Dienstag, 23. April 2013

Informationen der PD Leipzig 23.04.2013 (2)



Stadtgebiet Leipzig

Beherzte Bürger

Ort: Leipzig/Zentrum
Zeit: 22.04.2013, 14:20 Uhr

In den Nachmittagsstunden betraten zwei Männer den Verkaufsraum einer Apotheke. Während ein Unbekannter die Verkäuferin in ein Gespräch verwickelte, entnahm der andere Mann aus der Kasse einen dreistelligen Betrag Bargeld und flüchtete aus der Apotheke. Seine Flucht währte jedoch nicht lange. Beherzten Bürgern gelang es, den Dieb festzuhalten und ihm einen Teil der Beute wieder abzunehmen. Trotz des couragierten Auftretens der Bürger gelang beiden Männern die Flucht. Durch die Polizei wurden die Ermittlungen aufgenommen. (RH)

Polizeirevier Borna

Überbleibsel aus dem Zweiten Weltkrieg

Ort: Espenhain, Margarethenhain
Zeit: 23.04.2013, 08:13 Uhr

Im Zusammenhang mit den Baumaßnahmen der Bundesautobahn A72 werden gegenwärtig im Bereich Espenhain gezielt Sondierungsarbeiten nach explosiven Resten aus dem Zweiten Weltkrieg durchgeführt.
Bei diesen Arbeiten wurde am heutigen Vormittag (08:13 Uhr) eine 250 kg Fliegerbombe englischer Bauart gefunden. Auf Grund der Auffindesituation der Bombe wurde in Absprache mit dem Kampfmittelbeseitigungsdienst eine Vollsperrung der B 95 in beide Richtungen und eine Evakuierung von 250 Personen aus fünf Objekten des Gewerbegebietes veranlasst.
Nach der erfolgreichen Entschärfung der Bombe (13:17 Uhr) wurde die bestandene Vollsperrung wieder aufgehoben. (RH)


Revier Grimma

Kein Gurt und keine Fahrerlaubnis

Ort: Wurzen, Lessingstraße
Zeit: 22.04.2013, 22:35 Uhr

Ein 45-jähriger Mann befuhr mit einem Pkw Renault Kangoo die Lessingstraße in Wurzen. Da er keinen Sicherheitsgurt angelegt hatte, wurde er durch Polizeibeamte kontrolliert. Dabei wurde festgestellt, dass der Mann eine gerichtliche Entziehung der Fahrerlaubnis hatte. Außerdem wurde Anzeige gegen die Halterin erstattet, da sie es dem Mann erlaubte, mit dem Fahrzeug zu fahren, obwohl er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. (MH)

Verkehrsgeschehen

Seat gegen Bäume

Ort: Leipzig, OT Wiederitzsch
Zeit: 22.04.2013, 23:20 Uhr

Der Fahrer (18) von einem Pkw Seat befuhr die Delitzscher Landstraße in nördlicher Richtung. Auf Höhe des Grundstücks 112 kam der Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen drei Straßenbäume. Nach Angaben des Fahrers war die Ursache ein technischer Defekt. Der junge Mann wurde verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Es entstand ein Schaden von ca. 6.000 Euro. (MH)

Quelle: PD Leipzig


Flattr this Flattr - so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.