend wollte der Anrufer das Geld abholen. Der Taxifahrer unternahm die Fahrt nicht und informierte die Polizei.

Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Bronzeskulptur auf Friedhof gestohlen

Plauen, OT Kauschwitz – (jm) Metalldiebe haben auf dem Friedhof an der Alten Jößnitzer Straße ein bronzenes Lindenblatt gestohlen. Die Skulptur war auf einem der Grabsteine montiert. Nach Schätzungen betragen die Wiederbeschaffungskosten mehrere hundert Euro. Die Tat muss zwischen Dienstag und Mittwoch verübt worden sein.


Unbekannte zerstören Bewässerungsleitung

Plauen – (jm) Randalierer haben auf dem Sportplatz des FC Fortuna an der Dr.-Theodor-Brugsch-Straße Teile des Bewässerungssystems zerstört. In der Nacht zu Donnerstag stachen die Unbekannten mehrere Dutzend Male auf einen der Wasserschläuche ein. Womit, ist noch unklar. Etwa dreihundert laufende Meter Wasserleitung müssen nun ausgetauscht werden. Der Schaden beläuft sich auf circa 400 Euro.

Langfinger öffnen Wochenendhaus

Oelsnitz, OT Taltitz – (jm) Auf einem Grundstück am Dobenecker Weg haben Unbekannte ein Wochenendhaus aufgebrochen. Die Diebe stahlen Kleininventar und eine Flasche Schnaps. Nach Schätzungen beträgt der Schaden rund 3.000 Euro. Die Tat muss zwischen Dienstag und Donnerstag verübt worden sein.

Trockenes Gras fängt Feuer

Oelsnitz – (jm) Auf einem Firmengelände an der Talsperrenstraße ist am Donnerstagnachmittag ein Wiesenbrand außer Kontrolle geraten. Die Feuerwehr musste die Flammen auf gut 150 Quadratmetern schließlich unter Kontrolle bringen. Ein Angestellter hatte auf dem Areal einen Haufen Reisig entzündet. Daraufhin brach auf einer benachbarten Wiese der Flächenbrand aus.

Mädchen von Fahrrad erfasst

Plauen – (jm) Beim Zusammenstoß mit einem Fahrrad ist am Donnerstag vor einer Kindertagesstätte an der Wettinstraße eine Dreijährige verletzt worden. Obwohl der Radfahrer (79) versuchte auszuweichen, erfasste er das Kind mit dem Lenker. Das Mädchen war vor den Augen der Mutter (20) zwischen parkenden Autos plötzlich auf die Fahrbahn gelaufen.

Polizei sucht Unfallzeugen

Plauen, OT Haselbrunn – (jm) Vor dem Einkaufszentrum an der Morgenbergstraße ist am Donnerstagmittag ein BMW von einem unbekannten Fahrzeug beschädigt worden. Der Verursacher flüchtete und hinterließ knapp 500 Euro Schaden. Bei ihren Ermittlungen hofft die Polizei auf Hinweise von Zeugen.
Informationen nimmt die Polizei in Plauen entgegen, Telefon 03741/ 140.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Autodiebe setzen Pkw gegen Garage

Rodewisch – (jm) Diebe sind in der Nacht zu Donnerstag auf der Mozartstraße damit gescheitert, einen Opel Astra zu stehlen. Die bislang Unbekannten setzten den kurzgeschlossenen Wagen gegen eine Garage und flüchteten. Wie hoch der Schaden ist, blieb bislang unklar. Die Polizei ermittelt.
Hinweise erbittet das Revier in Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Scheibe von KiTa geht zu Bruch

Falkenstein – (jm) Unbekannte haben in der Nacht zu Donnerstag in der Kindertagesstätte an der Heinrich-Heine-Straße eine Glasscheibe zerstört. In das Gebäude drangen die Rowdys jedoch nicht ein. Der Schaden wird auf rund 100 Euro geschätzt.

Diebe knacken Auto

Reichenbach – (jm) In der Moritz-Löscher-Straße haben Unbekannte in der Nacht zu Donnerstag einen VW Polo aufgebrochen. Mit den Langfingern verschwanden das Autoradio und zahlreiche Tonträger. Der gesamte Schaden wird auf 700 Euro geschätzt.

Unbekannter rammt Lichtmast

Treuen – (jm) Vor einem Getränkemarkt an der Oststraße hat ein unbekanntes Fahrzeug am Donnerstagvormittag eine Laterne gerammt. Dabei entstanden mehr als 1.000 Euro Schaden. Die Polizei ermittelt und hofft auf Hinweise von Zeugen.
Informationen bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Skoda stößt mit Skoda zusammen

Auerbach – (jm) Bei einem Unfall auf der Klingenthaler Straße ist am Donnerstagnachmittag ein Mensch leicht verletzt worden. Zudem entstand ein Schaden von knapp 9.500 Euro. Kurz vor dem Abzweig Alter Weg überholte ein Skoda Octavia (Fahrer 61) einen Skoda Fabia (Fahrerin 45) der gerade abbog. Dabei stießen die beiden Autos zusammen.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Kontrollen in Innenstadt begrüßt

Zwickau – (js) Am Donnerstagnachmittag führte das Polizeirevier Zwickau im Zusammenwirken mit dem Ordnungsamt in der Innenstadt Verkehrskontrollen im verkehrsberuhigten Bereich durch. Hauptaugenmerk legten die eingesetzten Kräfte dabei auf das Einhalten des Radfahrverbotes in den Fußgängerzonen. Dabei wurden insgesamt vier Kontrollstellen betrieben und dabei 57 Ordnungswidrigkeiten festgestellt und geahndet. Anwohner, Geschäftsbetreiber und Passanten gaben gegenüber den eingesetzten Kräften von Ordnungsamt und Polizei ein positives Feedback ab.

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Diebe durchsuchen Vereinsheim

Lichtentanne – (jm) Langfinger haben in der Nacht zu Donnerstag in einem Vereinsheim an der Hauptstraße eine bislang unbekannte Summe Bargeld gestohlen. Um in das Gebäude zu gelangen, brachen die Diebe Fenster und Türen auf. Der Sachschaden wird mit rund 3.000 Euro beziffert.
Hinweise nimmt das Polizeirevier Werdau entgegen, Telefon 03761/ 7020.

Verursacher verschwindet klammheimlich

Kirchberg – (jm) An der Leutersbacher Straße ist am Donnerstag ein roter VW Caddy von einem unbekannten Auto gerammt worden. Vom Verursacher fehlt bislang jede Spur. Die Reparaturkosten belaufen sich auf rund 6.000 Euro. Im Zuge der Ermittlungen sucht die Polizei dringend Zeugen. Die Kollision muss zwischen 10:30 Uhr und 14 Uhr stattgefunden haben.
Hinweise nimmt das Polizeirevier Werdau entgegen, Telefon 03761/ 7020.

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Brand einer Gartenlaube

Glauchau – (js) In der Nacht zu Donnerstag wurde auf der Meeraner Straße eine Gartenlaube aus Holz durch einen Brand stark beschädigt. Von einem danebenstehenden Grillkamin war ein Rohr mit der Laube verbunden, um dort später eine Heizstelle nachzurüsten. Das Rohr war mit Lappen ausgestopft, welche sich durch die Hitzewirkung entzündeten und die Laube in Brand setzten. Der entstandene Sachsachaden beläuft sich auf etwa 2.000 Euro. Personen wurden nicht verletzt. Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Brandstiftung.


Unfallzeugen gesucht

Glauchau – (js) Am Donnerstag wurde ein auf der Talstraße vor Hausgrundstück 3 geparkter Dacia Duster von einem anderen Fahrzeug beschädigt. Der Dacia war von Vormittag bis gegen 19 Uhr dort abgestellt und wurde rechts vorn beschädigt. Der Schaden beläuft sich etwa auf 500 Euro.
Hinweise nimmt die Polizei in Glauchau entgegen, Telefon 03763/ 640.

Fahrer ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Lichtenstein – (js) Am Donnerstagmorgen wurde ein 49-Jähriger mit seinem Mazda auf der Zwickauer Straße von der Polizei kontrolliert. Er war ohne Fahrerlaubnis unterwegs, hatte aber 0,62 Promille (Atemalkoholwert) intus.

Quelle: PD Zwickau






Flattr this Flattr - so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.