Montag, 15. April 2013

Informationen der PD Zwickau 15.04.2013 (2)



Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Einbruch in Schule

Plauen, OT Chrieschwitz – (ah) Unbekannte brachen übers Wochenende in eine Turnhalle an der Anton-Kraus-Straße ein. Dort öffneten sie sämtliche Schränke und verteilten deren Inhalt auf dem Boden. Weiterhin wurden Sportgegenstände umher geworfen. Anschließend drehten die Eindringlinge das Wasser in einer Dusche auf. Hierdurch wurde ein Raum unter Wasser gesetzt. Der Sachschaden wird auf rund 100 Euro geschätzt.

Verpflegungsautomat geknackt

Plauen, OT Bahnhofsvorstadt – (ah) Den Verpflegungsautomat in der Kantine einer Firma an der Paul-Schneider-Straße haben Unbekannte Anfange April aufgebrochen und Ware und Geld in Höhe von 80 Euro entwendet. Die Tat wurde erst jetzt bemerkt.

Fund einer Handgranate

Rosenbach, OT Fasendorf – (ah) An der Straße zwischen Fasendorf und Leubnitz fand am Sonntagmittag ein Bürger eine Handgranate in einem abgelassenen Teich. Noch im Laufe des Sonntages wurde das Relikt durch den Kampfmittelbeseitigungsdienst übernommen und abtransportiert.

Unfall unter Alkoholeinfluss

Plauen¸ OT Großfriesen – (ah) Am Sonntagabend befuhr ein 29-Jähriger mit einem Geländewagen die Staatsstraße 312 Richtung Lochschänke. In Höhe des Abzweigs Theuma beabsichtigte er, rechts in ein Grundstück abzubiegen. Hierzu holte er allerdings zunächst nach links aus. Die nachfolgende Fahrerin eines Subaru war auf Grund dessen der Ansicht, dass dieser aber weiter in Richtung Theuma fährt. Deshalb fuhr sie rechts an dem Geländewagen vorbei. Als sich beide Fahrzeuge auf gleicher Höhe befanden, fuhr der 29-Jährige doch nach rechts und beide Fahrzeuge streiften sich. Ein während der Unfallaufnahme durchgeführter Atemalkoholtest ergab bei dem jungen Mann einen Wert von 0,8 Promille. Gesamtsachschaden entstand in Höhe von rund 500 Euro. Es wurde eine Anzeige wegen der Gefährdung des Straßenverkehrs gefertigt.

Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Bungaloweinbrüche

Reichenbach – (ah) Zwischen Mittwoch und Samstag gelangten Unbekannte durch Einschlagen von Fensterscheiben in zwei Bungalows der Gartenanlage „Am Friesenbach“. Ob etwas entwendet wurde ist derzeit noch unbekannt. Der Gesamtsachschaden wird auf rund 300 Euro geschätzt.
Sachdienliche Hinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Container aufgebrochen

Treuen – (ah) Am Wochenende haben Unbekannte auf einer Baustelle an der Auerbacher Straße einen Baucontainer aufgebrochen. Aus dem Container wurden drei Blechkanister mit jeweils 20 Litern Diesel entwendet. Der Gesamtschaden beträgt mehr als 200 Euro.
Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau
Motorradfahrer nach Unfall verletzt
Zwickau – (ah) Am Sonntagabend befuhr ein 26-Jähriger mit einem Motorrad die Bergmannstraße in Richtung Planitzer Straße. In einer Rechtskurve, kurz nach der Einfahrt zum Parkplatz Stadthalle, kam er auf Grund eines Fahrfehlers ins Schleudern, stürzte und rutschte in einen entgegenkommenden Nissan. Der Kradfahrer wurde leicht verletzt. Es entstand ein Gesamtsachschaden von circa 1.100 Euro.

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Einbruch in Pfarramt

Mülsen, OT St. Niclas – (ah) Unbekannte hebelten in der Nacht zu Montag drei Türen zu den Büros des Ev.-Luth. Pfarramtes, An der Kirche auf und entwendeten mehrere hundert Euro Bargeld. Der Sachschaden wird auf rund 1.000 Euro geschätzt.

Feuer gelegt – Tür beschädigt

Kirchberg – (ah) Knapp 300 Euro Sachschaden verursachten „Zündler“ in der Nacht zu Montag an der Auerbacher Straße. Vor einer Pizzeria steckten die Unbekannten Papier in Brand. Durch das Feuer wurde die Tür beschädigt. Die Polizei ermittelt.

Opelfahrer unter Alkohol

Crimmitschau – (ah) Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde am Sonntagmorgen ein Opelfahrer auf der Glauchauer Landstraße kontrolliert. Dabei nahmen die Beamten Alkohol in der Atemluft des 43-Jährige wahr. Ein durchgeführter Atemalkoholtest erbrachte einen Wert von 0,90 Promille. Gegen den Mann wird nun ermittelt.

Anhänger Marke „Eigenbau“

Thierfeld – (ah) Einen Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz ahndeten Polizeibeamte am Sonntagnachmittag auf der Hartensteiner Straße. Hier stellten die Polizisten einen Traktor mit einem selbstgebauten Anhänger fest. Nicht nur, dass sich der Fahrer wegen des nicht zugelassen Anhängers verantworten muss. Den Heimweg durfte der Mann zu Fuß zurück legen. Ihm wurde nämlich auch die Weiterfahrt untersagt.

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Reifenstecher sticht erneut zu

Lichtenstein – (ah) In der Nacht zu Sonntag sind im Bereich der Schulstraße wiederum die Reifen an insgesamt sieben Autos beschädigt worden. Es entstand ein Gesamtsachschaden von rund 500 Euro. Die Polizei ermittelt und hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung.
Informationen erbittet die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640.

Quelle: PD Zwickau

Flattr this Flattr - so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.