Montag, 15. April 2013

Informationen der PD Görlitz 15.04.2013 (3)



Landkreis Görlitz

Polizeirevier Zittau-Oberland

Weltkriegsgranate geborgen

Zittau, An der Aue
15.04.2013, 09:37 Uhr polizeilich bekannt

Mitarbeiter des Kampfmittelbeseitigungsdienstes haben am Montagvormittag in Zittau eine alte Granate geborgen. Das etwa 10 cm große Munitionsteil stammt vermutlich noch aus der Zeit des Ersten Weltkrieges. Spielende Kinder hatten es offenbar bereits am Sonntag entdeckt, die Polizei wurde jedoch erst am Montagvormittag über den brisanten Fund informiert. Die Munitionsexperten beräumten die Granate, sie wird fachmännisch entsorgt. (tk)


Zeugen zu Unfallflucht gesucht

Mittelherwigsdorf, OT Eckartsberg, Bergstraße
12.04.2013, 13:15 Uhr - 14:15 Uhr

Ein noch unbekanntes Fahrzeug ist am frühen Nachmittag des vergangenen Freitags in einen Grundstückszaun in Eckartsberg gefahren. Die Umzäunung wurde beschädigt, der Unfallverursacher flüchtete. Zeugen, die das Geschehen beobachtet haben und Hinweise zu Unfallhergang und Unfallbeteiligten geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier Zittau-Oberland (Tel.: 03583 62-0) zu melden. (sh)


Quelle: PD Görlitz

Flattr this Flattr - so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.