Freitag, 19. April 2013

Informationen der PD Zwickau 19.04.2013 (2)


Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Reifen zerstochen

Oelsnitz – (AH) In der Rosa-Luxemburg-Straße haben unbekannte Täter im Zeitraum von Mittwoch, 15 Uhr bis Donnerstag, 8:30 Uhr die beiden Vorderreifen eines abgeparkten Pkw VW mittels eines spitzen Gegenstandes zerstochen. Der angerichtete Schaden beläuft sich auf circa 150 Euro.
Hinweise nimmt die Polizei in Plauen unter Telefon 03741/ 140 entgegen.

Wohnungseinbruch

Plauen – (AH) In der Hinteren Gellertstraße sind am Donnerstag, zwischen 17:30 Uhr und 20:15 Uhr unbekannte Täter mit Gewalt in eine Wohnung eingebrochen. In der Küche stahlen sie 150 Euro Bargeld, welches auf der Arbeitsplatte abgelegt war. Weiterhin wurde ein Aquarium zerstört und die darin befindlichen 60 Liter Wasser ergossen sich auf den Boden. Der Diebstahlschaden beläuft sich auf 150 Euro. Sachschaden entstand in Höhe von 100 Euro.

Zwei Verletzte nach Vorfahrtsfehler

Plauen – (AH) Am Donnerstag befuhr gegen 21:20 Uhr der 40-jährige Fahrer eines VW Polo die Bahnhofstraße mit der Absicht nach links in die August-Bebel-Straße abzubiegen. Dabei stieß er frontal mit einem vorfahrtsberechtigten Skoda Felicia zusammen, der dadurch gegen einen Betonpfeiler geschleudert wurde. Beim Unfall erlitt die 39 Jahre alte Skoda-Fahrerin schwere Verletzungen und musste sich in stationäre Behandlung begeben. Der Polo-Fahrer wurde leicht verletzt. Insgesamt entstand Sachschaden von 4.000 Euro.

Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Einbruch in Getränkehandel

Reichenbach – (AH) In der Zeit vom Mittwoch, 18:45 Uhr bis Donnerstag, 07:45 Uhr, brachen Unbekannte am Getränkehandel "Cash Reichenbach“ in der Rosa-Luxemburg-Straße den Leergutkäfig auf und entwendeten zehn leere Plastekästen für Wasser und Bier. Weiterhin wollten die Täter einen leeren Bierkasten mit Pfandflaschen entwenden, der ihnen jedoch aus den Händen glitt, wobei mehrere leere Bierflaschen zerbrachen.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Kreissäge entwendet

Mylau – (AH) Eine Tischkreissäge, eine elektrische Bohrmaschine, diverse Handwerkzeuge und Kleinteile im Gesamtwert von ca. 200 Euro stahlen unbekannte Täter aus einer Garage in der Bahnhofstraße. Die Tatzeit liegt zwischen Mittwoch, 17 Uhr und Donnerstag, 10 Uhr
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Imbiss hält Einbruchsversuch stand

Reichenbach – (AH) Am Freitag kurz nach 2 Uhr wollten zwei Unbekannte in den Imbiss „Pizza Heim“ in der Zenkergasse einbrechen. Mit einem Stein versuchten sie die Doppelverglasung der Eingangstür einzuwerfen. Dabei ging die äußere Glasscheibe zu Bruch. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 250 Euro.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Unfallflucht

Reichenbach – (AH) Am Mittwoch gegen 15 Uhr fuhr ein unbekannter Fahrzeugführer in der Engen Gasse gegen einen geparkten, grünen Ford Mondeo. Der Unbekannte setzte anschließend seine Fahrt unerlaubt fort, ohne sich um den verursachten Schaden in Höhe von 200 Euro zu kümmern.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Audi-Fahrer verlässt unerlaubt Unfallort

Reichenbach – (AH) Der bislang nicht bekannte Fahrer eines blau-grünen Audi A 6 beging am Donnerstag gegen 14:25 Uhr in der Marienstraße eine Unfallflucht. Er fuhr rückwärts aus einer Garagenausfahrt und stieß gegen einen geparkten, weinroten Pkw BMW, wobei ein Sachschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro entstand. Vermutlich ist der Audi am hinteren Stoßfänger links beschädigt.

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Mit zwei Promille gegen Straßenbaum

Zwickau – (AH) Am Freitag kurz vor 5 Uhr befuhr ein 26-Jähriger mit seinem BMW die Sternenstraße. Beim Eckersbacher Friedhof geriet er beim Durchfahren einer Kurve ins Schleudern. Der BMW kam von der Fahrbahn ab, stieß gegen ein Verkehrszeichen und prallte dann an einen Baum. Die Polizeibeamten nahmen bei der Aufnahme des Unfalls Alkoholgeruch wahr. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2 Promille. Der Führerschein wurde ihm entzogen. Es entstand ein Sachschaden von ca. 8.000 Euro.

Einbruch in Büroräume

Zwickau – (AH) In der Nacht zu Donnerstag brachen unbekannte Täter in der Goethestraße gewaltsam in die Büroräume eines Handwerksbetriebes ein. Sie durchsuchten Schränke und Schreibtische und entwendeten eine Geldkassette mit ca. 2.000 Euro Bargeld. Im Empfangsbereich und im Besprechungsraum wurden mehrere Schränke geöffnet. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 200 Euro.

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Fiat auf Fiat

Fraureuth – (AH) Der 58-jährige Fahrer eines Pkw Fiat rammte am Donnerstag gegen 9:10 Uhr in der Hauptstraße beim Vorbeifahren einen ordnungsgemäß geparkten Pkw Fiat und verursachte Sachschaden von ca. 7.500 Euro.

Haustür beschädigt

Crimmitschau, OT Lauenhain – (AH) Am Donnerstag gegen 11:45 Uhr haben Unbekannte in der Lauenhainer Hauptstraße versucht, die Eingangstür eines Mehrfamilienhauses gewaltsam zu öffnen. Sie verursachten Sachschaden von ca. 1.000 Euro.
Wer Hinweise geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Werdau, Tel. 03761/ 7020.

Missglücktes Überholmanöver

Neukirchen – (AH) 10.000 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines missglückten Überholmanövers auf der Harthstraße. Ein 63-Jähriger wollte mit seinem Pkw Ford einen vorausfahrenden Fiat (Fahrerin, 30 Jahre) überholen, bemerkte aber zu spät, dass er selbst gerade von einem Pkw Honda (Fahrer, 19 Jahre) überholt wurde. Es kam zum seitlichen Zusammenstoß zwischen dem Ford und dem Honda. Anschließend prallte der Ford noch auf den Fiat. Verletzt wurde niemand.

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Limbach-Oberfrohna

Radfahrerin übersehen

Limbach-Oberfrohna – (AH) Als ein 33-Jähriger am Donnerstagabend mit seinem Skoda Octavia auf der Paul-Seydel-Straße die Sachsenstraße überqueren wollte, übersah er eine vorfahrtsberechtigte Radfahrerin auf ihrem E-Bike. Beide stießen zusammen, wobei die 60 Jahre alte Fahrradfahrerin schwer verletzt wurde.

Quelle: PD Zwickau

Flattr this Flattr - so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.