Dienstag, 30. April 2013

Informationen der PD Leipzig 30.04.2013



Stadtgebiet Leipzig

Einbrecher türmt mit Tresor

Ort: Leipzig, OT Zentrum-Süd, Karl-Liebknecht-Straße
Zeit: 29.04.2013, 01:00 Uhr bis 08:30 Uhr

Ca. 1.000 Euro Sachschaden und einen Stehlschaden in vierstelliger Höhe verursachte ein Unbekannter bei einem Gaststätteneinbruch im Stadtteil Zentrum-Süd. Dabei nutzte der Täter ein im Hinterhof gelegenes Fenster, öffnete dieses gewaltsam und stieg ein. Nachdem er alle Räume durchsucht und sich aus einer Wechselgeldbörse Bargeld eingesteckt hatte, gelangte er über eine Zwischentür in ein weiteres Restaurant. Das dort vorgefundene Wertgelass entwendete er ebenfalls. Der 58-jährige Restaurantbesitzer stellte den Einbruch am Morgen fest und alarmierte die Polizei. Die Ermittlungen wegen Einbruchdiebstahls laufen. (DaK)

„Schnaps“, das war sein letztes Wort…

Ort: Leipzig, OT Gohlis-Nord, Max-Liebermann-Straße
Zeit: 29.04.2013, gg. 12:30 Uhr

Der Hang zu geistigen Getränken wurde einem Leipziger (22) am Montagmitttag zum Verhängnis. Der 22-Jährige hatte sich in einem Supermarkt in Gohlis-Nord drei Flaschen „Kirschlikör“ eingesteckt. An der Kasse wollte er dann lediglich eine Schachtel Zigaretten bezahlen und gehen. Jedoch war einer Verkäuferin (28) aufgefallen, dass die drei Flaschen „Kirschli“, die der Mann vorher in der Hand hatte, plötzlich fehlten. Als sie und eine weitere Kollegin ihn zur Rede stellen wollten, setzte er zur Flucht an. Trotz der Hilfe von zwei weiteren Mitarbeiterinnen, konnte sich der 22-Jährige losreißen. Allerdings kam er nicht weit: Am Ausgang stoppten ihn Kunden, unter denen sich auch ein Polizeibeamter (40) befand, der nicht im Dienst war. Gemeinsam konnte der Dieb festgehalten und der Polizei übergeben werden. Zwei Schnapsflaschen, die dritte war beim Gerangel kaputt gegangen, verblieben im Markt. (DaK)

Landkreis Leipzig

Revier Borna

Metall in Großpösna entwendet

Ort: 04463 Großpösna, Auenhainer Straße
Zeit: 26.04.2013; 19:00 Uhr – 29.04.2013; 13:19 Uhr

Vom umzäunten Gelände eines Straßenbetriebsdienstes entwendeten unbekannte Diebe vier Kabeltrommeln mit Telefonkabel. Sie zerschlugen den selbsthemmenden Feststeller des Tores zum Mitarbeiterparkplatz und drückten das Tor auf, außerdem zerschnitten sie den Außenzaun in unmittelbarer Nähe des Lagerortes. Anschließend begaben sich die Kabeldiebe – wahrscheinlich mit Fahrzeugen – auf das Betriebsgelände und entwendeten die vier Kabeltrommeln. Derzeit können noch keine Aussagen zu dem Gesamtwert des Kabels getroffen werden. Der geschätzte Sachschaden an Zaun und Tor wurde auf ca. 130 € geschätzt. Jetzt ermittelt die Polizei wegen Diebstahl im besonders schweren Fall. (MB)

Landkreis Nordsachsen

Revier Eilenburg

Ein Anruf mit Folgen

Ort. Eilenburg
Zeit: 29.04.2013, 19:00 Uhr

Einen Arbeitstag, den sie nicht so schnell vergessen dürfte, hatte am gestrigen Tag eine 49-jährige Angestellte eines Eilenburger Getränkemarktes. Gegen 19:00 Uhr erhielt sie einen Anruf, in welchem sie durch einen männlichen Anrufer persönlich auffordert wurde, „…den Laden sofort zu verlassen, da eine Bombe hochgeht!“ Durch die Einsatzkräfte der Polizei wurde der Ereignisort abgesperrt und ein Sprengstoffsuchhund eingesetzt. Die Suche nach einem sprengstoffverdächtigen Gegenstand verlief ohne Erfolg. Einen Erfolg gab es für die Polizei trotzdem, denn der Anrufer war der Angestellten bekannt. Gegen den stark alkoholisierten 56-jährigen Anrufer wurde ein Verfahren wegen Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung von Straftaten eingeleitet. Zusätzlich könnten auf ihn die Kosten des Polizeieinsatzes zukommen; für die Klärung persönlicher Probleme – vermutlich ein teurer Anruf. (RH)

Revier Oschatz

„Vom Saft abgeschnitten“

Ort: 04779 Wermsdorf, Feldstraße
Zeit: 26.04.2013; 10:00 Uhr – 29.04.2013; 13:00 Uhr

Unbekannte Diebe entwendeten am Wochenende von einem Fahrzeuganhänger, der hinter einer Pumpstation abgestellt war, das stromzuführende Kabel. Die Diebe entfernten dazu zwei Vorhängeschlösser, die die Pumpstation sicherten, begaben sich schließlich zu dem Hänger, auf dem ein Stromerzeuger montiert war, und schnitten ein ca. fünf Meter langes Stück vom stromzuführenden Kabel heraus. Mit diesem sowie zwei 12-V-Batterien und den Rücklichtern des Hängers machten sich die Langfinger in unbekannte Richtung auf und davon. Von der Pumpenstation selbst wurden keine technischen Geräte entwendet, so dass der Schaden nach ersten Schätzungen auf insgesamt 500 Euro beziffert wird.
Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt oder den unbekannten Tätern geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Oschatz, Theodor-Körner-Str. 2, 04758 Oschatz Tel. (03435) 650 -100 zu melden. (MB)

Verkehrsgeschehen

Revier Borna

Unaufmerksamkeit und Alkohol…

Ort: Borna, Johann-Sebastian-Bach-Straße/Parkplatz “Apfelwiesen“
Zeit: 29.04.2013, 18:30 Uhr

… wurden einer Frau (28) in den gestrigen frühen Abendstunden zum Verhängnis, als sie mit ihrem Fahrzeug in Borna einen Unfall mit erheblichem Sachschaden verursachte. Nach bisherigen Erkenntnissen verlor die Fahrzeugführerin vermutlich durch überhöhte Geschwindigkeit die Kontrolle über ihren Pkw und stieß nahezu ungebremst gegen einen ordnungsgemäß geparkten Mercedes des 42-jährigen Geschädigten. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Mercedes gegen ein weiteres ab geparktes Fahrzeug geschoben. Der in seinem Pkw sitzende 54-jährige Fahrzeugführer kam mit dem Schrecken davon. Folgen des Unfalls: Ca. 25.000 Euro Sachschaden und die Unfallverursacherin muss in nächster Zeit vermutlich viele Wege zu Fuß erledigen, denn ihr Führerschein wurde eingezogen. (RH)

Quelle: PD Leipzig

Flattr this Flattr - so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.