Mittwoch, 24. April 2013

Informationen der PD Leipzig 24.04.2013 (2)



Stadtgebiet Leipzig

Graffititäter gestellt

Ort: Leipzig, OT Alt-Lindenau, Markstraße
Zeit: 24.04.2013, 03:05 Uhr

Ein 30-jähriger Zeuge informierte die Polizei darüber, dass mehrere unbekannte Personen eine Hauswand des Westbades mit Graffiti besprühten. Er machte weiterhin die Beobachtung, dass sich diese Personen jedes Mal abduckten, wenn ein Fahrzeug das Objekt passierte. Beim Eintreffen der Polizei flüchteten die Personen. Die drei Tatverdächtigten wurden im Nachhinein durch die Polizeikräfte gestellt. Es handelte sich dabei um einen 29-jährigen, einem 26- jährigen und einem 23-jährigen Mann. Der Rucksack mit den Spraydosen wurde sichergestellt. Alle drei sehen sich nun einem Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung gegenüber. Die Höhe des Schadens ist gegenwärtig noch nicht bekannt. (Vo)

Aufmerksame Bürger

Ort: Leipzig/Zentrum, Waldstraße/Jahnallee
Zeit: 23.04.2013, 04:08 Uhr (Feststellzeit)

Durch das rechtzeitige Eingreifen konnte ein größerer Brandschaden an einer Pizzeria bzw. der im Umfeld stehenden Fahrzeuge verhindert werden. In den frühen Morgenstunden ging in der Rettungsleitstelle die Mitteilung ein, dass auf der Freifläche ein Verkaufsstand mit integrierten Pizzaholzofen brennt. Der Geschädigte hatte seine Pizzeria am Vorabend gegen 23:00 Uhr ordnungsgemäß verlassen. Eine, von der Polizei durchgeführte Brandursachenermittlung ergab, dass ein Wärmestau am Pizzaofen die Ursache des Feuers gewesen ist. Ein Fremdverschulden Dritter kann ausgeschlossen werden. (RH)


Verkehrsgeschehen

Stadt Leipzig

Zeugenaufruf

Ort: Leipzig, Paunsdorfer Straße
Zeit: 18.04.2013, 16:55 Uhr

Am 18.04.2013 gegen 17:00 Uhr kam es zu einem Unfall zwischen einem VW Polo (behindertengerecht umgebaut) und einem Bus. Dabei wurden zwei Personen verletzt. Der Fahrer (63) befuhr mit dem Pkw VW Polo (behindertengerecht umgebaut) die Paunsdorfer Straße in Leipzig in Richtung Riesaer Straße. In Höhe der Haus Nr 91 stand ein Transporter am rechten Fahrbahnrand, halb auf der Fahrbahn stehend. An diesem fuhr der VW vorbei, kam über die Fahrbahnmitte und stieß gegen den entgegen kommenden Bus Solaris Urbino (Fahrer, 59). Eine Businsassin wurde verletzt, ebenso wie der Fahrer des VW. Es werden Zeugen gesucht, die Hinweise zum Unfallhergang im genannten Zeitraum und zum Verhalten der Unfallbeteiligten geben können. Diese wenden sich bitte an die VPI Leipzig, Schongauer Straße 13, 04328 Leipzig, Tel. (0341) 255-2847. (MH)

Quelle: PD Leipzig

Flattr this Flattr - so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.