Donnerstag, 11. April 2013

Informationen der PD Zwickau 11.04.2013



Drogenschmuggler festgenommen

Klingenthal – (ak) Die Beamten der Gemeinsamen Fahndungsgruppe (GFG) nahmen am Mittwochmittag zwei Drogenschmuggler fest. Die beiden Männer im Alter vom 30 und 42 Jahren hatten mehr als ein halbes Kilo Crystal sowie Marihuana bei sich. Die Schmuggler waren mit einem Toyota unterwegs und sollten nach dem Grenzübergang einer Kontrolle unterzogen werden. Der 42-jährige Fahrer ignorierte jedoch das Anhaltesignal der Polizei und gab Gas. Er raste mit fast 140 km/h auf der Auerbacher Straße in Richtung Zentrum. Dabei warf der Beifahrer das Drogenpaket aus dem Fenster. Der Pkw konnte nach einer kurzen Verfolgungsfahrt gestellt werden. Der Fahrer stand zudem noch unter Drogeneinfluss. Beide wurden festgenommen und werden am Donnerstag dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Im Laufe der Ermittlungen klickten noch bei zwei weiteren Tatverdächtigen (30/33) die Handschellen.

Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Einbruch in Fitnessstudio

Plauen, OT Dobenau – (ak) Unbekannte brachen in ein Fitnessstudio an der Neundorfer Straße ein. Hier entwendeten sie zwei Computer der Marke „Dell“, einen von „IBM“ sowie die dazugehörigen Bildschirme. Die Tat geschah zwischen Dienstag, 22.15 Uhr und Mittwoch 6.20 Uhr. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 5.500 Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Plauen entgegen, Telefon 03741/140.


Einbruch in Juweliergeschäft gescheitert

Plauen, OT Dobenau – (ak) In der Nacht zum Mittwoch versuchten Unbekannte in ein Juweliergeschäft an der Neundorfer Straße einzubrechen. Die Täter scheiterten jedoch am Sicherheitsglas der Schaufensterscheibe. An dieser entstand jedoch ein Schaden von 5.000 Euro.

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Mit fast 3 Promille auf Tour

Wilkau-Haßlau – (ak) Eine 38-Jährige setzte sich am Mittwochnachmittag völlig betrunken in ihren Renault und befuhr die Schneeberger Straße (B 93) in Richtung Silberstraße. Hier kam sie mehrfach auf die Gegenfahrbahn. Ein Pkw-Fahrer verständigte über Notruf die Polizei. Die Beamten stoppten den Clio kurz danach. Die Frau konnte sich kaum auf den Beinen halten. Der Alkoholtester zeigte 2,9 Promille an. Einen Führerschein besaß die 38-Jährige nicht. Dieser wurde ihr bereits vergangenes Jahr wegen eines gleichen Deliktes abgenommen.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Glauchau

Ladendieb schlug Detektivin

Remse, OT Weidensdorf – (ak) Ein 44-Jähriger wurde am Mittwochnachmittag beim Diebstahl in einem Baumarkt beobachtet. Als ihn die Detektivin (39) ansprach, schlug er sie und rannte weg. Dabei warf er auch einen Teil seiner Beute weg. Zwei Mitarbeiter nahmen die Verfolgung auf und stellten den Flüchtigen in einer Bäckerei. Hier hielten sie den Täter bis zum Eintreffen der Polizei fest. Als die Beamten den Kleintransporter des Mannes durchsuchten, fanden sie noch weiteres Diebesgut. Darunter waren eine Kettensäge, vier Mediaplayer und diverses Werkzeug. Diese Gegenstände konnten bisher nicht zugeordnet werden. Der Täter war mit einem weißen VW mit Leipziger Kennzeichen unterwegs. Die hinteren Scheiben sind mit gelber Folie beklebt. Hinweise nimmt das Polizeirevier Glauchau entgegen, Telefon 03763/640.

Quelle: PD Zwickau


Flattr this Flattr - so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.