Freitag, 12. April 2013

Fahndungstreffer bei Routinekontrolle auf der BAB 4, Dresden - Görlitz, Parkplatz „Löbauer Wasser“


BAB 4, Dresden - Görlitz, Parkplatz „Löbauer Wasser“
11.04.2013, 10:35 Uhr


Eine Streife des Autobahnpolizeireviers Bautzen hat Donnerstagvormittag einen Autotransporter Scania auf der BAB 4 festgestellt und ihn dann auf dem Parkplatz „Löbauer Wasser“ kontrolliert. „Stutzig“ wurden die Beamten, als sie unter den zehn geladenen Pkw einen Range Rover (Baujahr 12/2011) mit Berliner Kennzeichen feststellten. Eine Überprüfung in den polizeilichen Auskunftssystemen ergab, dass dieser zur Fahndung ausgeschrieben war. Der Jeep war im März vergangenen Jahres in der Bundeshauptstadt „abhanden“ gekommen. Er wurde - mit augenscheinlich großem Unfallschaden - nun sichergestellt. Die neun restlichen geladenen Autos waren fahndungsfrei. Der ahnungslose Fahrer (30) des Lkw sollte die Ladung nach Polen transportieren. (sh)


Quelle: PD Görlitz

Flattr this Flattr - so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.