Freitag, 19. April 2013

Informationen der PD Chemnitz 19.04.2013 (2)



Landkreis Mittelsachsen

Revierbereich Freiberg

Freiberg – Suche nach vermisster Seniorin geht weiter 

(As) Seit Freitagvormittag setzt die Polizei die Suche nach der seit gestern vermissten Christa Grabowski fort. Daran waren bisher knapp 30 Polizisten beteiligt. Unterstützt wurden sie von einem Polizeihubschrauber und einem Spezialsuchhund (Mantrailer). Dieser konnte gegen Mittag eine Spur aufnehmen und diese von der Straße An der Schanze zum Ufer der ca. 

200 m entfernt fließenden Freiberger Mulde verfolgen. Auf deren Uferbereich bis hin zum nächsten Wehr wird die weitere Suche jetzt ausgerichtet. Diese soll zusätzlich durch Beamte der Bereitschaftspolizei Dresden verstärkt werden. Bislang hat die Polizei kein Zeugenhinweis zum Verbleib der Frau erreicht.

Dorfchemnitz – Bei Wildunfall leicht verletzt

(He) Beim Zusammenstoß mit einem Reh ist am Freitagmorgen, gegen 5.40 Uhr ein 17-jähriger Motorradfahrer auf der Verbindungsstraße zwischen Dorfchemnitz und Mulda gestürzt. Der Jugendliche wurde leicht verletzt, das Reh verendete an der Unfallstelle. An der ETZ 125 entstand ein Schaden von ca. 800 Euro.


Revierbereich  Mittweida

Hainichen – Ein defektes Rücklicht …

(As) … war der Grund einer Verkehrskontrolle am 19. April 2013, gegen 6 Uhr, auf der Mittweidaer Straße. Als die Polizeistreife mit dem 43-jährigen Fahrer des angehaltenen Opel Corsa sprach, bemerkte sie dessen Alkoholfahne und bat zum Test. Dieser ergab einen Wert von 1,1 Promille. Es folgten eine Blutentnahme sowie eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. Seinen Führerschein ist der Mann vorerst los.


Chemnitz

OT Kaßberg – Start in Radsaison?

(Ki) Offenbar ihren sehr eigenen Start in die Radsaison vollzogen Unbekannte auf der Walter-Oertel-Straße. Zwischen Donnerstag, 18 Uhr, und Freitag, 6.15 Uhr, verschafften sie sich auf noch unklare Weise Zugang zum Hauskeller. Dort brachen die Täter das Vorhängeschloss eines Kellerabteils auf und stahlen zwei Fahrräder im Wert von insgesamt ca. 1 500 Euro. Bei dem einen Bike handelt es sich um ein schwarz-weißes der Marke „Centurion“ für rund 1 200 Euro. Das andere ist ein blaues Rennrad von „Diamant“. Auffällig daran ist ein weißes Lenkerband. Der Schaden am Schloss ist gering.

OT Sonnenberg – Diebe am Werk/Werkzeug gestohlen

(Ki) Diebe waren zwischen Donnerstagnachmittag, 16 Uhr, und Freitag früh, 7.15 Uhr, in der Fürstenstraße am Werk. Die Täter brachen mehrere Fenster und Türen einer Hausbaustelle auf. Gestohlen haben die Einbrecher Werkzeug für rund 1 000 Euro. Zum Sachschaden liegen der Polizei derzeit keine Angaben vor.

Erzgebirgskreis

Revierbereich Annaberg-Buchholz

Annaberg-Buchholz – Nicht weg, sondern nur woanders

(Ki) Ein Autoeinbruch vom Donnerstag (siehe Medieninformation Nr. 210 der PD Chemnitz) auf der Wolkensteiner Straße konnte schnell aufgeklärt werden. Die Autofahrerin und gleichzeitig Anzeigeerstatterin von gestern meldete sich am Freitagmorgen erneut im Polizeirevier und teilte mit, dass die aus ihrem Opel gestohlene Handtasche wieder da ist. Oder besser gesagt: Die Tasche war gar nicht weg, sondern nur woanders. Die Frau fand sie nach Anzeigeerstattung später zu Hause. Sie hatte sie zur Tatzeit gar nicht mit im Auto gehabt. Offensichtliche Einbruchsspuren am Auto der Frau waren nicht festgestellt worden. 


Revierbereich Stollberg


Niederdorf – Wildunfall

(Kg) Die Bundesstraße 169 aus Richtung Pfaffenhain in Richtung Stollberg unterwegs war am Freitag früh, gegen 5.15 Uhr, der 59-jährige Fahrer eines Pkw Opel. Auf der Pfaffenhainer Länge kollidierte der Opel mit einem über Straße wechselnden Wildschwein, wobei Sachschaden am Pkw in Höhe von ca. 2 500 Euro entstand. Das Schwein verschwand nach dem Zusammenstoß.

Thalheim – Opel Meriva kontra Lkw

(He)  Beim Rechtsabbiegen von der Waltherstraße auf die Chemnitzer Straße stieß am Freitagvormittag, gegen 10.35 Uhr, ein Opel Meriva mit einem aus Richtung Meinersdorf kommenden Lkw Mercedes zusammen. Weder die 51-jährige Fahrerin des Opel noch der 53-jährige Lasterfahrer wurden verletzt. Mit einem Schaden von rund 

5 000 Euro musste der Opel abgeschleppt werden. Am Lkw entstand Schaden von rund 2 000 Euro.

Quelle: PD Chemnitz



Flattr this Flattr - so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.