Dienstag, 30. April 2013

Informationen der PD Leipzig 30.04.2013 (2)



„Zündler“ aus Delitzsch gestellt

Durch Bürgerhinweis und nach eingehenden Ermittlungen durch Kollegen des Revieres Delitzsch sowie der Kriminalaußenstelle Torgau konnte ein 23-Jähriger namentlich bekannt gemacht werden, der in der Nacht vom 28.04. zum 29.04.2013  in Delitzsch mehrere Container  entzündete. Der junge Mann gab in seiner Vernehmung zu, die Brände absichtlich gelegt zu haben, zur Motivlage äußerte er sich allerdings noch nicht. (MB)

Sonstiges

Unbekannte weibliche Tote identifiziert

Durch einen Spaziergänger wurde am 21.04.2013 unterhalb des Aussichtsturmes im Rosental eine unbekannte Frau tot aufgefunden. (PM vom 22.04.2013)
Mit einem Zeugenaufruf hatte die Polizei die Leipziger Bevölkerung am 26.04.2013 um Mithilfe gebeten. Anhand der eingegangenen Hinweise konnte jetzt die weibliche Person zweifelsfrei identifiziert werden. Demnach handelt es sich bei der Toten um eine 42-jährige Leipzigerin. Durch die ermittelnden Beamten wird weiterhin ein Straftatverdacht ausgeschlossen. Die Polizeidirektion Leipzig bedankt sich bei der Leipziger Bevölkerung für die Unterstützung, die zur Aufklärung des Sachverhaltes führte. (RH)

Quelle: PD Leipzig


Flattr this Flattr - so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.