Donnerstag, 11. April 2013

Fiat gestohlen, Fahrt endete am Laternenmast, Täter flüchteten in Leipzig



Ort: Leipzig-Mitte, Marschnerstraße Leipzig-Grünau, Am Schwalbennest
Zeit: 11.04.2013, 04:00 Uhr/10.04.2013, 20:45 Uhr

Heute Morgen waren Polizeibeamte während ihrer Streifentätigkeit auf der Käthe-Kollwitz-Straße unterwegs. An der Kreuzung Marschnerstraße fiel ihnen ein Pkw Fiat mit zwei Personen auf und sie entschlossen sich, das Auto und die beiden Personen einer Kontrolle zu unterziehen. Die Fahrerin ignorierte die
Aufforderung der Polizei zum Anhalten, fuhr einfach weiter, und das mit hohem
Tempo. Die Beamten nahmen die Verfolgung mit Blaulicht und eingeschaltetem Martinshorn auf. Die Verfolgungsfahrt ging über die Käthe-Kollwitz-Straße über die Karl-Heine-Straße bis zur Saalfelder Straße. Dabei missachtete die Fahrerin zweimal das Rotlicht – einmal an der Kreuzung K.-Kollwitz-/Zschochersche Straße und zum anderen an der Kreuzung K.-Heine-Straße/Lützner Straße. Um einen Unfall zu vermeiden, mussten sich dort befindende Fahrzeuge ausweichen. Unter einer Unterführung wurde ein Pkw so abgedrängt, dass er auf den Fußweg ausweichen musste, um einen Zusammenprall zu verhindern.
Zudem fuhr die Fiatfahrerin mehrere Warnbaken an einer Baustelle um. Am Ende der Saalfelder Straße fuhr die Frau in einer Linkskurve geradeaus, durchfuhr einen Zaun und stieß gegen einen dahinter stehenden Straßenbeleuchtungsmast. Danach war das Fahrzeug aufgrund starker Beschädigungen nicht mehr fahrbereit. Die Insassen, eine Frau und ein Mann, flüchteten über das Gelände in unbekannte Richtung. Folgende Personenbeschreibungen liegen vor:
Fahrerin:
- 25 bis 30 Jahre alt, ca. 170 cm groß, schlank,
- mittellange blonde Haare,
- trug weiße Jacke,

- hatte weiße Handtasche bei sich.
Beifahrer:
- 20 bis 25 Jahre alt, 175 bis 180 cm groß, schlank,
- ungepflegte Erscheinung,
- war bekleidet mit blauer verwaschener Jeans, dunkler Jacke mit hellen
Applikationen, schwarzem Basecap, Sportschuhen,
- hatte Bauchgürteltasche bei sich.
Wer kann Hinweise zu den gesuchten Personen geben? Zeugen melden sich bitte bei der Kripo Leipzig, Telefon (0341) 96 64 66 66.
Überprüfungen zum Fiat Marea ergaben, dass dieser in der Nacht vom 10. zum 11.04.2013 einer 34-Jährigen in Leipzig-Grünau, Am Schwalbennest, gestohlen worden war. Die Frau hatte den Diebstahl noch nicht bemerkt. Polizeibeamte informierten sie über den Verlust ihres Autos, das sie am 10.04.2013, um 20:45 Uhr, abgestellt hatte. Es war mit einem Zweitschlüssel, der ihr während eines Diebstahls am 03.04.2013 abhanden gekommen war und den sie auch angezeigt hatte, von unbekannten Tätern weggefahren worden. Die Ermittlungen dazu dauern an. (Hö)

Quelle: PD Leipzig

Flattr this Flattr - so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.