Dienstag, 23. April 2013

Informationen der PD Zwickau 23.04.2013 (2)



Hochwertige PKW entwendet

Zwickau, OT Schedewitz – (js) Übers Wochenende haben Unbekannte vom Gelände eines Autohauses zwei junge Gebrauchtfahrzeuge im Gesamtwert von 100.00 Euro gestohlen. Ein Audi Q 5 (35.000 Euro) und ein Audi S 5 Sportback (65.000 Euro) waren Objekt der Begierde. Von zwei Vorführwagen wurden die amtlichen Kennzeichen (Z-AZ 3004 und Z-AZ 1001) entwendet und vermutlich an den gestohlenen Fahrzeugen angebracht.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Geldbörse aus PKW entwendet

Plauen, OT Reichenbacher Vorstadt – (js) In der Nacht zu Dienstag wurde die Seitenscheibe eines auf der Liebigstraße geparkten Alfa Romeo eingeschlagen und aus der Mittelkonsole eine Geldbörse mit 30 Euro und persönlichen Dokumenten entwendet. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 400 Euro.

Falschgeld festgestellt

Plauen, OT Bahnhofsvorstadt – (js) Durch einen Mitarbeiter einer Bankfiliale auf der Weststraße wurde am Montag ein falscher 200 Euro Geldschein festgestellt. Gegen den 59-jährigen Einzahler wird nun wegen Inverkehrbringen von Falschgeld ermittelt.

Nächtliche Wohnungsentrümpelung

Plauen, OT Bärenstein – (js) Ein aufmerksamer Mitbewohner eines Mehrfamilienhauses in der Dobenaustraße teilte der Polizei gegen 01.30 Uhr ungewöhnliche Geräusche aus einer Wohnung mit. Als die Polizeibeamten vor Ort kamen, stellten sie in der Wohnung eines auf Montage befindlichen 25-jährigen Mannes, drei Personen fest. Diese gaben an den Auftrag vom Wohnungsinhaber zu haben, seine persönlichen Sachen abzuholen und die Wohnung zu entrümpeln. Auf seinem Handy war der junge Mann nicht erreichbar. Die zwei jungen Frauen und der junge Mann mussten unverrichteter Dinge die Wohnung verlassen. Die Wohnung wurde durch die Polizei vorläufig versiegelt und der Wohnungsschlüssel sichergestellt. Bei der Überprüfung der drei Personen wurde festgestellt, dass der 40-jährige Mann mit einem PKW Skoda in die Dobenaustraße gefahren war. Da gegen ihn eine behördliche Entziehung der Fahrerlaubnis vorlag, musste er vor Ort seinen Führerschein abgeben. Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis wurde gegen ihn erstattet.

Vorfahrt missachtet

Plauen – (js) 9.500 Euro Schaden sind Bilanz eines Unfalls am Montagabend. Eine 49-jährige Skodafahrerin beachtete an der Kreuzung Gottschaldstraße/Karlstraße einen vorfahrtsberechtigten PKW Seat eines 32–Jährigen nicht und stieß mit diesem zusammen. Die 49-Jährige konnte nach ambulanter Behandlung das Krankenhaus verlassen.

Geschwindigkeitskontrollen

Elsterberg – (js) Am Montagnachmittag wurde auf der B 92/Greizer Straße (innerorts) eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Von 275 gemessenen Fahrzeugen waren vier zu schnell. Schnellster war ein PKW Fiat mit 68 km/h. Der Fahrzeugführer wurde mit 35 Euro verwarnt.

Theuma - Auf der Oelsnitzer Straße wurde zwischen 16 und 17 Uhr geblitzt. Hier wurden 72 Fahrzeuge gemessen. Ein PKW Ford wurde als Schnellster mit 66 km/h gemessen. Der Fahrzeugführer wurde mit 25 Euro verwarnt.


Plauen - Von 18 bis 19 Uhr wurde auf der Dresdener Straße die Geschwindigkeit von 210 Fahrzeugen gemessen. Sieben Fahrzeuge hielten hier die zulässigen 50 km/h nicht ein. Mit 67 km/h war ein PKW Opel das schnellste Fahrzeug und der Fahrer mit 25 Euro zur Kasse gebeten.

Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

PKW beschädigt

Auerbach – (js) In der Nacht zu Montag beschädigten Unbekannte einen auf der Friedrich-Ebert-Straße geparkten Audi und entwendeten ein amtliches Kennzeichen (V-RA 17). Es wurden drei Reifen beschädigt sowie Türen und die Heckklappe zerkratzt. Der Schaden beläuft sich auf rund 1.500 Euro. Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Auffahrunfall

Lengenfeld, OT Plohn – (js) Am Kreisverkehr Plohner Kreuzung musste am Montagmorgen der Fahrer (41) eines Mitsubishi verkehrsbedingt halten. Eine 24-Jährige bemerkte dies zu spät und fuhr mit ihrem Renault auf. Der Sachschaden beläuft sich auf 3.500 Euro.

Unter Alkohol gefahren

Falkenstein – (js) Ein 30-Jähriger war am Montagabend, gegen 19.30 Uhr, mit seinem blauen Golf auf der Dr.-Wilhelm-Külz-Straße mit 0,64 Promille intus unterwegs. Dort fiel er einer Polizeistreife wegen seiner unsicheren Fahrweise auf. Der Führerschein wurde eingezogen und Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr erstattet. Die Polizei sucht Fahrzeugführer und Zeugen, welche durch die Fahrweise des Trunkenboldes gefährdet wurden. Hinweise bitte an die Polizei in Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Golf gestohlen

Zwickau – (js) In der Nacht zu Dienstag wurde ein auf der Moritzstraße geparkter schwarzer VW Golf (Z-KX 911) gestohlen. Der Zeitwert wird mit rund 7.000 Euro angegeben. Von den Tätern fehlt jede Spur.

Jugendliche zerstören Blumendeko am Schumann-Denkmal

Zwickau – (jm) Eine Gruppe Jugendlicher hat am Montagabend auf dem Hauptmarkt knapp 60 Blumenpflanzen aus der Erde gerissen. Der Polizei gelang es bisher drei der mutmaßlichen Täter (14, 18, 24) zu identifizieren. Gegen sie wird wegen Sachbeschädigung ermittelt. Wie hoch der Schaden ist, blieb bislang offen. Die Rabatten zierten den Platz rund um das Robert-Schumann-Denkmal.


Versuchter Einbruch

Zwickau, OT Schedewitz – (js) In der Nacht zu Montag drangen Unbekannte gewaltsam in die Kellerräume einer Gaststätte an der Bürgerschachtstraße ein und verursachten einen Sachschaden in Höhe von rund 600 Euro. Die Täter entfernten ein Kellerfenster an der Rückseite des Gebäudes und brachen zwei Kellertüren auf. An einer weiteren Blechtür scheiterten sie und verschwanden ohne Beute.

Fahrerin übersieht Stauende

Zwickau – (jm) Bei einem Unfall auf der Reichenbacher Straße ist am Montagnachmittag ein Mensch verletzt worden. Zudem wurden drei Autos beschädigt. Eine junge Frau (27) hatte das Ende eines Rückstaus übersehen und mit ihrem Pkw zwei weitere ineinander geschoben. Die Verursacherin erlitt einen Schock und kam ins Krankenhaus. Nach Schätzungen betragen die Reparaturkosten rund 4.000 Euro.

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Buswartehäuschen mit Farbe beschmiert

Wilkau-Haßlau – (jm) Randalierer haben die Buswarte am Markt mit Farbe beschmiert. Die Polizei ermittelt bereits und sucht Zeugen. Ersten Untersuchungen nach muss die Tat in den vergangenen sieben Tagen verübt worden sein. Die Instandsetzungskosten werden auf mehrere hundert Euro geschätzt.
Hinweise bitte an das Polizeirevier Werdau, Telefon 03761/ 7020.

Fahrerin nimmt Gegenverkehr die Vorfahrt

Werdau – (jm) Ein Vorfahrtsfehler hat am Montagnachmittag am Brühl für rund 9.000 Euro Sachschaden gesorgt. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Eine Frau (37) hatte beim Abbiegen ein entgegenkommendes Auto übersehen. Ihr Skoda und ein Opel (Fahrerin 71) stießen daraufhin zusammen.

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Einbruch in Bethlehemstift

Hohenstein-Ernstthal – (js) In der Nacht zu Montag drangen Unbekannte gewaltsam in das Gebäude auf der Pestalozzistraße ein und richteten einen Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro an. Vermutlich durch Nachschließen drangen die Täter in den Hausflur ein und hebelten dort eine Doppeltür auf. Entwendet wurde eine Spendenkasse mit etwa 30 Euro Bargeld. Im Archiv wurden zwei Schlüsselkästen aufgehebelt.


PKW – Fahrer ohne Führerschein

Limbach-Oberfrohna – (js) Ein 50-jähriger Mitsubishifahrer wurde am Montagabend auf der Sachsenstraße von der Polizei kontrolliert. Seinen PKW musste er danach stehen lassen, da er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war.

Fahrer mit Promille unterwegs

Lichtenstein – (js) In der Nacht zu Dienstag wurde ein Volvofahrer auf der Glauchauer Straße einer Polizeikontrolle unterzogen. Dabei wurde beim 59-Jährigen ein Atemalkoholwert von 0,56 Promille festgestellt und Anzeige erstattet.

Quelle: PD Zwickau




Flattr this Flattr - so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.