Sonntag, 21. April 2013

Informationen der PD Zwickau 21.04.2013


Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Garage aufgebrochen

Bösenbrunn – (rl) In der Nacht von Freitag zu Samstag waren Garageneinbrecher unterwegs. So wurde in der Triebeler Straße eine Garage aufgebrochen und ein kompletter Bosch Akkuschrauber samt Koffer entwendet. Das Gerät hatte einen Wert von 200 Euro. Die Täter richteten einen Sachschaden von 300 Euro an.

Vorfahrt nicht beachtet

Plauen – (rl) Am Samstag, kurz nach 13 Uhr, kam es an der Kreuzung Eisenacher Straße/Am Fuchsloch zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 70-jährige Frau leicht verletzt wurde. Sie beachtete mit ihrem Peugeot die Vorfahrt eines Mercedes Transporters (m/63) nicht und stieß mit diesem zusammen. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von 20.000 Euro. Die Frau konnte nach ambulanter Behandlung am Unfallort wieder entlassen werden.

Containerbrand

Plauen – (rl) Die Plauener Feuerwehr musste am Sonntagmorgen zu einem kleinen Brand ausrücken. Auf dem Areal eines Imbisses in der Pausaer Straße/Fritz-Reuter-Straße brannte ein Müllcontainer. Die Kameraden der Feuerwehr konnten das Feuer schnell löschen. Da der Rollcontainer verschlossen war ist davon auszugehen, dass heiße Asche die dort entsorgt wurde den Brand verursachte. Der Schaden wird auf 200 Euro geschätzt.

Einbrecher geschnappt

Plauen – (rl) Am Samstagnachmittag drangen sieben Personen, ein Erwachsener (m/43), ein Jugendlicher (m/15) sowie fünf Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren, in ein leer stehendes Mehrfamilienhaus in der Liebknechtstraße ein. Sie brachen mehrere Türen auf und entwendeten alles was nicht niet– und nagelfest war. Darunter einen CD-Player, ein Telefon, ein Handy eine Nähmaschine und zwei Gitarren. Anwohner hatten das Treiben beobachtet und die Polizei alarmiert. Die Bösewichte, einige wohnten in der Nachbarschaft, waren schnell überführt. Das Diebesgut wurde sichergestellt. Da es sich um ältere Gegenstände handelt wird der Wert auf 100 Euro geschätzt. Der angerichtete Schaden beträgt 50 Euro.

Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Leichtsinniger Kradfahrer

Reichenbach – (rl) Am Samstagnachmittag fuhr ein 17-Jähriger mit seinem Motorrad Yamaha die Zwickauer Straße stadtauswärts. Er ignorierte nicht nur das dort bestehende Überholverbot sondern übersah auch, dass sich der vor ihm fahrende VW (w/49) ordnungsgemäß zum Linksabbiegen eingeordnet hatte. Beim Überholen kam es zum Zusammenstoß und der Motorradfahrer kam zu Fall. Er wurde leicht verletzt. Der Sachschaden wird mit 3.000 Euro beziffert.

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Audi beschädigt

Zwickau – (rl) Unbekannte Täter warfen in der Nacht von Samstag zu Sonntag eine Bierflasche gegen einen Audi, der auf der Marienthaler Straße geparkt war. Am Pkw wurde die Kofferraumklappe beschädigt. Es entstand ein Sachschaden von 1.000 Euro.

Weiblicher Rundumschlag

Zwickau – (rl) Ein Streit zum Thema Fußball auf einem Parkplatz an der Scheffelstraße endete mit drei verletzten Personen. Während der Meinungsverschiedenheit trat eine 36-Jährige ihrer 17-jährigen Kontrahentin ins Gesicht, sodass diese zu Boden ging. Um Schlimmeres zu verhindern ging eine 20-Jährige dazwischen und bekam von der 39-Jährigen eine Flasche über den Kopf gezogen. Zu guter Letzt kam noch ein 24-jähriger Mann zu Hilfe, der von der Täterin mit Schlägen traktiert wurde und eine blutige Nase davontrug. Zwei Rettungswagen und ein Streifenwagen waren nötig um die Angelegenheit zu klären. Eine Geschädigte wurde im Krankenhaus ambulant behandelt.

Unfallflucht

Zwickau – (rl) In der Zeit von Freitag 18 Uhr bis Samstag 8 Uhr wurde ein vor dem Haus Edmundstraße 7 abgestellter weißer Seat am linken hinteren Kotflügel beschädigt. Der Unfallverursacher, es könnte sich um ein silbernes Fahrzeug handeln, entfernte sich von der Unfallstelle ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von 2.000 Euro zu kümmern. Unfallzeugen melden sich bitte im Polizeirevier Zwickau, 0375/ 44580

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Einbruch in Geschäftshaus

Lichtenstein – (rl) In der Nacht von Freitag zu Samstag haben Einbrecher die Geschäftsräume eines Dentallabors am Altmarkt heimgesucht. Sie drangen gewaltsam in die Geschäftsräume ein und durchsuchten diese. Die Täter entwendeten Foto- und Computertechnik sowie mehrere Schlüssel. Ein im gleichen Haus befindliches Friseurgeschäft wurde ebenfalls aufgebrochen. Hier wurde offensichtlich nichts gestohlen. Der entstandene Stehl- und Entwendungsschaden kann gegenwärtig noch nicht beziffert werden.

BMW beschädigt

Glauchau – (rl) Unbekannte Täter beschädigten in der Nacht von Freitag zu Samstag einen BMW, der auf der Wehrdigtstraße geparkt war. Am Pkw wurde mit einem spitzen Gegenstand der Lack der Beifahrerseite zerkratzt. Der entstandene Sachschaden kann gegenwärtig noch nicht beziffert werden.

Brennender Pkw

Glauchau – (rl) Für die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Glauchau war am Sonntag, kurz nach 4 Uhr, die Nachtruhe zu Ende. In einem Carport am Steinweg brannte ein Pkw Dacia. Die Feuerwehrmänner konnten das Feuer löschen. Durch die Flammen wurden auch der Carport und ein daneben geparkter VW in Mitleidenschaft gezogen. Der entstandene Sachschaden wird auf 10.000 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Quelle: PD Zwickau





Flattr this Flattr - so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.